Diskussionsforum
Menü

Googel und die Wahrheit


09.08.2010 20:18 - Gestartet von Telly
Eine Sprecherin sagte heute zu einem Pressebericht über die geplante Nutzung von Drohnen für Dienste wie Google Earth, diese Technologie werde weder jetzt noch in Zukunft eingesetzt.

Das erinnert mich doch sehr an:

"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"...

Keine 2 Monate später war sie da!

Also Kameraden: Zieht die googlesichere Weste an und geht auf Patrouille! Augen auf beim Eierlauf!

Telly
Menü
[1] twix antwortet auf Telly
10.08.2010 16:29
Benutzer Telly schrieb:>
Das erinnert mich doch sehr an:

"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"...

Solltest dich mal entscheiden, welche völlig hysterische und übertriebene "Meinung" du nun dauerhaft zu Street-View hier vorbringen willst.
Erst Street View verteufeln, am liebsten selber ´ne Mauer um die eigene Bruchbude stellen, damit niemand sofort deinen Schandfleck erkennen kann, wo du haust.
Und dann wieder gegen Mauern wettern, welche genau dein Ein-Igeln und Abschotten gegen alles Neue und Andere fast 40 Jahre ermöglicht haben.
Menü
[1.1] cologneftw1 antwortet auf twix
10.08.2010 17:03
Benutzer twix schrieb:
Benutzer Telly schrieb:>
Das erinnert mich doch sehr an:

"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"...

Solltest dich mal entscheiden, welche völlig hysterische und übertriebene "Meinung" du nun dauerhaft zu
Street-View hier vorbringen willst.
Erst Street View verteufeln, am liebsten selber ´ne Mauer um die eigene Bruchbude stellen, damit niemand sofort deinen Schandfleck erkennen kann, wo du haust.
Und dann wieder gegen Mauern wettern, welche genau dein Ein-Igeln und Abschotten gegen alles Neue und Andere fast 40 Jahre ermöglicht haben.

Sehr lächerlich ist weiterhin der Fakt, dass das Aufzeichnen von WLAN SSID's so scharf kritisiert wird, weil diese personenbezogene Informationen beinhalten könnten. Ich kenne jedenfalls bislang niemanden, der so debil ist, in den Service Set Identifier seinen vollen Namen, seine Telefonnummer oder am Besten gar sein Passwort einzugeben.
Die Menschen, die dennoch vielleicht so debil sind, sollten vielleicht einen kleinen Online-Crashkurs zum Thema "Sicherheit/Internet/Datenschutz" im Internet durchgehen, anstatt ihre Faulheit/Unkenntnis auf andere abzuwälzen, zumal ich fest davon ausgehe, dass diese SSID's ohnehin nicht öffentlich zur Verfügung stehen würden, sondern in Verbindung mit dem Namen des Funknetzwerkes zur präziseren Standortbestimmung für Geräte ohne GPS Modul gedacht sind.
Wer damit ein Problem hat, kann doch die eigene SSID verstecken. Unabhängig davon, was Google tatsächlich mit den Daten vor hat. Wenn man die SSID broadcastet und damit jemanden praktisch vor die Füße wirft, braucht man sich auch nicht wundern, wenn diese auch von anderen aufgezeichnet oder angezeigt werden.

just my 3 cents.

Menü
[1.2] Telly antwortet auf twix
10.08.2010 17:18
Benutzer twix schrieb:
Benutzer Telly schrieb:>
Das erinnert mich doch sehr an:

"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"...

Solltest dich mal entscheiden, welche völlig hysterische und übertriebene "Meinung" du nun dauerhaft zu
Street-View hier vorbringen willst.
Erst Street View verteufeln, am liebsten selber ´ne Mauer um die eigene Bruchbude stellen, damit niemand sofort deinen Schandfleck erkennen kann, wo du haust.
Und dann wieder gegen Mauern wettern, welche genau dein Ein-Igeln und Abschotten gegen alles Neue und Andere fast 40 Jahre ermöglicht haben.

Hallo Ex-Raider,

sorry - ich muss da mal laut lachen. LOL!

Erstens scheinst Du mich nicht nur fälschlicherweise für einen ehemaligen DDR-Bürger zu halten, sondern zweitens noch der Meinung sein, dass ich als solcher doch die Mauer geschätzt haben müsste, weil Google da nicht hätte drüber schauen können.

LOL! Das hat schon was! ;-)

Ich soll mich also entscheiden? Zwischen welchen Varianten soll ich mich denn entscheiden? Die eine "übertrieben hysterische Meinung" jedenfalls behalte ich bei. Ich sehe zwischen meinen bisherigen Postings und dem Letzten keinen Widerspruch!

Vielmehr hast Du offenbar nicht verstanden, dass ich mit dem Vergleich der Aussage Walter Ulbrichts und der Aussage von Google nur ausdrücken wollte, dass ich Google hier genauso wenig Glauben schenken kann, wie die Aussage des Herrn Ulbrichts der Wahrheit entsprach.

Telly



Menü
[1.2.1] twix antwortet auf Telly
10.08.2010 18:26
Benutzer Telly schrieb:
Vielmehr hast Du offenbar nicht verstanden, dass ich mit dem Vergleich der Aussage Walter Ulbrichts und der Aussage von Google nur ausdrücken wollte, dass ich Google hier genauso wenig Glauben schenken kann, wie die Aussage des Herrn Ulbrichts der Wahrheit entsprach.

Doch, ich habe dich schon verstanden.
Allerdings wirst du Aufnahmen durch Drohnen genauso wenig verhindern können, wie schon seit Jahren Aufnahmen durch Satelliten. Und Satelliten können genauso deinen Garten einsehen, und alles, was du dort treibst.
Und - wie lebt es sich mit Satelliten? Ich denke, 90% aller Menschen sehen die immensen Vorteile. Und die 10%, die es in ihrem bis jetzt uneinsehbarem Garten mit Tieren machen, können ruhig hysterisch dagegen Stimmung machen ;-) Wird nur nix nützen.

Du bist einfach gegen alles Neue, weil es DIR einfach nicht in den Kram passt. Alles soll so bleiben, wie es ist. Dass andere einfach im Internet mal nachsehen, wie es woanders ganz genau aussieht, passt DIR nicht. Weil das doch einfach nicht sein kann! Ohne DICH um Erlaubnis zu fragen! Wo kämen wir denn da hin? Wenn jeder einfach ein Foto, welches im öffentlichen Raum gemacht wurde, ansehen kann.
Du verkennst nur, dass die riesige MEHRHEIT einfach ganz anders denkt. Insofern wirst du Demokratie knallhart ertragen müssen!

Und genau wie Walter Ulbricht wird man auch dich mit deinen (in diesem Fall wirklich hysterischen) Überwachungs-Ängsten
1.) nicht ernst nehmen
2.) in ein paar Jahren nur noch belächeln
Menü
[1.2.1.1] Telly antwortet auf twix
10.08.2010 18:55
Allerdings wirst du Aufnahmen durch Drohnen genauso wenig verhindern können, wie schon seit Jahren Aufnahmen durch Satelliten.

Mir war gar nicht bewusst, dass ich etwas gegen Satelliten-Aufnahmen hatte. Hast Du dafür einen Beleg?

Und wenn Du sagst, ich werde nichts dagegen unternehmen können, heißt das ja wohl nichts anderes, als dass Du Google hier auch nicht glaubst!

Du bist einfach gegen alles Neue, weil es DIR einfach nicht in den Kram passt. Alles soll so bleiben, wie es ist.

Mmh. Lass mal überlegen. Also ich bin Mitte dreißig. Ich besitze/besaß einen Elektroherd, Waschmaschine, Cassetten-Recorder, Festnetzanschluss, VHS-Recorder, Mikrowelle, Spülmaschine, Heim-Computer, CD-Player, DVD-Player, Satelliten-Fernsehen, Desktop-PC, Singleband-Handy, Festplattenreceiver und TV, Schmalbandmodem, DVD-Recorder, Dualband-Handy, 1-Wege-Satelliten-Breitband, Smartphone, WiMAX, Laptop und einen W-LAN-Router.

Da meine Röhrenfernseher noch funktionieren, habe ich noch kein HDTV und Flachbildschirm. Hilfe, Du hast Recht! Ich bin gegen "alles Neue".

Du verkennst nur, dass die riesige MEHRHEIT einfach ganz anders denkt. Insofern wirst du Demokratie knallhart ertragen müssen!

Google hat uns alle also abstimmen lassen? Mist! An dem Tag muss ich krank gewesen sein!

Und genau wie Walter Ulbricht wird man auch dich mit deinen (in diesem Fall wirklich hysterischen) Überwachungs-Ängsten 1.) nicht ernst nehmen
2.) in ein paar Jahren nur noch belächeln

Ah ja?

Telly
Menü
[1.2.1.2] Ali.As antwortet auf twix
10.08.2010 19:19

einmal geändert am 10.08.2010 22:15
Benutzer twix schrieb:
Du bist einfach gegen alles Neue, weil es DIR einfach nicht in den Kram passt. Alles soll so bleiben, wie es ist.

Das bedeutet im Umkehrschluß, daß Du, twix, FÜR alles Neue bist.
Schöne neue Welt! ;-)
http://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%B6ne_neue_Welt


Du verkennst nur, dass die riesige MEHRHEIT einfach ganz anders denkt. Insofern wirst du Demokratie knallhart ertragen müssen!

Aber Demokratie bedeutet Mehrheitsprinzip UND Minderheitenschutz!

Und Art. 79 III GG versieht das Demokratieprinzip UND die Menschenwürde (, aus der sich die Grundrechte ableiten), mit der sog. Ewigkeitsgarantie.

Mit so wenig Wissen über die politische Ordnung der Bundesrepublik kommst Du mir eher so vor, als wärst DU 40 Jahre abgeschottet und eingeigelt gewesen.
https://www.teltarif.de/forum/s30055/37-2.html