Diskussionsforum
Menü

Warum?!


05.04.2013 09:54 - Gestartet von CIA_MAN
Warum bietet T-Mobile nicht den amerikanischen Kunden an, wenn sie in Dt sind billig im dt T-Mobile Netz zu telefonieren... z.B. innerhalb dt und nach USA und warum wird dt Kunden nicht angeboten ihr Telekom Handy billig in den USA zu nutzen... halt dann mit Lock im T-Mobile USA Netz... so etwas würde sicher Kunden anziehen... Vodafone geht hier mit der Europa-Flat mit gutem Bsp voran... Und heutzutage mit den Glasfaserverbindungen weltweit wäre das echt kein Problem mehr... von daher Liebe Telekom führt doch das einfach mal ein... Und siehe da die vielen US-Soldaten kommen zu euch :) Und vlt noch mehr Kunden... weil so etwas kann AT&T nicht so anbieten wie ihr ;)
Und dabei mobiles Inet nicht vergessen ;)
Menü
[1] deluxxe505 antwortet auf CIA_MAN
05.04.2013 17:34
Benutzer CIA_MAN schrieb:

Und siehe da die vielen US-Soldaten kommen zu euch :) Und vlt noch mehr Kunden... weil so etwas kann AT&T nicht so anbieten wie ihr ;) Und dabei mobiles Inet nicht vergessen ;)

Aber Verizon könnte der Telekom da sehr schnell einen Strich durch die Rechnung machen. Vodafone ist an dem Unternehmen beteiligt und deren Netzwerk in Europa muss ich ja in seiner Ausdehnung nicht erläutern.

Der Schuss könnte nach hinten los gehen, aber sonst ne gute Idee :)
Menü
[1.1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf deluxxe505
05.04.2013 19:06
Benutzer deluxxe505 schrieb:

Aber Verizon könnte der Telekom da sehr schnell einen Strich durch die Rechnung machen.

Nein. Eher nicht. Erläutere mal bitte wie.
Ich finde den Vorschlag von unserem Vodafone Fanboy
eigentlich ganz gut.

Vodafone ist an dem Unternehmen beteiligt

Nein. Falsch. Vodafone ist derzeit noch mit einer Minderheitsbeteiligung von 45 % an Verizon Wireless beteiligt.
Diese soll nun aber zeitnah veräußert werden. Man will sich von Verizon trennen. => http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/roundup-presse-vodafone-plant-riesen-deal-verkauf-von-verizon-wireless-anteil_aid_947548.html

Das dümmliche Gerücht von vor wenigen Tagen bezüglich gemeinsamer Übernahme von Vodafone durch Verizon und AT&T ist längst dementiert worden. => http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/kalte-dusche-fuer-vodafone-aktionaere-verizon-dementiert-uebernahmeabsicht_aid_952457.html

Mal ganz abgesehen davon, dass dieser unfassbare teure Merger nicht zu finanzieren gewesen wäre, hätte keine Kartellbehörde der Welt (insbesondere nicht in den USA) diesem Ansinnen zugestimmt.

und deren Netzwerk in Europa muss ich ja in seiner Ausdehnung nicht erläutern.

Achso. Und das Telekom-Netzwerk ist dem gegenüber schlecht?
Mal bitte die Augen aufmachen: http://www.telekom.com/weltweit
In den für die Amisoldaten relevanten Netzen (insbesondere in Mittel- und Osteuropa) ist die DTAG omnipräsent. => http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/26/Deutsche_Telekom_world_locations.PNG

Der Schuss könnte nach hinten los gehen, aber sonst ne gute Idee :)

Denke ich nicht. Sehr gute Idee.
Menü
[1.1.1] CIA_MAN antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
05.04.2013 23:28
Danke für dir Blumen ;-)
Menü
[2] hrgajek antwortet auf CIA_MAN
05.06.2014 11:34
Benutzer CIA_MAN schrieb:
>warum wird dt Kunden nicht
angeboten ihr Telekom Handy billig in den USA zu nutzen...


Das habe ich schon vor Jahren die Pressesprecherin von "Tieh Moubl" (so spricht man das dort aus :-) dazu befragt, es wurde damals schon deutlich, dass hier zwei Mobilfunkwelten aufeinander prallen, die "zufällig" zum gleichen Unternehmen gehören.

Ich finde es auch schade, das T-Mobile US verkauft wird, die eine oder andere Idee von John Legere (dem charismatischen Chef dort) hätte dem deutschen Markt ganz gut getan... :-)