Diskussionsforum
  • 26.06.2008 09:07
    Nato schreibt

    Auch 2€ Mindestumsatz/Mon ?

    Da war doch was bei den anderen callmobile tarifen mit einem Quasimindestumsatz ?

    Gruss nato
  • 26.06.2008 09:34
    CM_Mitarbeiter antwortet auf Nato
    > Da war doch was bei den anderen callmobile tarifen mit einem
    >
    Quasimindestumsatz ?

    Hallo Nato,

    beim Tarif clevertoGo gibt es keinen Mindestumsatz.

    Gruß
    CM_Mitarbeiter
  • 26.06.2008 09:38
    AndreasHezel antwortet auf CM_Mitarbeiter
    Benutzer CM_Mitarbeiter schrieb:

    > Hallo Nato,
    >
    > beim Tarif clevertoGo gibt es keinen Mindestumsatz.
    >
    > Gruß
    > CM_Mitarbeiter

    Hallo CM Mitarbeiter. (Stimmt das auch?)
    Warum ist es nicht möglich für Clever3/9 Kunden in den CleverToGo zu wechseln. Ich möchte auch eindlich mal Datennutzung zu einem Vernünftigen Preis. CM Behandelt die Bestandskunden regelmäßig schlechter als Neukunden. (Ich bin nicht auf irgendwelche Prämien aus)
  • 26.06.2008 09:44
    Flo1987 antwortet auf AndreasHezel
    das ist nicht nur bei callmobile so, sondern generell so! Guck dir doch z.B. mal die Banken an, die werben mit 50 Euro Startguthaben, kostenloser Visa-Card, kostenloser Bahn-Card, usw. Das aber nur für Neukunden.

    Aber hey, dann kauf dir doch ne neue Callmobile Karte bei Media-Markt oder Saturn. Auf diese paar Euro kommts auch nicht an! Du jammerst hier ja so rum, glaube wir müssten ne Spendenhotline einrichten :D
  • 26.06.2008 09:54
    kunde-bei-teltarif antwortet auf Flo1987
    Benutzer Flo1987 schrieb:
    > Du jammerst hier ja so rum, glaube wir müssten ne
    >
    Spendenhotline einrichten :D


    WARUM machst Du hier die Leute so an, bist wohl mit dem falschen Fuß zuerst aufgestanden?

    :-)
  • 26.06.2008 10:00
    CM_Mitarbeiter antwortet auf AndreasHezel
    Hallo AndreasHezel,

    callmobile versucht eigentlich immer, Bestandskunden mindestens genauso gut wie Neukunden zu behandeln. Daher geben wir z.B. Preisänderungen auch immer direkt an unsere Bestandskunden weiter.

    Ein Wechsel zu clevertoGo ist im Augenblick nicht möglich. Hintergrund sind neben der technischen Realisierung noch weitere Punkte, die erst umgesetzt werden müssen. Es wird aber in Zukunft auch diese Möglichkeit geben, wir können nur zum jetzigen Zeitpunkt keinen genauen Termin nennen.

    Gruß
    CM_Mitarbeiter

    PS: Ja, es stimmt, dass es keinen Mindestumsatz gibt ;-)

    >
    > Hallo CM Mitarbeiter. (Stimmt das auch?)
    >
    Warum ist es nicht möglich für Clever3/9 Kunden in den
    >
    CleverToGo zu wechseln. Ich möchte auch eindlich mal
    >
    Datennutzung zu einem Vernünftigen Preis. CM Behandelt die
    >
    Bestandskunden regelmäßig schlechter als Neukunden. (Ich bin
    > nicht auf irgendwelche Prämien aus)
  • 26.06.2008 19:22
    einmal geändert am 27.06.2008 16:18
    forscher1 antwortet auf CM_Mitarbeiter
    RE: Auch 2€ Mindestumsatz/Mon ?
    @CM_Mitarbeiter

    Sorry,
    jetzt muss ich Lachen, mir wären ja die 2 Euro Mindestumsatz egal, wenn ich kostenlos in den clever 9 Tarif wechsel könnte.

    Aber nein es kostet ja Geld.

    Bin schon zu easymbil Zeiten Kunde bei euch, wie geht der kostenlose wechsel nicht, jetzt nicht von irgendwelchen Umstellungs Probleme schreiben.

    Ich tippe der wechsel in den clevertoGo kommt nie oder wieder mit Geld bezahlen für den Wechsel.

    Gruss Forscher1
  • 27.06.2008 19:07
    morgenwelt antwortet auf CM_Mitarbeiter
    Hallo CM_Mitarbeiter,

    mich würde folgendes interessieren: wenn dann mal ein Wechsel in den clevertoGo-Tarif möglich sein würde - warum gibt es dann nicht genauso wie bei den anderen callmobile-Tarifen einen Einzelverbindungsnachweis? Und falls doch, könnte man dann nicht den clever9-Tarif abschaffen?

    Gruß
    morgenwelt



    Benutzer CM_Mitarbeiter schrieb:
    > Hallo AndreasHezel,
    >
    > callmobile versucht eigentlich immer, Bestandskunden mindestens
    >
    genauso gut wie Neukunden zu behandeln. Daher geben wir z.B.
    >
    Preisänderungen auch immer direkt an unsere Bestandskunden
    >
    weiter.
    >
    > Ein Wechsel zu clevertoGo ist im Augenblick nicht möglich.
    >
    Hintergrund sind neben der technischen Realisierung noch
    >
    weitere Punkte, die erst umgesetzt werden müssen. Es wird aber
    >
    in Zukunft auch diese Möglichkeit geben, wir können nur zum
    >
    jetzigen Zeitpunkt keinen genauen Termin nennen.
    >
    > Gruß
    > CM_Mitarbeiter
    >
    > PS: Ja, es stimmt, dass es keinen Mindestumsatz gibt ;-)
  • 30.06.2008 10:48
    CM_Mitarbeiter antwortet auf morgenwelt
    Hallo Morgenwelt,

    es gibt einen Einzelverbindungsnachweis im clevertoGo. Diesen kann man sich ganz normal im Web ansehen - wie bei clever3 und clever9 auch.

    clevertoGo spricht gerade die Leute an, die keinen neuen Mobilfunktarif über das Internet abschließen möchten, sondern den Weg ins Geschäft bevorzugen. Mit clevertoGo und clever9 bieten wir jetzt sowohl im Internet als auch "Offline" jeweils einen Tarif an. Der Kunde kann damit frei wählen.

    Gruß
    CM-Mitarbeiter


    Benutzer morgenwelt schrieb:
    > Hallo CM_Mitarbeiter,
    >
    > mich würde folgendes interessieren: wenn dann mal ein Wechsel
    >
    in den clevertoGo-Tarif möglich sein würde - warum gibt es dann
    >
    nicht genauso wie bei den anderen callmobile-Tarifen einen
    >
    Einzelverbindungsnachweis? Und falls doch, könnte man dann
    >
    nicht den clever9-Tarif abschaffen?
    >
    > Gruß
    > morgenwelt
    >
    >
    >
    > Benutzer CM_Mitarbeiter schrieb:
    > > Hallo AndreasHezel,
    > >
    > > callmobile versucht eigentlich immer, Bestandskunden mindestens
    > >
    genauso gut wie Neukunden zu behandeln. Daher geben wir z.B.
    > >
    Preisänderungen auch immer direkt an unsere Bestandskunden
    > >
    weiter.
    > >
    > > Ein Wechsel zu clevertoGo ist im Augenblick nicht möglich.
    > >
    Hintergrund sind neben der technischen Realisierung noch
    > >
    weitere Punkte, die erst umgesetzt werden müssen. Es wird aber
    > >
    in Zukunft auch diese Möglichkeit geben, wir können nur zum
    > >
    jetzigen Zeitpunkt keinen genauen Termin nennen.
    > >
    > > Gruß
    > > CM_Mitarbeiter
    > >
    > PS: Ja, es stimmt, dass es keinen Mindestumsatz gibt ;-)
  • 30.06.2008 17:38
    morgenwelt antwortet auf CM_Mitarbeiter
    Ich wußte nicht, daß es einen EVN auch im Tarif clevertoGo gibt. Ist dieser auch als PDF-Datei wie bei den anderen beiden Tarifen herunterladbar?

    Das Abschaffen des clever9-Tarifs meinte ich, weil doch der clevertoGo-Tarif preislich mehr Vorteile hat, wie der clever9-Tarif (z.B. keine 6 EUR Mindestumsatz innerh. 3 Monate oder kostenlose Mailbox).

    Ist denn die Möglichkeit, nach clevertoGo zu wechseln absehbar?

    Gruß

    morgenwelt



    Benutzer CM_Mitarbeiter schrieb:
    > Hallo Morgenwelt,
    >
    > es gibt einen Einzelverbindungsnachweis im clevertoGo. Diesen
    >
    kann man sich ganz normal im Web ansehen - wie bei clever3 und
    >
    clever9 auch.
    >
    > clevertoGo spricht gerade die Leute an, die keinen neuen
    >
    Mobilfunktarif über das Internet abschließen möchten, sondern
    >
    den Weg ins Geschäft bevorzugen. Mit clevertoGo und clever9
    >
    bieten wir jetzt sowohl im Internet als auch
    >
    "Offline" jeweils einen Tarif an. Der Kunde kann
    >
    damit frei wählen.
    >
    > Gruß
    > CM-Mitarbeiter
    >
    >
    > Benutzer morgenwelt schrieb:
    > > Hallo CM_Mitarbeiter,
    > >
    > > mich würde folgendes interessieren: wenn dann mal ein Wechsel
    > >
    in den clevertoGo-Tarif möglich sein würde - warum gibt es dann
    > >
    nicht genauso wie bei den anderen callmobile-Tarifen einen
    > >
    Einzelverbindungsnachweis? Und falls doch, könnte man dann
    > >
    nicht den clever9-Tarif abschaffen?
    > >
    > > Gruß
    > > morgenwelt
  • 30.06.2008 17:52
    CM_Mitarbeiter antwortet auf morgenwelt
    Hallo morgenwelt,

    > Ich wußte nicht, daß es einen EVN auch im Tarif clevertoGo
    >
    gibt. Ist dieser auch als PDF-Datei wie bei den anderen beiden
    >
    Tarifen herunterladbar?

    Ja, der EVN kann auch als PDF-Datei bei callmobile heruntergeladen werden.


    > Ist denn die Möglichkeit, nach clevertoGo zu wechseln absehbar?

    Einen genauen Wechseltermin können wir heute nicht sagen. Davon hängen auch externe Faktoren ab, die wir nur mittelbar beeinflussen können und zeitlich noch nicht endgültig fixiert sind.

    Schönen Gruß
    CM_Mitarbeiter

  • 01.07.2008 20:37
    morgenwelt antwortet auf CM_Mitarbeiter
    Hallo CM_Mitarbeiter,

    da eine Rufnumernportierung in den clevertoGO-Tarif nicht möglich sein wird, würde dies dann über eine Anmeldung mit Portierung in den clever3 oder clever9 und anschließenden Wechsel in den clevertoGO-Tarif funktionieren - natürlich sobald der Wechsel möglich ist?

    Gruß

    morgenwelt
  • 02.07.2008 08:33
    CM_Mitarbeiter antwortet auf morgenwelt
    Hallo morgenwelt,

    die Rufnummernmitnahme in den Tarif clevertoGo ist generell nicht möglich, also auch nicht bei einem späteren Wechsel von clever3 oder clever9.

    Schönen Gruß
    CM-Mitarbeiter

    Benutzer morgenwelt schrieb:
    > Hallo CM_Mitarbeiter,
    >
    > da eine Rufnumernportierung in den clevertoGO-Tarif nicht
    >
    möglich sein wird, würde dies dann über eine Anmeldung mit
    >
    Portierung in den clever3 oder clever9 und anschließenden
    >
    Wechsel in den clevertoGO-Tarif funktionieren - natürlich
    >
    sobald der Wechsel möglich ist?
    >
    > Gruß
    >
    > morgenwelt
  • 02.07.2008 11:31
    CM_Mitarbeiter antwortet auf klappehalten
    Hallo kh,

    eine Rufumleitung zu clever3 oder clever9 kostet so viel wie ein normales Telefonat, also 9 Cent/Minute.

    Grüße aus dem sommerlichen Hamburg
    CM-Mitarbeiter

    Benutzer klappehalten schrieb:
    > Moin CM-Mitarbeiter !
    >
    > Ist eigentlich eine Rufumleitung vom ctg in den c2 oder c9
    >
    kostenlos?
    >
    > Grüße
    > kh
  • 03.07.2008 10:24
    klappehalten antwortet auf CM_Mitarbeiter
    Benutzer CM_Mitarbeiter schrieb:
    > Hallo kh,
    >
    > eine Rufumleitung zu clever3 oder clever9 kostet so viel wie
    >
    ein normales Telefonat, also 9 Cent/Minute.
    >
    > Grüße aus dem sommerlichen Hamburg
    > CM-Mitarbeiter

    Danke aus dem sonnigen Stralsund in das sonnige Hamburg.
    Da man keine Möglichkeit hat, seine c3 - Rufnummer in den ctg zu portieren könnte man aber doch eine Rufumleitung von c3 zum ctg setzen (laut FAQ CM kostenlos) und somit seine alte Rufnummer behalten und trotsdem mit dem ctg unterwegs telefonieren, stimmts?

    Grüße
    kh
  • 03.07.2008 10:43
    Jochen_O2 antwortet auf klappehalten


    > Da man keine Möglichkeit hat, seine c3 - Rufnummer in den ctg
    >
    zu portieren

    Kann ja noch kommen, warte doch mal ab. Der Tarif ist ja gerade erst gestartet. Wenn Du bei einem 9ct-Tarif so viel sparst, könntest Du doch erstmal den Clever-9 nehmen, oder nicht?

    > könnte man aber doch eine Rufumleitung von c3 zum
    >
    ctg setzen (laut FAQ CM kostenlos) und somit seine alte
    >
    Rufnummer behalten und trotsdem mit dem ctg unterwegs
    >
    telefonieren, stimmts?

    Ja, das ist korrekt.
    Du bist weiterhin unter Deiner alten Nummer erreichbar.

    Nachteil: sofern Du dann die (neue) Rufnummer nicht unterdrückst, wird bei Deinen Anrufen eben diese neue Nummer angezeigt (oder gar keine). SMS an die alte Nummer werden auch nicht weitergeleitet. Und SMS von der neuen Nummer tragen als Absender eben auch die neue Nummer...

    Ich persönlich würde noch warten, vielleicht ist der Tarifwechsel (es muss ja keine Portierung sein!!) in einem halben Jahr möglich. Solltest Du jetzt mit dem Clever-3 nicht zufrieden sein, wechsel doch erstmal in den Clever-9!

    Was brauchst Du am meisten vom "Clever-To-Go", billige Datenpreise, die kostenlose Mailbox, "echtes" Prepaid,...?



  • 03.07.2008 12:00
    AndreasHezel antwortet auf Jochen_O2
    Benutzer Jochen_O2 schrieb:
    >
    > Was brauchst Du am meisten vom "Clever-To-Go",
    >
    billige Datenpreise, die kostenlose Mailbox, "echtes"
    >
    Prepaid,...?

    Ich denke das was die meisten unbedingt wollen sind die günstigen Datenpreise!!! Wenigstens geht das mir so.

    Wenn ich dann meine alte Nummer nicht behalten kann bzw. CM keine günstige Datenabrechnung für clever3/9 bringt, dann kann ich mir einen Provider mit günstigen Datenpreisen suchen der meine Nummer eingehend portiert. Sollte ich bei CM auch die Portierung in voller Höhe bezahlen müssen frage ich mich natürlich ob ich nicht gleich woanders hin soll. Aber das sind im Moment noch ungelegte Eier. Ich zähl auf CM und hoffe dass sie sich was einfallen lassen.
  • 03.07.2008 13:55
    forscher1 antwortet auf Jochen_O2
    RE: Auch 2€ Mindestumsatz/Mon ?
    @Jochen O2

    Zitat

    Ich persönlich würde noch warten, vielleicht ist der Tarifwechsel (es muss ja keine Portierung sein!!) in einem halben Jahr möglich. Solltest Du jetzt mit dem Clever-3 nicht zufrieden sein, wechsel doch erstmal in den Clever-9!

    Zitat ende

    Hoffentlich wartet man nicht ewig.

    Würde ich sofort machen, wenn das kostenlose wäre.
    Ist es aber nicht schade.

    Gruss Forscher1
  • 03.07.2008 14:12
    Jochen_O2 antwortet auf forscher1
    RE: Auch 2€ Mindestumsatz/Mon ?
    > Hoffentlich wartet man nicht ewig.

    Ja, stimmt...
    Aber ich denke, viele wollen in den neuen Tarif wechseln,
    und DASS es möglich sein wird, scheint ja wohl relativ sicher zu sein. Von daher würde ich noch etwas Geduld aufbringen. Immer noch besser, als die Rufnummer für 25 Euro zu einem anderen Anbieter zu portieren...

    > Würde ich sofort machen, wenn das kostenlose wäre.
    >
    Ist es aber nicht schade.

    Ja, es ist ja überhaupt nicht möglich (nicht mal bei Zahlung einer Portierungsgebühr oder Tarifwechselgebühr). Das ist das Problem.

    Dafür kann man sich vorerst mal mit dem Clever9 Tarif behelfen. Der hat zwar keine kostenlose Mailbox und nicht so günstige Datenpreise, aber ist doch ansonsten sehr ähnlich zum CleverToGo Tarif.

    Vorteil beim Clever9: die Karte gibts rechnerisch gratis, wenn man die Freundschaftswerbung nutzt:
    5 Euro zahlen, 12 Euro Guthaben erhalten.
    Die 5 Euro, die der Freund auf sein Guthabenkonto geschrieben bekommt, kann er Dir ja in bar wieder geben, so hat es Dich unterm Strich überhaupt nichts gekostet und Du hast schon mal 12 Euro zum vertelefonieren. Wenn Du das Geld für Mailbox-Telefonate rechnest, kannst Du damit die Zeit bis zur Tarifwechsel-Möglichkeit ganz gut überbrücken...

  • 03.07.2008 14:23
    forscher1 antwortet auf Jochen_O2
    RE: Auch 2€ Mindestumsatz/Mon ?
    @Jochen_O2

    Hallo,
    bin ja schon, fast zu beginn von easymobil /callmobil(debitel) kunde da.

    Habe den clever 3 Tarif, ich würde den Tarifwechseln in clever 9 machen, wenn der gratis wäre, die 2 Euro (jetzt spreche ich für mich) Mindesumsatz tun mir nicht weh.

    Aber extra noch Geld zahlen, ich bin sowie erstaunt das man dann in clevertogo wechseln kann. (kostenlos)

    Warum sollte callmobile das anbieten (ohne die 2 Euro /Monat), wenn sie schon den kostenlosen wechsel von clever 3 zu clever 9 nicht anbieten.

    Hatte mal 2 Email an callmobile geschickt, keine Antwort, nicht mal das email dort eigegangen ist.

    Hoffen wird auf Wunder.

    Gruss Forscher1

  • 03.07.2008 14:40
    Jochen_O2 antwortet auf forscher1
    RE: Auch 2€ Mindestumsatz/Mon ?

    > Hallo,
    >
    bin ja schon, fast zu beginn von easymobil /callmobil(debitel)
    >
    kunde da.

    Ich auch. Sogar (im Laufe der Zeit) mit mehreren Nummern/Karten.

    > Habe den clever 3 Tarif, ich würde den Tarifwechseln in clever
    >
    9 machen, wenn der gratis wäre, die 2 Euro (jetzt spreche ich
    >
    für mich) Mindesumsatz tun mir nicht weh.

    Du musst Dir einfach ausrechnen, ob sich der Wechsel für Dich lohnt.
    Die Tarifwechselgebühr fällt ja einmalig an.

    Beim clever3 zahlst Du im Schnitt 3+13/2 = 8 ct pro Minute (wenn Du mind. gleich viel intern wie extern telefonierst), bei allen anderen Nutzungsverhalten ist der clever9 billiger.
    Die 7,50 Euro Wechselgebühr werden sich dann u.U. schnell für Dich rentieren, überleg doch mal!
    Derzeit zahlst Du 13 ct extern, das ist 4 ct teurer als im clever9.
    Wenn Du die intern-Preise nicht gut (oder sogar gar nicht) nutzen kannst, aber Du trotzdem noch lange bei Callmobile bleiben willst, würde ich Dir empfehlen, so schnell wie möglich in den anderen Tarif zu wechseln - desto eher lohnt er sich für Dich.

    SMS sind ja auch deutlich billiger im clever9!!!

    Wenn Du willst, kannst Du Dir ja auch bei Gelegenheit (günstige Aktion abwarten) eine neue Clever9-Karte bestellen.
    Dann hast Du zwar ne neue Nummer, aber denoch ohne Wechselgebühr den neuen Tarif. Einfach die alte Karte ziemlich leertelefonieren, kündigen, und ab dann die neue ins Handy tun. Einfacher geht es doch gar nicht.

    > Aber extra noch Geld zahlen, ich bin sowie erstaunt das man
    >
    dann in clevertogo wechseln kann. (kostenlos)

    Keiner hat je behauptet, dass der Wechsel kostenlos sein wird. Da wird mind. die Tarifwechselgebühr fällig!
    Bisher hast Du ja alle Preissenkungen "umsonst" bekommen, beim Tarifwechsel fallen nun mal Gebühren an. Entweder Gebühr zahlen oder neue Karte bestellen. Bei keinem anderen Anbieter kann man plötzlich den Tarif kostenlos wechseln. Wie kommst Du denn überhaupt auf diese komische Idee? ;-)
    Es geht hier ja nicht um Preissenkungen des eigenen Tarifs. Das war auch für Dich kostenlos.


    > Hatte mal 2 Email an callmobile geschickt, keine Antwort, nicht
    >
    mal das email dort eigegangen ist.

    Bei mir blieb noch keine E-Mail unbeantwortet.
    Versuchs doch mal im Online-Chat!
  • 03.07.2008 15:08
    CM_Mitarbeiter antwortet auf klappehalten
    Hallo kh,

    ja, stimmt, die Rufumleitung im Tarif clever3 ist von callmobile zu callmobile kostenlos, auch zu clevertoGo. Das skizzierte Modell funktioniert also.

    Bei diesem Modell aber bitte daran denken, dass bei clever3 eine Administrationsgebühr in Höhe von einem Euro pro Monat entsteht, wenn innerhalb der letzten drei Monate weniger als 6 Euro Umsatz getätigt wird. Also die SIM-Karte von clever3 nicht nur für den Empfang von Anrufen und zur Rufumleitung nutzen.

    Schönen Gruß
    CM_Mitarbeiter


    > Benutzer CM_Mitarbeiter schrieb:
    > > Hallo kh,
    > >
    > > eine Rufumleitung zu clever3 oder clever9 kostet so viel wie
    > >
    ein normales Telefonat, also 9 Cent/Minute.
    > >
    > > Grüße aus dem sommerlichen Hamburg
    > > CM-Mitarbeiter
    >
    > Danke aus dem sonnigen Stralsund in das sonnige Hamburg.
    >
    Da man keine Möglichkeit hat, seine c3 - Rufnummer in den ctg
    >
    zu portieren könnte man aber doch eine Rufumleitung von c3 zum
    >
    ctg setzen (laut FAQ CM kostenlos) und somit seine alte
    >
    Rufnummer behalten und trotsdem mit dem ctg unterwegs
    >
    telefonieren, stimmts?
    >
    > Grüße
    > kh
  • 03.07.2008 20:17
    Jochen_O2 antwortet auf CM_Mitarbeiter

    > Also die SIM-Karte von clever3 nicht
    >
    nur für den Empfang von Anrufen und zur Rufumleitung nutzen.

    Warum nicht, solange er (mit der Rufnumleitung) auf mind. 2 Euro monatlich kommt, ist es doch egal, oder?!?

    Dann fällt die Gebühr NICHT an.
  • 04.07.2008 08:36
    CM_Mitarbeiter antwortet auf Jochen_O2
    Hallo Jochen_O2,

    die Rufumleitung ist bei clever3 von callmobile zu callmobile ja kostenlos, also auch zu der skizzierten Rufumleitung zu clevertoGo. Daher würde er mit der Rufumleitung keine Gesprächskosten produzieren.

    Gruß
    CM_Mitarbeiter


    > > Also die SIM-Karte von clever3 nicht
    > >
    nur für den Empfang von Anrufen und zur Rufumleitung nutzen.
    >
    > Warum nicht, solange er (mit der Rufnumleitung) auf mind. 2
    >
    Euro monatlich kommt, ist es doch egal, oder?!?
    >
    > Dann fällt die Gebühr NICHT an.
  • 02.07.2008 18:37
    morgenwelt antwortet auf CM_Mitarbeiter
    Bedeutet das, man bekäme immer eine neue Rufnummer bei einem Wechsel von clever9 bzw. clever3 in den neuen Tarif clevertoGo? Selbst dann, wenn man schon seit längerem Kunde im clever9-Tarif mit einer portierten Rufnummer ist und später in den clevertoGo-Tarif wechseln möchte? Dann würde ja die bereits portierte Rufnummer verloren gehen und damit die mühsame und kostenintensive Portierung nutzlos.

    Gruß

    morgenwelt


    Benutzer CM_Mitarbeiter schrieb:
    > Hallo morgenwelt,
    >
    > die Rufnummernmitnahme in den Tarif clevertoGo ist generell
    >
    nicht möglich, also auch nicht bei einem späteren Wechsel von
    >
    clever3 oder clever9.
    >
    > Schönen Gruß
    > CM-Mitarbeiter
    >
    > Benutzer morgenwelt schrieb:
    > > Hallo CM_Mitarbeiter,
    > >
    > > da eine Rufnumernportierung in den clevertoGO-Tarif nicht
    > >
    möglich sein wird, würde dies dann über eine Anmeldung mit
    > >
    Portierung in den clever3 oder clever9 und anschließenden
    > >
    Wechsel in den clevertoGO-Tarif funktionieren - natürlich
    > >
    sobald der Wechsel möglich ist?
    > >
    > > Gruß
    > >
    > morgenwelt
  • 02.07.2008 19:22
    CM_Mitarbeiter antwortet auf morgenwelt
    Hallo morgenwelt,

    die Portierung zu callmobile ist ganz und gar nicht nutzlos gewesen, denn damit behält der Kunde seine Rufnummer, wenn er zu callmobile wechselt.

    Bei einem klassischen Prepaid-Produkt, wie clevertoGo, ist eine Rufnummernmitnahme zum Angebot generell nicht möglich.

    Gruß
    CM_Mitarbeiter


    > Bedeutet das, man bekäme immer eine neue Rufnummer bei einem
    >
    Wechsel von clever9 bzw. clever3 in den neuen Tarif clevertoGo?
    >
    Selbst dann, wenn man schon seit längerem Kunde im
    >
    clever9-Tarif mit einer portierten Rufnummer ist und später in
    >
    den clevertoGo-Tarif wechseln möchte? Dann würde ja die bereits
    >
    portierte Rufnummer verloren gehen und damit die mühsame und
    >
    kostenintensive Portierung nutzlos.
    >
    > Gruß
    >
    > morgenwelt
    >
  • 02.07.2008 19:52
    morgenwelt antwortet auf CM_Mitarbeiter
    Daraus werde ich irgendwie nicht schlau. Ist denn jetzt nun ein späterer Wechsel von clever3 in clevertoGo für Bestandskunden möglich oder nicht? Falls ja - wie genau soll das funktionieren, wenn man seine Rufnummer nicht behalten kann?

    Gruß


    Benutzer CM_Mitarbeiter schrieb:
    > Hallo morgenwelt,
    >
    > die Portierung zu callmobile ist ganz und gar nicht nutzlos
    >
    gewesen, denn damit behält der Kunde seine Rufnummer, wenn er
    >
    zu callmobile wechselt.
    >
    > Bei einem klassischen Prepaid-Produkt, wie clevertoGo, ist eine
    >
    Rufnummernmitnahme zum Angebot generell nicht möglich.

    Komischerweise ist das bei simyo jetzt auch möglich. Wenn ich mich nicht irre, ist simyo ebenfalls ein klassisches Prepaid-Produkt.

    > Gruß
    >
    CM_Mitarbeiter
    >
    >
    > > Bedeutet das, man bekäme immer eine neue Rufnummer bei einem
    > >
    Wechsel von clever9 bzw. clever3 in den neuen Tarif clevertoGo?
    > >
    Selbst dann, wenn man schon seit längerem Kunde im
    > >
    clever9-Tarif mit einer portierten Rufnummer ist und später in
    > >
    den clevertoGo-Tarif wechseln möchte? Dann würde ja die bereits
    > >
    portierte Rufnummer verloren gehen und damit die mühsame und
    > >
    kostenintensive Portierung nutzlos.
    > >
    > > Gruß
    > >
    > > morgenwelt
    > >
  • 03.07.2008 08:25
    emuc antwortet auf morgenwelt
    > Bei einem klassischen Prepaid-Produkt, wie clevertoGo, ist eine
    >
    Rufnummernmitnahme zum Angebot generell nicht möglich.

    Also bei T-Mobile XtraClick kann man seine Nummer mit reinportieren (in jedem Fall von anderen T-Mobile Nummern - Vertrag oder Xtra, mehr habe ich noch nicht probiert)

  • 03.07.2008 09:31
    CM_Mitarbeiter antwortet auf morgenwelt
    Hallo morgenwelt,

    so ein Quatsch - was ich hier schreibe ;-)

    Im Augenblick ist eine Rufnummernmitnahme von clever3 zu clever9 nicht möglich. Wie du aber richtig schreibst, bedeutet ein Wechsel ja auch die Rufnummernmitnahme, sonst wäre es ja kein Wechsel.

    Also, wie bereits geschrieben, ist in Zukunft auch ein Wechsel von clever3 oder clever8 zu clevertoGo möglich, inkl. Rufnummernmitnahme.

    Tschuldigung für die Verwirrung.

    Gruß
    CM_Mitarbeiter

    Benutzer morgenwelt schrieb:
    > Daraus werde ich irgendwie nicht schlau. Ist denn jetzt nun ein
    >
    späterer Wechsel von clever3 in clevertoGo für Bestandskunden
    >
    möglich oder nicht? Falls ja - wie genau soll das
    >
    funktionieren, wenn man seine Rufnummer nicht behalten kann?
    >
  • 03.07.2008 09:51
    Jochen_O2 antwortet auf CM_Mitarbeiter
    Benutzer CM_Mitarbeiter schrieb:

    > so ein Quatsch - was ich hier schreibe ;-)

    Allerdings!!!

    > Im Augenblick ist eine Rufnummernmitnahme von clever3 zu
    >
    clever9 nicht möglich.

    Es ging aber um die Portierung clever3 --> cleverToGo.
    Ein Tarifwechsel clever3 <-> clever9 ist (in beiden Richtungen) jederzeit gegen Gebühr möglich.

    > Wie du aber richtig schreibst, bedeutet
    >
    ein Wechsel ja auch die Rufnummernmitnahme, sonst wäre es ja
    >
    kein Wechsel.

    Ja, das ist nun die Frage. Muss ich nur meinen Tarif "wechseln" oder die Rufnummer-Mitnahme als "Portierung" bezahlen?
    Normalerweise ist nämlich ein Tarifwechsel beim gleichen Anbieter (trotz Gebühr) nicht mit einer Rufnummerportierung gleichzusetzen, oder?

    Bevor die technischen Grundlagen für einen Tarifwechsel (clever3 oder clever9 zu cleverToGo) noch nicht geschaffen sind, sollten Sie vorsichtig sein, was Sie hier alles versprechen...

    > Also, wie bereits geschrieben, ist in Zukunft auch ein Wechsel
    >
    von clever3 oder clever8 zu clevertoGo möglich, inkl.
    >
    Rufnummernmitnahme.

    Clever8?
    Tippfehler oder ein Wink mit dem Zaunpfahl?
    Sind da Preissenkungen geplant?

    > Tschuldigung für die Verwirrung.

    Sind Sie wirklich CM-Mitarbeiter oder ist das nur Ihr Nickname?
    Ich hatte schon des öfteren mit dem CM-Kundenservice zu tun.
    Zum einen glaube ich nicht, dass die Mitarbeiter hier was posten würden (noch dazu unter so einem Nickname), und zum anderen ist die Qualität der Antwort bei Callmobile - sei es im Chat oder in E-Mails - deutlich höher als hier.
    Das nur zur Info für alle anderen Leser.
  • 03.07.2008 10:27
    CM_Mitarbeiter antwortet auf Jochen_O2
    Hallo Jochen_O2,

    entschuldige die Tippfehler im letzten Text:

    > > Im Augenblick ist eine Rufnummernmitnahme von clever3 zu
    > >
    clever9 nicht möglich.
    >
    > Es ging aber um die Portierung clever3 --> cleverToGo.
    >
    Ein Tarifwechsel clever3 <-> clever9 ist (in beiden
    >
    Richtungen) jederzeit gegen Gebühr möglich.

    Sie haben Recht, es war ein Tippfehler von mir. Es geht um clever3 und clever9 zu clevertoGo.

    > Ja, das ist nun die Frage. Muss ich nur meinen Tarif
    >
    "wechseln" oder die Rufnummer-Mitnahme als
    >
    "Portierung" bezahlen?

    In Zukunft wird ein Wechsel möglich sein, die Details sind aber noch nicht endgültig geklärt. Daher kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht sagen, wie der genaue Ablauf sein wird.

    > Bevor die technischen Grundlagen für einen Tarifwechsel
    >
    (clever3 oder clever9 zu cleverToGo) noch nicht geschaffen
    >
    sind, sollten Sie vorsichtig sein, was Sie hier alles
    >
    versprechen...

    Absolut richtig. Daher auch noch keine weiteren Details, die nicht bereits feststehen und die etwas schwammigen Aussagen. Es wird aber mit Sicherheit in Zukunft die Möglichkeit geben.

    > > Also, wie bereits geschrieben, ist in Zukunft auch ein Wechsel
    > >
    von clever3 oder clever8 zu clevertoGo möglich, inkl.
    > >
    Rufnummernmitnahme.
    >
    > Clever8?
    > Tippfehler

    Ja, Tippfehler.


    > Sind Sie wirklich CM-Mitarbeiter oder ist das nur Ihr Nickname?
    >
    Ich hatte schon des öfteren mit dem CM-Kundenservice zu tun.
    >
    Zum einen glaube ich nicht, dass die Mitarbeiter hier was
    >
    posten würden (noch dazu unter so einem Nickname), und zum
    >
    anderen ist die Qualität der Antwort bei Callmobile - sei es im
    >
    Chat oder in E-Mails - deutlich höher als hier.
    >
    Das nur zur Info für alle anderen Leser.

    Es freut mich, dass Sie mit dem Kundenservice von callmobile zufrieden sind. Ich arbeite tatsächlich für callmobile und werde Ihre Kritik zum Anlass nehmen, mir mehr Zeit für die Antworten zu nehmen und im Zweifel nicht so schnell, dafür aber kompetent zu antworten.

    Das teltarif-Forum soll auch kein Ersatz oder eine Ergänzung zum callmobile-Kundenservice werden. Im teltarif-Forum werden viele Fragen von der Community sehr kompetent beantwortet und so soll es auch sein. Ich versuche nur zu helfen, wenn eine Frage zu callmobile einmal nicht beantwortet wird.

    Besten Gruß
    CM_Mitarbeiter
  • 03.07.2008 22:15
    morgenwelt antwortet auf CM_Mitarbeiter
    Also würde es doch funktionieren, wenn man seine Rufnummer von seinem bisherigen Anbieter in den clever3-Tarif portiert und später dann zu clevertoGo wechselt?

    War das mit dem als PDF herunterladbarem EVN auch Quatsch?

    Gruß

    morgenwelt



    Benutzer CM_Mitarbeiter schrieb:
    > Hallo morgenwelt,
    >
    > so ein Quatsch - was ich hier schreibe ;-)
    >
    > Im Augenblick ist eine Rufnummernmitnahme von clever3 zu
    >
    clever9 nicht möglich. Wie du aber richtig schreibst, bedeutet
    >
    ein Wechsel ja auch die Rufnummernmitnahme, sonst wäre es ja
    >
    kein Wechsel.
    >
    > Also, wie bereits geschrieben, ist in Zukunft auch ein Wechsel
    >
    von clever3 oder clever8 zu clevertoGo möglich, inkl.
    > Rufnummernmitnahme.
    >
    > Tschuldigung für die Verwirrung.
    >
    > Gruß
    > CM_Mitarbeiter
  • 04.07.2008 08:31
    CM_Mitarbeiter antwortet auf morgenwelt
    Guten Morgen,

    > Also würde es doch funktionieren, wenn man seine Rufnummer von
    >
    seinem bisherigen Anbieter in den clever3-Tarif portiert und
    >
    später dann zu clevertoGo wechselt?

    Ja, absolut richtig.

    > War das mit dem als PDF herunterladbarem EVN auch Quatsch?

    Im clevertoGo Tarif gibt es einen Einzelverbindungsnachweis, der im Bereich "Meine Karte" zur Verfügung steht. Eine steuerlich anerkannte Rechnung mit elektronischer Signatur gibt es nur im clever3 und clever9 Tarif.