Diskussionsforum
Menü

Handwerkliche Fehler...


28.11.2010 13:37 - Gestartet von eggx
...sind doch bei Google Firmenphilosophie.
Hat man bei Microsoft noch von Bananenprodukten gesprochen, denn die "reifen beim Kunden" ;-) kann man bei Google die Perfektion dieser Idee beobachten: Man schmeißt einfach ein Produkt, besser eine Idee auf den Markt (s.a. Google Wave) und reagiert nur noch auf die vielen Entwickler von Extension und Webdiensten.
So erspart man sich eine Menge Arbeit und da die Entwickler ja eh fast immer schneller Kundenbedürfnisse befriedigen, kann Google im Groben tatsächlich zu Recht behaupten, Nutzerbedürfnisse ernst zu nehmen.
Nur die deutsche Seele, daß ein Produkt erst den Markt betreten darf, wenn es mindestens 1.0 Final, oder besser 1.0x fehlerbereinigte Final ist (s. Google's Chrome) - das passt mit diesem amerikanischen Unternehmen nicht zusammen.
Allerdings kann ich dies gut verstehen: Für manche scheint es normal zu sein, Zeit mit fehlerhaften Vorversionen zu "verspielen", für manche ist es verplemperte Zeit und fehlende (Offline-)Freizeit!