Diskussionsforum
Menü

Automatische Aufladung per SMS


09.05.2008 12:47 - Gestartet von nicmar
Klingt ja eigentlich gut:

"Sobald Ihr Guthaben unter den Betrag von 2,00 € sinkt, wird automatisch ein Guthaben in der von Ihnen gewählten Höhe (15, 30 oder 50 €) von Ihrem Bankkonto abgebucht und Ihrem Kundenkonto maXXim prepaid gutgeschrieben. Um Ihr Guthaben z.B. um jeweils 15 € automatische aufzuladen, senden Sie eine SMS1 mit dem Keyword: "Aufbuchen auto 15" an die 77277"

Aber wenn man es als Prepaidhandy für Kiddies haben will, können die sich ohne spez. PIN (wie bei anderen Anbietern) einfach mal eine autom. Aufladung einschalten?
Menü
[1] mattes007 antwortet auf nicmar
09.05.2008 13:01
Da finde ich die Lösung von Simyo besser gelungen. Dort geht es nur mit Passwort.

Ist schon bekannt, ob es eine Rufnummernportierung geben wird?

Jetzt weiß ich auch wieso mir E-Plus noch gestern ein Angebot für eine Vertragsverlängerung gemacht hat ;). Aber da es sich nur um 1 Jahr handelt, ist es schon O.k.!
Menü
[1.1] nicmar antwortet auf mattes007
09.05.2008 13:06
Ich fänd auch wichtig, ob man D1-UMTS nutzen kann und wie dir Rufnummern aussehen (0151, 0171, ?)...
Menü
[1.1.1] handytim antwortet auf nicmar
09.05.2008 14:57
Aus der Preisliste:
"Auszahlung Guthaben: 6,20 Euro"

Noch ein solches Pseudo-Prepaid Produkt braucht kein Mensch...


Interessant ist hingegen:
"Die zu bezahlende Verbindungsdauer beginnt mit der Entgegennahme des Anrufs beim angerufenen Anschluss. Die Verbindungszeit endet, sobald die Verbindung getrennt wird."

Bei Anrufinfo-SMS kommt also keine Verbindung im obigen Sinne zustande, da nicht der angerufene Anschluss den Anruf annimmt, sondern das Ansagesystem des Providers der angerufenen Nummer durch eine Rufumleitung.

Aber Drillisch wird das natürlich wieder ganz anders sehen...
Menü
[1.1.1.1] Anrufinfo
nicmar antwortet auf handytim
09.05.2008 15:14
Haben die denn wohl eine Anrunfinfo aktiv? Congstar hat es ja nicht...