Diskussionsforum
Menü

Wo...


28.06.2008 11:50 - Gestartet von jambo
... genau finde ich denn das Angebot. Auf der Tchibo-Seite ist nix zu lesen...
Menü
[1] MarcoK antwortet auf jambo
30.06.2008 07:09
Btw: Trotz dieser harschen Worte hat m. E. natürlich JEDER TK-Anbieter Dreck am Stecken und haut die Leute gezielt übers Ohr. Gibt es einen, der nicht durch fragwürdige Methoden auffällt ? Das würde mich echt mal interessieren...


Mir fällt dazu BILDmobil ein. Preise sind GROSSgeschrieben, die Anleitungen sind für einen 12-jährigen sowie einen 150-jährigen geschrieben (typisch BILD halt) und es ist wirklich *alles* erklärt. Die Preise stimmen dabei auch.
Menü
[1.1] mobilfalke antwortet auf MarcoK
30.06.2008 10:12
Benutzer HG a D 215 schrieb:
Videotelefonie haben die meisten ja z. B.
nicht - und schon gar nicht zu dem Preis.


Auch wieder so ne Sache die die Welt nicht braucht.Und ganz nebenbei,auch unter BLÖDmobil lassen sich negative Erfahrungen finden!
Menü
[1.1.1] MarcoK antwortet auf mobilfalke
30.06.2008 11:23

einmal geändert am 30.06.2008 12:01
Benutzer HG a D 215 schrieb:
Benutzer mobilfalke schrieb:
Benutzer HG a D 215 schrieb:

Videotelefonie haben die meisten ja z. B. nicht - und schon gar nicht zu dem Preis.

Auch wieder so ne Sache die die Welt nicht braucht.

Das steht ausser Frage ob man nun Funktion / Dienst A oder B benötigt. Ich würde es sicher nutzen, würde ich auch nur eine Person kennen die ein Telefon mit Videotelefonie-Unterstützung besitzt ;-)

Aber wie gesagt, ging nicht darum ob man die jeweiligen Dienste benutzt. Man könnte genauso argumentieren, dass SMS unnötig sind, da das MobilTELEFON ja zum telefonieren gedacht ist?! ;-)



Und ganz nebenbei,auch unter BLÖDmobil lassen sich negative Erfahrungen finden!

Wieso BLÖDmobil?

Dann nenne mir doch bitte Deine negativen Erfahrungen. Ich hatte ja auch nur von meinen eigenen positiven Erfahrungen berichtet. Lasse mich gerne eines besseren belehren...



Ich finde z. B. Klingeltöne für 10 EUR
das Stück inkl. Downloadkosten (bei 9ct / 10 kb - Vertragstarif) ist ne Sache, die die Welt nicht braucht.

Das kann ich unterschreiben.

BILDmobil hatte übrigens zur EM kostenlose Klingeltöne (natürlich OHNE Datenkosten, da auf dem BILDmobil Portal ;)) angeboten. Soviel zum "Abzo__en" :-p (ob man das nun braucht oder nicht... ist ne andere Frage)


Der Name BLÖDmobil ist meiner Erfahrung nach jedenfalls nicht gerechtfertigt, sondern stößt nur ins Horn derer, die die BILD-Zeitung selbst verteufeln, aber sie insgeheim doch lesen... sei es auch nur, weil sie im Zug liegen geblieben ist.

Genau! AMEN!


Ergänzung: Übrigens kann man bei BILDmobil auch per Überweisung 10! Euro aufs Guthabenkonto buchen lassen. Kenne keinen Anbieter (ausser Tchibo!) der das ganze ab 10 Euro akzeptiert. Mindestens 15 Euro sind ja schon normal bei anderen...
Menü
[1.2] jambo antwortet auf MarcoK
30.06.2008 10:33
Benutzer MarcoK schrieb:
snip
Mir fällt dazu BILDmobil ein. Preise sind GROSSgeschrieben, die Anleitungen sind für einen 12-jährigen sowie einen 150-jährigen geschrieben (typisch BILD halt) und es ist wirklich *alles* erklärt. Die Preise stimmen dabei auch.

Bildmobil hat den gruseligsten Kundenservice und lügen schon bei der Produktbeschreibung, Stichwort Internetnutzung. Drüber hinaus immer wieder Abrechnungs-"Pannen"... Bildmobil, bloß Finger weg...

Bilmobil ist definitiv nicht empfehlenswert!!!!
Menü
[1.2.1] MarcoK antwortet auf jambo
30.06.2008 11:55

einmal geändert am 30.06.2008 11:56
Benutzer jambo schrieb:
>> Mir fällt dazu BILDmobil ein. Die Preise stimmen dabei auch.

Bildmobil hat den gruseligsten Kundenservice und lügen schon bei der Produktbeschreibung, Stichwort Internetnutzung.

Wieso lügen die bei der Produktbeschreibung?


Drüber hinaus immer wieder Abrechnungs-"Pannen"... Bildmobil, bloß Finger weg...

Ich selbst bin seit wenigen Tagen erst dort, doch hat meine Familie schon seit Start von BILDmobil SIM-Karten. Zu Anfangszeiten (als das Produkt angeboten wurde) wurde tatsächlich das Portal berechnet. Eine E-Mail an die BILDmobil Kundenbetreuung reichte aber aus, damit einem das zuviel abgebuchte Guthaben (2 Cent?) wieder gutgeschrieben wurde.

BILDmobil hat ja nun mal (als einer der WENIGEN Anbieter) einen Online-EVN, so dass man alles bis auf die Minute nachvollziehen kann und ggf. Beschwerde einreichen kann.


Bilmobil ist definitiv nicht empfehlenswert!!!!

Wesbalb?

Menü
[1.2.1.1] jambo antwortet auf MarcoK
30.06.2008 15:37
Benutzer MarcoK schrieb:
Benutzer jambo schrieb: >> Mir fällt dazu BILDmobil ein. Die Preise stimmen dabei auch.

Bildmobil hat den gruseligsten Kundenservice und lügen schon bei der Produktbeschreibung, Stichwort Internetnutzung.

Wieso lügen die bei der Produktbeschreibung?


Sie versprechen einen Internetzugang, der dann nur ein schwaches WAP-Proxy-Gebilde ist. Auf Nachfragen bekommt man vom Kundenservice dann nur Unverschämtheiten und Standardtexte geboten, NEIN DANKE!


Drüber hinaus immer wieder Abrechnungs-"Pannen"... Bildmobil, bloß Finger weg...

Ich selbst bin seit wenigen Tagen erst dort, doch hat meine Familie schon seit Start von BILDmobil SIM-Karten. Zu Anfangszeiten (als das Produkt angeboten wurde) wurde tatsächlich das Portal berechnet. Eine E-Mail an die BILDmobil Kundenbetreuung reichte aber aus, damit einem das zuviel abgebuchte Guthaben (2 Cent?) wieder gutgeschrieben wurde.

BILDmobil hat ja nun mal (als einer der WENIGEN Anbieter) einen Online-EVN, so dass man alles bis auf die Minute nachvollziehen kann und ggf. Beschwerde einreichen kann.


Ist ja toll, daß man Beschwerden einreichen kann, wenn man übers Ohr gehauen wird. Wenn der Kundenservice dann noch reagiert, hat man wahrscheinlich auch noch Glück!!

Bilmobil ist definitiv nicht empfehlenswert!!!!

Wesbalb?

NULL Service und Nicht die angepriesenen Leistungen, was man erst nach Kauf merken kann. Kulanz ebenfall NULL. Kontakt, wenn man sich mit Standardschreiben nicht zufrieden gibt, auch null. Wer das möchte, soll es nehmen, empfehlen kann man das nicht.

Also FINGER WEG, wenn man noch die Entscheidung treffen kann.
Menü
[1.2.1.1.1] MarcoK antwortet auf jambo
30.06.2008 16:43

>> Mir fällt dazu BILDmobil ein. Die Preise stimmen dabei
>> auch.

Bildmobil hat den gruseligsten Kundenservice und lügen schon bei der Produktbeschreibung, Stichwort Internetnutzung.
>> Wieso lügen die bei der Produktbeschreibung?

Sie versprechen einen Internetzugang, der dann nur ein schwaches WAP-Proxy-Gebilde ist.

Bei BILDmobil hat(te) man in der Tat einen Internet-Zugang über ein Proxy. Beim Proxy waren auch bestimmte Ports offen. Weiss nicht ob das immer noch so ist, aber ich sehe auf der BILDmobil Internetseite keinen Hinweis auf "vollwertigen, uneingeschränkten Internetzugang".


Auf Nachfragen bekommt man vom Kundenservice dann nur Unverschämtheiten und Standardtexte geboten, NEIN DANKE!


Dazu kann ich leider nichts sagen. Ich suche aber gerne mal die E-Mail von der Kundenbetreuung raus, welche ich erhalten habe.


>> BILDmobil hat ja nun mal (als einer der WENIGEN Anbieter)
>> einen Online-EVN, so dass man alles bis auf die Minute
>> nachvollziehen kann und ggf. Beschwerde einreichen
>> kann.
>>

Ist ja toll, daß man Beschwerden einreichen kann, wenn man übers Ohr gehauen wird. Wenn der Kundenservice dann noch reagiert, hat man wahrscheinlich auch noch Glück!!

Der Ton macht die Musik. Meine Anfragen wurden zwar nicht immer soooo zeitnah beantwortet (wobei BILDmobil da immer noch einen Top-Platz verglichen mit anderen Anbietern belegt), doch waren sie stets freundlich und kompetent.


Bilmobil ist definitiv nicht empfehlenswert!!!!

NULL Service und Nicht die angepriesenen Leistungen, was man erst nach Kauf merken kann. Kulanz ebenfall NULL. Kontakt, wenn man sich mit Standardschreiben nicht zufrieden gibt, auch null.

Also wenn man sich für etwas interessiert, sollte man das VORHER abklären und sich nicht auf gut Glück etwas kaufen.

Kann Deine Probleme selbst "leider" nicht nachvollziehen. Bisher war alles reibungslos. Da hatte ich damals als Vertragskunde nur von träumen können. Und man darf nicht vergessen... es handelt sich "nur" um einen Discount-Anbieter.


Also FINGER WEG, wenn man noch die Entscheidung treffen kann.

Unsinnige Aussage. Man sollte sich immer vorher informieren bevor man sich für ein Produkt entscheidet. Und wenn vorab der Kundendienst "frech" ist... wozu sollte man trotzdem das Produkt kaufen?




Menü
[1.2.1.1.1.1] jambo antwortet auf MarcoK
30.06.2008 19:14
Benutzer MarcoK schrieb:

>> Wieso lügen die bei der Produktbeschreibung?
Sie versprechen einen Internetzugang, der dann nur ein schwaches WAP-Proxy-Gebilde ist.

Bei BILDmobil hat(te) man in der Tat einen Internet-Zugang über ein Proxy. Beim Proxy waren auch bestimmte Ports offen. Weiss nicht ob das immer noch so ist, aber ich sehe auf der BILDmobil Internetseite keinen Hinweis auf "vollwertigen, uneingeschränkten Internetzugang".

Wo steht etwas von "geht nur mit Proxy"? Da steht "WAP, Web, außerhalb des BILD Mobilportals", und Web geht nicht so ohne weiteres...

NEIN DANKE!

Ich suche aber gerne mal die E-Mail von der Kundenbetreuung raus, welche ich erhalten habe.


Oh, ja, nett und inkompetent... hab ichauch welche von...


Ist ja toll, daß man Beschwerden einreichen kann, wenn man übers Ohr gehauen wird. Wenn der Kundenservice dann noch reagiert, hat man wahrscheinlich auch noch Glück!!

Der Ton macht die Musik......


Bitte nicht der "Ton und Musik"-Teil. Ich kann mich benehmen, kann aber auch nach der x-ten Lalamail aus Textvorlagen mal ein wenig direkter werden.


Bilmobil ist definitiv nicht empfehlenswert!!!!

NULL Service und Nicht die angepriesenen Leistungen, was man erst nach Kauf merken kann. Kulanz ebenfall NULL. Kontakt, wenn man sich mit Standardschreiben nicht zufrieden gibt, auch null.

Also wenn man sich für etwas interessiert, sollte man das VORHER abklären und sich nicht auf gut Glück etwas kaufen.

Äh, wie jetzt, Notar beauftragen und Umfragen starten. Die Internetseite sollte doch wirklich reichen, oder?

Kann Deine Probleme selbst "leider" nicht nachvollziehen. Bisher war alles reibungslos. Da hatte ich damals als Vertragskunde nur von träumen können. Und man darf nicht vergessen... es handelt sich "nur" um einen Discount-Anbieter.


Glück gehabt, ds wünsche ich auch weiterhin, da ich nicht der Erste mit Problemen bin und auch nicht der letzte sein werde. Probleme sitzt Bilmobil notfalls aus, ich ja PREPAID.
Auf Rückrufe oder Rückantwort warte ich bis heute >2 Monate)...

Also FINGER WEG, wenn man noch die Entscheidung treffen kann.

Unsinnige Aussage. Man sollte sich immer vorher informieren bevor man sich für ein Produkt entscheidet. Und wenn vorab der Kundendienst "frech" ist... wozu sollte man trotzdem das Produkt kaufen?

Wie testest Du denn den Kunenservice, ohne Junde zu sein, oha, da ist wohl ein Mitarbeiter von Bildmobil am Start. Vieleicht könne Sie ja weiterhelfen ???

Menü
[1.2.1.1.1.1.1] MarcoK antwortet auf jambo
30.06.2008 19:47

Benutzer jambo schrieb:


>>>> Wieso lügen die bei der Produktbeschreibung?

>> Sie versprechen einen Internetzugang, der dann nur ein >> schwaches WAP-Proxy-Gebilde ist.

Wo steht etwas von "geht nur mit Proxy"? Da steht "WAP, Web, außerhalb des BILD Mobilportals", und Web geht nicht so ohne weiteres...

Ich hab gerade auf der Seite geschaut. In der Preisliste steht unüberlesbar folgender Text:

"[...] bei der Nutzung von Standard-Internet-Diensten (Surfen im WAP, Web, Versenden/Empfangen elektronischer Post) außerhalb
des BILD Mobilportals über die Endgeräteeinstellung auf den APN access.vodafone.de."

Das ist doch alles gegeben? Oder was soll von den genannten Diensten nicht funktionieren?


>>> Bilmobil ist definitiv nicht empfehlenswert!!!!
>>>
>>> NULL Service und Nicht die angepriesenen Leistungen, was man
>>> erst nach Kauf merken kann. Kulanz ebenfall NULL.
>>> Kontakt, wenn man sich mit Standardschreiben nicht
>>> zufrieden gibt, auch null.

Auf was wünscht Du Dir Kulanz? Sollen Sie dir die 10 Euro für die Karte zurücküberweisen? Wenn ja, aus welchem Grund?


>> Also wenn man sich für etwas interessiert, sollte man das
>> VORHER abklären und sich nicht auf gut Glück etwas kaufen.

Äh, wie jetzt, Notar beauftragen und Umfragen starten. Die Internetseite sollte doch wirklich reichen, oder?

Darauf wollte ich hinaus. Wenn auf der Seite steht Dienst A, Dienst B und Dienst C sind möglich sollte man sich darauf verlassen können. Wenn es dort NICHT steht oder etwas unklar ist, kann man sich vor dem Kauf doch beraten lassen? Fragen kostet nichts. E-Mail, Fax, Brief... gibt so viele Möglichkeiten :)


Auf Rückrufe oder Rückantwort warte ich bis heute >2 Monate)...

Mir wäre neu, dass ein Anbieter mit einer Hotlinenummer für 49 Cent die Minute Discountkunden zurückruft. Wurde Dir ein Rückruf zugesagt oder erwartest Du das einfach weil Du 10 Cent vertelefoniert hast?


Unsinnige Aussage. Man sollte sich immer vorher informieren bevor man sich für ein Produkt entscheidet. Und wenn vorab der Kundendienst "frech" ist... wozu sollte man trotzdem das Produkt kaufen?

Wie testest Du denn den Kunenservice, ohne Junde zu sein

Du willst mir nicht sagen, dass Du bei Firma XY anrufst weil Du eine Frage hast,. die Frage nur unzureichend beantwortet wird und Du dennoch das Produkt auf gut Glück kaufst und DANN Kulanz erwartest????

Wenn ich der Meinung bin, dass der Kundendienst schlecht ist, dann entscheide ich mich für ein anderes Produkt. Fertig.


da ist wohl ein Mitarbeiter von Bildmobil am Start. Vieleicht könne Sie ja weiterhelfen ???

Natürlich. Discounter mit einer Gewinnspanne von wenigen Cent haben Vollzeitkräfte die in Internetforen versuchen das Image einer Firma zu stärken... *kopfschüttel*

Ich muss nicht zwingend bei einem Unternehmen beschäftigt sein, nur weil ich vom jeweiligen Produkt überzeugt bin.
Menü
[1.2.1.1.1.1.1.1] jambo antwortet auf MarcoK
30.06.2008 20:12
Benutzer MarcoK schrieb:

Benutzer jambo schrieb:


>>>> Wieso lügen die bei der Produktbeschreibung?

snip

"[...] bei der Nutzung von Standard-Internet-Diensten (Surfen im WAP, Web, Versenden/Empfangen elektronischer Post) außerhalb des BILD Mobilportals über die Endgeräteeinstellung auf den APN access.vodafone.de."

Das ist doch alles gegeben? Oder was soll von den genannten Diensten nicht funktionieren?

Ok, wenn Du keine Ahnung hast, solltest Du hier nicht so auftreten, ganz ehrlich.

Auf was wünscht Du Dir Kulanz? Sollen Sie dir die 10 Euro für die Karte zurücküberweisen? Wenn ja, aus welchem Grund?

Ich wollte nur deren Fehler als Gesprächsguthaben, da ich die Karte durch irreführende Werbung erst erworben hatte. Wäre also alles bei Bildmobil geblieben. Ich habe ja keinen Fehler gemacht. Wirst Du aber (s.o.) anders sehen, wette ich...

Darauf wollte ich hinaus. Wenn auf der Seite steht Dienst A, Dienst B und Dienst C sind möglich sollte man sich darauf verlassen können. Wenn es dort NICHT steht oder etwas unklar ist, kann man sich vor dem Kauf doch beraten lassen? Fragen kostet nichts. E-Mail, Fax, Brief... gibt so viele Möglichkeiten :)

Klaro, ich frage auch voher nach, was ein Produkt alles nicht kann. Da muß ich demnächst also auch fragen, ob ein Auto auch einen Linksblinkerhat, selbst wenn es in der Produktbeschreibung steht, oder was. Ist doch weltfremd.


Auf Rückrufe oder Rückantwort warte ich bis heute >2 Monate)...

Mir wäre neu, dass ein Anbieter mit einer Hotlinenummer für 49 Cent die Minute Discountkunden zurückruft. Wurde Dir ein Rückruf zugesagt oder erwartest Du das einfach weil Du 10 Cent vertelefoniert hast?


Email hätte es getan, die haben aber einfach von "wir haben den Sachverhalt weitergegeben" zu nichts mehr tun die Kurve recht schnell bekommen.

Wie testest Du denn den Kunenservice, ohne Kunde zu sein

Du willst mir nicht sagen, dass Du bei Firma XY anrufst weil Du eine Frage hast,. die Frage nur unzureichend beantwortet wird und Du dennoch das Produkt auf gut Glück kaufst und DANN Kulanz erwartest????
Wenn ich der Meinung bin, dass der Kundendienst schlecht ist, dann entscheide ich mich für ein anderes Produkt. Fertig.

Äh, nochmal. Wie testest Du den Kundenservice vorab, ohne Kunde zu sein und ein Problem zu haben? Aus dem Obigen werde ich nicht schlau...


Natürlich. Discounter mit einer Gewinnspanne von wenigen Cent haben Vollzeitkräfte die in Internetforen versuchen das Image einer Firma zu stärken... *kopfschüttel*

Das solls schon gegeben haben... Allerdings hilft auch sehr, ein zufriedenes Kundenschäfchen zu sein, was den Nichtservice auch noch toll findet, weil es ja ein Discounter ist *kopfschüttel*

Ich muss nicht zwingend bei einem Unternehmen beschäftigt sein, nur weil ich vom jeweiligen Produkt überzeugt bin.

Nee, s.o., werde glücklich damit, für alle anderen:

FINGER WEG von Bildmobil. Da gibt es zahlreiche bessere Discounter, die ich hier nicht nennen werde...
Menü
[1.2.1.1.1.1.1.1.1] MarcoK antwortet auf jambo
01.07.2008 07:53
Hallo,

>>>> Wieso lügen die bei der Produktbeschreibung?

"[...] bei der Nutzung von Standard-Internet-Diensten (Surfen im WAP, Web, Versenden/Empfangen elektronischer Post)...

Das ist doch alles gegeben? Oder was soll von den genannten Diensten nicht funktionieren?

Ok, wenn Du keine Ahnung hast, solltest Du hier nicht so auftreten, ganz ehrlich.

Schade, dachte Du würdest mich aufklären. Scheinbar sind es dann einfach nur leere Worte von einem E-Netz Anhänger.


>> Auf was wünscht Du Dir Kulanz? Sollen Sie dir die
>> 10 Euro für die Karte zurücküberweisen? Wenn ja,
>> aus welchem Grund?

Ich wollte nur deren Fehler als Gesprächsguthaben, da ich die Karte durch irreführende Werbung erst erworben hatte. Wäre also alles bei Bildmobil geblieben.
Ich habe ja keinen Fehler gemacht. Wirst Du aber (s.o.) anders sehen, wette ich...

Verstehe ich leider nicht, da Du ja nicht schreibst WAS denn angeblich falsch von BILDmobil beworben wird. Die von BILDmobil oben genannten Dienste die ich aufgeschrieben habe, funktionieren jedenfalls bei mir.


Darauf wollte ich hinaus. Wenn auf der Seite steht Dienst A, Dienst B und Dienst C sind möglich sollte man sich darauf verlassen können. Wenn es dort NICHT steht oder etwas unklar ist, kann man sich vor dem Kauf doch beraten lassen?

Klaro, ich frage auch voher nach, was ein Produkt alles nicht kann. Da muß ich demnächst also auch fragen, ob ein Auto auch einen Linksblinkerhat, selbst wenn es in der Produktbeschreibung steht, oder was. Ist doch weltfremd.

Das ist doch Unsinn was Du schreibst.

Aber bleiben wir bei Deinem Thema Auto.

Wenn AUTOMATIK" in der Produktbeschreibung steht und ich kaufe mir das Auto weil ich denke, dass es sich um ein Fahrzeug handelt, was ohne eingreifen des Fahrers automatisch fährt - und es sich NACH dem Kauf rausstellt, dass dem nicht so ist, dann ist es doch MEIN Fehler, weil ich mich beim Händler / Verkäufer / Hersteller / Internet nicht erkundigt habe? Oder siehst Du das auch anders?


>> Wenn ich der Meinung bin, dass der Kundendienst schlecht
>> ist, dann entscheide ich mich für ein anderes Produkt.

Äh, nochmal. Wie testest Du den Kundenservice vorab, ohne Kunde zu sein und ein Problem zu haben?

Wozu sollte ich den Kundendienst belästigen, wenn ich keine Frage oder Problem habe? Verstehe ich nicht. Die meisten rufen doch den Kundendienst nur bei Problemen an und nicht um nach dem Wetterbericht zu fragen...

Und wenn ich da eine (für mich persönlich) unzureichende Antwort erhalte, dann stelle ich mir zwei Fragen:

a) einfach nur miesen Mitarbeiter am Telefon gehabt?
b) wenn alle so sind, sollte ich vielleicht ein anderes Produkt wählen?



>> Ich muss nicht zwingend bei einem Unternehmen
>> beschäftigt sein, nur weil ich vom jeweiligen
>> Produkt überzeugt bin.

FINGER WEG von Bildmobil. Da gibt es zahlreiche bessere Discounter, die ich hier nicht nennen werde...

War mir irgendwie klar, dass Du die E-Netz Discounter hier nicht nennen möchtest, weil dass sicher die nächste Diskussion auslösen würde lol

Hauptsache ein Produkt schlecht machen, ohne irgendwelche Gründe dafür vorzulegen...
Menü
[1.2.1.1.2] Antwort von BILDmobil
MarcoK antwortet auf jambo
04.07.2008 08:11
Wieso lügen die bei der Produktbeschreibung?

Sie versprechen einen Internetzugang, der dann nur ein schwaches WAP-Proxy-Gebilde ist. Auf Nachfragen bekommt man vom Kundenservice dann nur Unverschämtheiten und Standardtexte geboten, NEIN DANKE!


Soviel zu angeblichen Standrdtexten, Unverschähmtheiten und falschen Aussagen... hier die schriftliche Beantwortung der BILDmobil Kundenbetreuung meiner Anfrage:


"Damit Sie Ihre E-Mails über Ihr Handy abrufen können, ist Proxy vorgeschaltet. D. h., alle Programme /Applikationen die einen freien Proxy-Zugang erfordern, funktionieren bedauerlicherweise nicht. Der Abruf ist Ihnen jedoch über PoP3 möglich."


Klarer geht es schon nicht mehr. Womit bewiesen wäre, dass

a) die Kundenbetreuung NICHT sch... ist
b) Anfragen klar und direkt beantwortet werden
c) die Produktbeschreibung NICHT falsch ist


Kann BILDmobil sehr empfehlen. D-Netz, Preise sind absolut OK und Kundenbetreuung (wie man sieht) besser als bei vielen anderen Anbietern.


Menü
[1.2.1.1.2.1] jambo antwortet auf MarcoK
05.07.2008 19:19
Benutzer MarcoK schrieb:
Wieso lügen die bei der Produktbeschreibung?

snip

Soviel zu angeblichen Standrdtexten, Unverschähmtheiten und falschen Aussagen... hier die schriftliche Beantwortung der BILDmobil Kundenbetreuung meiner Anfrage:


"Damit Sie Ihre E-Mails über Ihr Handy abrufen können, ist Proxy vorgeschaltet. D. h., alle Programme /Applikationen die einen freien Proxy-Zugang erfordern, funktionieren bedauerlicherweise nicht. Der Abruf ist Ihnen jedoch über PoP3 möglich."


Klarer geht es schon nicht mehr. Womit bewiesen wäre, dass


a) die Kundenbetreuung NICHT sch... ist b) Anfragen klar und direkt beantwortet werden c) die Produktbeschreibung NICHT falsch ist

Ne super, Du hast alles verstanden. Wo steht das denn in der Produktbeschreibung. Nachher kann man immer alles "richtigstellen". Du willst es wahrscheinlich gar nicht schnallen, andere hier haben es aber wohl längts kapiert. Also, noch viel Spaß mit Bildmobil. Solche Kunden brauchen die...

Für alle Anderen "Finger weg".

Menü
[1.2.1.1.2.1.1] MarcoK antwortet auf jambo
05.07.2008 19:37

"Damit Sie Ihre E-Mails über Ihr Handy abrufen können, ist

Ne super, Du hast alles verstanden. Wo steht das denn in der Produktbeschreibung.

Dort steht, dass die Standard-Internetdienste die man vom Mobiltelefon nutzt, funktionieren!

Das gleiche wurde mir ebenfalls schriftlich bestätigt. Also wo liegt Dein Problem????



Nachher kann man immer alles "richtigstellen".

Wieso richtigstellen? Wo habe ich etwas falsches geschrieben? Oder wo schreibt BILDmobil etwas von "ALLE DIENSTE IM INTERNET VERFÜGBAR? E-Mails sind möglich, und WEB ist möglich. Was bitte willst Du mehr vom Mobiltelefon machen???



Du willst es wahrscheinlich gar nicht schnallen, andere hier haben es aber wohl längts kapiert.

Ich verstehe Dein Problem nicht. Du schimpfst über BILDmobil. Angeblich FALSCHE Produktbeschreibung, SCHLECHTE Kundenbetreuung und Service. Irgendwie hast Du aber keine "Beweise"...



Also, noch viel Spaß mit Bildmobil. Solche Kunden brauchen die...

Offene Fragen? E-Mail an die Betreuung. Kurze Zeit später ausführliche Antwort erhalten. Kunde zufrieden. Punkt.

Was will man bitte mehr? Klar, Gutschriften für die eigene Dummheit veranlasst kein Anbieter... da wärst tatsächlich dort falsch aufgehoben.


Für alle Anderen "Finger weg".

Du wolltest doch einen Alternativanbieter nennen, bei mindestens gleichen Leistungen, allerdings mit noch besserer Kundenbetreuung... ich warte darauf noch immer.

Ah... sicher o2, richtig? :-p
Menü
[1.2.1.1.3] Asinnir antwortet auf jambo
05.07.2008 20:54
Benutzer jambo schrieb:
Drüber hinaus immer wieder Abrechnungs-"Pannen"...

Tatsächlich? Nutze Bildmobil seit dem 16.Oktober 2007
und hatte erst 1mal eine Abrechnungspanne mit dem Portal.
Also nicht mit ständigen Abrechnungs-Pannen.

NULL Service und Nicht die angepriesenen Leistungen, was man erst nach Kauf merken kann. Kulanz ebenfall NULL. Kontakt, wenn man sich mit Standardschreiben nicht zufrieden gibt, auch null.

Null Service und Kulanz? Wie erklärst du dir dann,das ich
30c und 10Freiminuten bekommen habe als Trost für die
Abrechnungspanne mit dem Portal.Als ich mal 2Fragen hatte
und mich per Email an die Hotline gewandt habe,wurden mir
beide Fragen korrekt beantwortet, also auch da nichts mit
Standardschreiben. Du siehst fast alles was du hier gegen
Bildmobil ins Feld führst ist Schwachsinn hoch 10.Kleiner
Tip von mir,versuche mal etwas realistisch zu bleiben,da
deine Beiträge meines Erachtens nur aus Antipathie aber
nicht auf realer Basis enstanden sind.

MfG Asinnir
Menü
[1.2.1.1.3.1] jambo antwortet auf Asinnir
06.07.2008 00:24
Benutzer Asinnir schrieb:
Benutzer jambo schrieb:

Null Service und Kulanz? Wie erklärst du dir dann,das ich 30c und 10Freiminuten bekommen habe als Trost für die Abrechnungspanne mit dem Portal.Als ich mal 2Fragen hatte und mich per Email an die Hotline gewandt habe,wurden mir beide Fragen korrekt beantwortet, also auch da nichts mit Standardschreiben. Du siehst fast alles was du hier gegen Bildmobil ins Feld führst ist Schwachsinn hoch 10.Kleiner Tip von mir,versuche mal etwas realistisch zu bleiben,da deine Beiträge meines Erachtens nur aus Antipathie aber nicht auf realer Basis enstanden sind.

MfG Asinnir

Tja, und meine Fragen wurden mit Standardschreiben und schließlich gar nicht mehr beantwortet. Von Kulanz ganz zu schweigen.

Is schon lustig, wie hier Leute auftreten, als ob es Ihnen persönlich an den Kragen gehen würde. Macht ein weinig den Eindruck, als wäre Bildmobil "persönlich" hier im Spiel. Tja, Jungs, dann mal noch eine schönes Restleben...

Ich wollte nur Andere davor bewahren, den gleichen Fehler zu machen und bei Bildmobil Kunden zu werden, aber ihr seid prima und zeigt, wie ignorant man sein kann.

Menü
[1.2.1.1.3.1.1] Asinnir antwortet auf jambo
06.07.2008 04:34
Benutzer jambo schrieb:

Tja, und meine Fragen wurden mit Standardschreiben und schließlich gar nicht mehr beantwortet. Von Kulanz ganz zu schweigen.

Is schon lustig, wie hier Leute auftreten, als ob es Ihnen persönlich an den Kragen gehen würde. Macht ein weinig den Eindruck, als wäre Bildmobil "persönlich" hier im Spiel. Tja, Jungs, dann mal noch eine schönes Restleben...

Ich wollte nur Andere davor bewahren, den gleichen Fehler zu machen und bei Bildmobil Kunden zu werden, aber ihr seid prima und zeigt, wie ignorant man sein kann.

Mein Betrag hat dir doch das Gegenteil bewiesen.Also so ein
großer Fehler scheint es ja nicht zu sein Bildmobil zu benutzen. Aber bewahre andere ruhig weiter davor eine
Lebenskatastrophe zu begehen :-).