Diskussionsforum
Menü

PR-Quark


29.03.2008 11:28 - Gestartet von siegenlester
Ist das eine abgeschriebene PR-Sülze oder hat einer einfach nicht nachgedacht? Da dreht es einem offengestanden bei etlichen Formulierungen den Magen um. Und auch inhaltlich fragt man sich langsam, wo hier eigentlich das Recherche-Niveau liegt.

"Als erstes Endgerät, das sich speziell auch an Fans der mobilen Internets wendet, bietet T-Mobile schon seit November das Apple iPhone an."

Ja nee - ist klar. Die mit Riesenbildschirmen, vollwertigen Internetbrowsern und gut ausgestatteten Mailclients versehenen Geräte a´la MDA & Co, die T-Mobile schon seit Jahren anbietet -und mit denen der Rosa Riese sogar gezielt Fernsehwerbung für das mobile Internet gemacht hat als es noch gar kein iPhone gab waren natürlich nicht an Fans eben jenes mobilen Internets gedacht.

Wird
Menü
[1] markusweidner antwortet auf siegenlester
29.03.2008 12:10
Benutzer siegenlester schrieb:

"Als erstes Endgerät, das sich speziell auch an Fans der mobilen Internets wendet, bietet T-Mobile schon seit November das Apple iPhone an."

Na ja, die MDAs u.a. richten sich schon eher an Profis und Businesskunden, während ein iPhone eher auf den interessierten Massenmarkt abzielt.
Menü
[1.1] Pal antwortet auf markusweidner
29.03.2008 16:42
Benutzer markusweidner schrieb:
Benutzer siegenlester schrieb:

"Als erstes Endgerät, das sich speziell auch an Fans der mobilen Internets wendet, bietet T-Mobile schon seit November das Apple iPhone an."

Na ja, die MDAs u.a. richten sich schon eher an Profis und Businesskunden, während ein iPhone eher auf den interessierten Massenmarkt abzielt.

Aha - und was ist das hier?

- Push email
- Push calendar
- Push contacts
- Global address list
- Cisco IPsec VPN
- Certificates and Identities
- WPA2 / 802.1x
- Enforced security policies
- Device configuration
- Remote wipe
- Active Sync and Microsoft Exchange support


-> "Profis" ;-)

iPhone, iPod Touch = Horror für RIM, Nokia & Co und ebenso Nintendo?
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=406938&highlight=iphone
Menü
[1.2] mannesmann antwortet auf markusweidner
29.03.2008 16:43

einmal geändert am 29.03.2008 16:44
Benutzer markusweidner schrieb:
Na ja, die MDAs u.a. richten sich schon eher an Profis und Businesskunden, während ein iPhone eher auf den interessierten Massenmarkt abzielt.

Irgendwie erschließt sich mir nicht der Zusammenhang zwischen dem total überteuertem iPhone (Gerätepreis + laufende Fixkosten) und dem Massenmarkt. Wer kann bzw. will sich so ein iPhone denn schon leisten? Von Massenmarkt würde ich da nicht sprechen.

Die MDAs von T-Mobile auch bekannt als HTC sind bei vergleichsweiser Ausstattung (kein UMTS/HSPA) wesentlich günstiger (Anschaffungspreis + Fixkosten) und eher für den Massenmarkt geeignet als dieses hochgehypte Teuergerät iPhone. Einen HTC/MDA mit GSM only Modul gibt es bereits ohne Vertragsbindung für den gleichen Preis wie das iPhone mit 24 monatiger Vertragsbindung und gigantischen Fixkosten. Dieses Gerät wird dann noch mit einer ALDI, simyo oder (wenn es schon Telekom sein muss) congstar kombiniert und schon hat man ein Produkt des Massenmarktes.
Menü
[1.2.1] djmuzi antwortet auf mannesmann
29.03.2008 20:51
auf messen laufen die entscheidungsträger massenweise mit iphones rum. soweit zum "kein businesshandy" und alle jammern, dass es für das teil keine zusatzsoftware gibt :-D
Menü
[1.2.2] blubbla antwortet auf mannesmann
30.03.2008 14:01
Irgendwie erschließt sich mir nicht der Zusammenhang zwischen dem total überteuertem iPhone (Gerätepreis + laufende Fixkosten) und dem Massenmarkt. Wer kann bzw. will sich so ein iPhone denn schon leisten? Von Massenmarkt würde ich da nicht sprechen.

die menschen kaufen sich, auch wenn sie kein geld haben, gerne einen neuwagen, spielekonsolen, neue computer, flachfernseher und ständig markenkleidung. was da an geld verpulvert wird, ist der helle wahnsinn. da sind die paar euro für ein iphone locker drin. alleine in meinem bekannten kreis haben 3 leute so ein teil. sind alle begeistert. das teil find ich auch lustig, aber brauchen tue ich ein iphone nicht. kaufe es daher auch nicht.