Diskussionsforum
Menü

Preise vollkommen überzogen!!


02.05.2008 00:40 - Gestartet von Till Wollheim
Was hier als günstige Preisentwicklung dargestellt wird ist nichts als Volksverblödung!
In UK kostet ein MB 0,0125 €urocent umgerchnet! Oder sogar noch weniger wenn man 3 GB kauft, dann sind es sogar nur 0,005 Cent umgerechnet (Prepaied (auf Englisch: "pay as you go"): 1 GB kostet 10 Pfund/ 3 GB kosten 15 Pfund) Also sogar ohne Laufzeitvertragsbindung!!
Wo? bei www.three.co.uk Das lohnt sich sobald man viel zu laden hat oder länger dort bleibt, denn man muß sich für 100 Pfund ein USB-UMTS-Model kaufen. Aber eventuell, wenn man eines aus D mitbringt und nur die SIM-Karte braucht biliger.

Gruß
Till
Menü
[1] nosscirE ynoS antwortet auf Till Wollheim
02.05.2008 02:43
Benutzer Till Wollheim schrieb:
Was hier als günstige Preisentwicklung dargestellt wird ist nichts als Volksverblödung!
In UK kostet ein MB 0,0125 €urocent umgerchnet! Oder sogar noch weniger wenn man 3 GB kauft, dann sind es sogar nur 0,005 Cent umgerechnet (Prepaied (auf Englisch: "pay as you go"): 1 GB kostet 10 Pfund/ 3 GB kosten 15 Pfund) Also
sogar ohne Laufzeitvertragsbindung!!
Wo? bei www.three.co.uk Das lohnt sich sobald man viel zu laden hat oder länger dort bleibt, denn man muß sich für 100 Pfund ein USB-UMTS-Model kaufen. Aber eventuell, wenn man eines aus D mitbringt und nur die SIM-Karte braucht biliger.

Gruß
Till

1. Prepaid ist schon Englisch kann also nicht mehr übersetz werden.

2. Was bitte haben die Tarife in UK mit den roaming Tarifen zu tun?

3. Wenn ich als Three UK Kunde nach Deutschland komme zahle ich auch viel viel mehr als ich im Three Netz in UK zahlen würde. Also ist dein Vergleich unbrauchbar.

4. Auch hat das ganze nichts mit Verarschung zu tun, sondern daran das die Einkaufspreise für die Netzbetreiber einfach zu hoch sind. Wenn ein Netzbetreiber ein MB für 30cent einkauft kann er es eben nicht für 10cent an dern Kunden weiter verkaufen.
Menü
[1.1] Ihr Thema
Till Wollheim antwortet auf nosscirE ynoS
02.05.2008 09:29
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
>>
1. Prepaid ist schon Englisch kann also nicht mehr übersetz werden.

Prepaied ist eben nicht englisch!! English ist - wie ich doch klipp und klar schrieb " pay as you go" - da kannst Du nun mal die Realität nicht ändern.
2. Was bitte haben die Tarife in UK mit den roaming Tarifen zu tun?
Wenn ich nach England gehe kenne ich mich als normaler besucher dort nicht aus und lasse mich womöglich von kriminellen Roaming-Tarifen ab*zocken. Daher muß man die leserschaft auf die Alternative zu Roaming hinweisen - du siehts - es hat sehr viel mit Roaming zu tun! Three selbst bietet aus diesem Grunde gar kein Roaming an!
3. Wenn ich als Three UK Kunde nach Deutschland komme zahle
siehe 2. Vergelich ist also sehr sehr brauchbar.

4. Auch hat das ganze nichts mit Verarschung zu tun, sondern daran das die Einkaufspreise für die Netzbetreiber einfach zu hoch sind.
Und was ist das dann bitte? Mildtätigkeit? Oder krimineller Mißbrauch eines Monopols - im Vergelich zu UK wird klar, was es ist!
Aber mit Leuten wie Dir, die auch noch solch hohen Preise durch Winkelzügige (un-)Logik zu verteidigen suchen, ändert sie auch hier nie was. Na Servus! Wahrscheinlich bist Du der Pressesprecher so eine Räuberbande?
Menü
[1.1.1] nosscirE ynoS antwortet auf Till Wollheim
02.05.2008 11:42
Benutzer Till Wollheim schrieb:
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
>>
1. Prepaid ist schon Englisch kann also nicht mehr übersetz werden.

Prepaied ist eben nicht englisch!! English ist - wie ich doch klipp und klar schrieb " pay as you go" - da kannst Du nun mal die Realität nicht ändern.

Bist du so hirnverbrannt oder machst du nur so? Das Wort PrePaid ist Englisch es bedeutet so viel wie „vorausbezahlt“
Es ist kein Deutsches Wort und kann daher auch nicht mit "Pay as you go" übersetzt werde.

Da du ja angeblich zum Teil in UK bist was ich bezweifele, müsstest du das wissen.
Menü
[1.1.1.1] Ihr Thema
Till Wollheim antwortet auf nosscirE ynoS
02.05.2008 11:57
Bist du so hirnverbrannt

wie man in den Wald schreit .... :-)

oder machst du nur so? Das Wort
PrePaid also wenn dann "prepaid" ist Englisch es bedeutet so viel wie „vorausbezahlt“ - oh danke das wusste ich nicht!

Es ist kein Deutsches Wort und kann daher auch nicht mit "Pay as you go" übersetzt werde.
Aha - weil es kein deutsches Wort ist, kann es also nicht übersetzt werden. Sehr interessant! Stimmt - es ist kein deutsches Wort, ist aber auch kein gebräuchliches englisches Wort, sondern von deutschen Werbegenies überführt! Daher schreibe ich markant es sei nicht english - ist eher denglisch -denn es ist ärgerlich zu sehen, wie hier ein völlig falsches Bild der tatsächlichen englischen Sprache gemalt wird.

Da du ja angeblich zum Teil in UK bist
>was ich bezweifele,
man sollte nicht von sich auf andere schließen :-) ....
müsstest du das wissen.
Menü
[1.1.1.2] klappehalten antwortet auf nosscirE ynoS
02.05.2008 11:57

einmal geändert am 02.05.2008 11:58
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Bist du so hirnverbrannt oder machst du nur so? Das Wort PrePaid ist Englisch es bedeutet so viel wie „vorausbezahlt“ Es ist kein Deutsches Wort und kann daher auch nicht mit "Pay as you go" übersetzt werde.

Da du ja angeblich zum Teil in UK bist was ich bezweifele, müsstest du das wissen.

Das Wort PrePaid wird im englischsprachigen Raum nicht benutzt und steht auch in keinem englischen, amerikanischen usw. Wörterbuch.

Grüße
kh

Menü
[1.1.1.3] decaflon antwortet auf nosscirE ynoS
02.05.2008 13:33
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:

Bist du so hirnverbrannt oder machst du nur so? Das Wort PrePaid ist Englisch es bedeutet so viel wie „vorausbezahlt“ Es ist kein Deutsches Wort und kann daher auch nicht mit "Pay as you go" übersetzt werde.

So wie "Handy" ein englisches Wort ist und nihct übersetzt werden muss, oder?