Diskussionsforum
Menü

glänzende Displays


09.06.2008 17:15 - Gestartet von cf
Ich habe nie so ganz verstanden warum neuerdings alle Notebooks mit diesen Hochglanzdisplays verkauft werden. Meins hat noch ein normales Display und ich würde NIE freiwillig so ein Glanzdingens kaufen. Das stört doch total beim Arbeiten wenn man immer das Fenster oder seine eigene Nase im Bild hat... Das jetzt die Entspiegelsets zum aufkleben verkauft werden bestätigt mich da ja nochmal in meiner Meinung :)

Chris
Menü
[1] clon antwortet auf cf
09.06.2008 19:44
Benutzer cf schrieb:
Ich habe nie so ganz verstanden warum neuerdings alle Notebooks mit diesen Hochglanzdisplays verkauft werden. Meins hat noch ein normales Display und ich würde NIE freiwillig so ein Glanzdingens kaufen. Das stört doch total beim Arbeiten wenn man immer das Fenster oder seine eigene Nase im Bild hat... Das jetzt die Entspiegelsets zum aufkleben verkauft werden bestätigt mich da ja nochmal in meiner Meinung :)

Chris
Ich schimpf seit Jahren auf diese Dinger, und was ist, jetzt hab ich mir tatsächlich so ein Spiegel im Notebook zugelegt - und jetzt hab ich den Sch****. Im dunklen Keller sieht das ja noch ganz gut aus, aber wehe der Hintergrund ist zu hell, an draußen arbeiten ist gar nicht zu denken!

Ich schließ mich an, nie wieder so ein Dings, wenn dieses jetzt auch ein paar Jahre halten muss :(
Menü
[2] omjahn antwortet auf cf
10.06.2008 10:26
Ab Werk entspiegelte Display sind etwa 50-100 EUR teurer.
Da Notebook-Käufer billigere Notebooks beim Kauf bevorzugen (bzw. nur auf TFT-Diagonale, Taktrate, Festplattengröße und RAM schauen), haben sich die Hersteller darauf eingestellt. Kein Hersteller will Marktanteile verlieren...

Aber wie auch schon bei Autos und Waschmaschinen müssen die Käufer eine Lernkurve durchlaufen: Aus unerfahrenen Käufern werden nach 1 bis 2 Jahren erfahrene Käufer, die wissen, dass es auch auf Gewicht, Displayeigenschaften und anderes ankommt und man dafür eben auch etwas bezahlen muss.

Was mich wundert: Dass die Hersteller nicht mal einige Modellreihen sowohl in der G- (glare) als auch in der N- (nonglare) Version parallel anbieten, um ihre Kunden abstimmen zu lassen...
Menü
[3] VerlorenerJunge antwortet auf cf
10.06.2008 15:15
erinnert mich irgendwie an die lackierten stossfänger bei den autos!
ebenfalls vollkommen unnütz und müssen der schnöden optik, anstelle des bedarfs- und funktionsoptimierten weichen...
... ebenfalls verstehe ich bis heute nicht, was eine klavierlack-optik AUSSEN auf einem notebook deckel verloren hat?!
mehr schein als sein und nach dreimaligen transport wunderschön zerkratzt - na ja, wenn man ein glänzendes statussymbol für zu hause braucht und nicht den eigentlichen zweck eine notebooks/laptops in den vordergrund stellen möchte ;)