Diskussionsforum
Menü

Aktienkurs Google


27.02.2008 18:26 - Gestartet von Monika Penthouse
Nun, ich würde bei einem Kurs von 380 Dollar wieder eine kurzfristige Wette bis 450 auf Google eingehen.

Monika
Menü
[1] wenn der wert auf 380 dollar fällt..
wiesmaim antwortet auf Monika Penthouse
27.02.2008 18:50

2x geändert, zuletzt am 27.02.2008 18:52
fällt er auch weiter - warum sollte die aktie gerade bei 380 wieder drehen? weil der kurs dann 20% unter 400 liegt oder was!?, hört sich schon fast nach einem analysten an. auf eurobasis kommt außerdem das (derzeit ausgeprägte) währungsrisiko hinzu, so dass es durchaus sein könnte, dass der kurs auf eurobasis keine große änderung erfährt (wenn der dollar wieder stärker werden sollte).
Menü
[1.1] klaussc antwortet auf wiesmaim
27.02.2008 18:53
Was haltet ihr "Analysten" denn von ebay?

Nur mal so aus Neugier...

Gruß
Klaus
Menü
[1.2] Monika Penthouse antwortet auf wiesmaim
27.02.2008 18:55
Benutzer wiesmaim schrieb:
fällt er auch weiter - warum sollte die aktie gerade bei 380 wieder drehen?

Weil ich es so sage

dass der kurs auf eurobasis keine große änderung erfährt (wenn der dollar wieder stärker werden sollte).

Muhahahahaha!

Monika
Menü
[1.3] mannesmann antwortet auf wiesmaim
27.02.2008 19:06
Benutzer wiesmaim schrieb:
fällt er auch weiter - warum sollte die aktie gerade bei 380 wieder drehen? weil der kurs dann 20% unter 400 liegt oder was!?, hört sich schon fast nach einem analysten an. auf

Der wahre Analyst wüsste, dass 20 USD in deinem Beispiel nicht 20 % sind, aber naja!

eurobasis kommt außerdem das (derzeit ausgeprägte) währungsrisiko hinzu, so dass es durchaus sein könnte, dass der kurs auf eurobasis keine große änderung erfährt (wenn der dollar wieder stärker werden sollte).

Ach ja, der Dollar ist im Verhältnis zum Euro (ehemals DM) auf einem historischen Tief. Anscheinend kennst du nicht den Unterschied zwischen Mengen- und Preisnotierung. Nur mal so zur Info mit Einführung des Euro wurde von der Preis- zur Mengennotierung gewechselt.

Pisa lässt grüßen!
Menü
[1.3.1] Monika Penthouse antwortet auf mannesmann
27.02.2008 19:24
Benutzer mannesmann schrieb:
Der wahre Analyst wüsste, dass 20 USD in deinem Beispiel nicht 20 % sind, aber naja!


Ich wollte mir gerade das Buch

"Börsenlogik"

von Wiesmaim online ordern.
Sagt mir doch die Google Suchmaschine glatt, daß die Worte Börse und Logik nicht zusammengeschrieben werden.

;-)))

Monika
Menü
[1.3.1.1] Kai Petzke antwortet auf Monika Penthouse
27.02.2008 19:32
Benutzer Monika Penthouse schrieb:

Sagt mir doch die Google Suchmaschine glatt, daß die Worte Börse und Logik nicht zusammengeschrieben werden.

;-)))

Die Börsenlogik heißt schlicht und einfach "Gier". Und da diese noch nie ein guter Berater war, ist das Verhalten der Börse auch alles andere als logisch, sondern stark emotional.


Kai
Menü
[1.3.1.1.1] Monika Penthouse antwortet auf Kai Petzke
27.02.2008 19:43

einmal geändert am 27.02.2008 22:10
Benutzer Kai Petzke schrieb:
Die Börsenlogik heißt schlicht und einfach "Gier". Und da diese noch nie ein guter Berater war, ist das Verhalten der Börse auch alles andere als logisch, sondern stark emotional.


Kai

Da die Emotionen aus Google und ebay raus sind und Versatel im Augenblick nicht zum "Shortgehen" geeignet ist, verrate uns jetzt deinen speziellen, unlogischen Favoriten.


Monika
Menü
[1.3.1.1.1.1] blubbla antwortet auf Monika Penthouse
28.02.2008 10:30
Da die Emotionen aus Google und ebay raus sind und Versatel im Augenblick nicht zum "Shortgehen" geeignet ist, verrate uns jetzt deinen speziellen, unlogischen Favoriten.

ich würde auf "cargolifter" tippen. der kurs kann nurnoch steigen ^^
Menü
[1.3.1.1.1.1.1] Monika Penthouse antwortet auf blubbla
28.02.2008 22:34
Benutzer blubbla schrieb:
Da die Emotionen aus Google und ebay raus sind und Versatel im Augenblick nicht zum "Shortgehen" geeignet ist, verrate uns jetzt deinen speziellen, unlogischen Favoriten.

ich würde auf "cargolifter" tippen. der kurs kann nurnoch steigen

Hihi. Vom Pennystock zum Weltwunder.
Was ist eigentlich aus der Montagehalle geworden-
sollte da nicht das "Versaille" von Lafontaine, mit überdachtem 200 Meter Schwimmbad entstehen?

Monika
Menü
[1.3.2] wiesmaim antwortet auf mannesmann
28.02.2008 09:42

4x geändert, zuletzt am 28.02.2008 10:13
Der wahre Analyst wüsste, dass 20 USD in deinem Beispiel nicht 20 % sind, aber naja!

mein gott, ich meinte ein zwanzigstel. das immer jeder der weiß, dass es sich bei pisa nicht nur um eine stadt handelt, betonen muss, wie gerne er lehrer geworden ist.

Ach ja, der Dollar ist im Verhältnis zum Euro (ehemals DM) auf einem historischen Tief. Anscheinend kennst du nicht den Unterschied zwischen Mengen- und Preisnotierung. Nur mal so zur Info mit Einführung des Euro wurde von der Preis- zur Mengennotierung gewechselt.

Pisa lässt grüßen!

was soll die art der notierung damit zu tun haben?, diese ist übrigens in vielen wirtschaftregionen der erde immer noch amerikanisch (obwohl ebenfalls mengenmäßig) notiert (zb japan). ich habe ja nicht behauptet der dollar würde stärker und infolgedessen die notierung steigen

ich bleibe dabei, dass ein kursrückgang bei der google-aktie bedingt abgeschwächt werden könnte durch ein zwischenzeitliches wiedererstarken des dollar. denn trotzdem würde der kurs auf eurobasis dann seitwärts verlaufen und die von der blökenden muah-monika anvisierten 380 dollar wären mehr wert als vom jetzigen standpunkt aus, trotz stärkerem kursverfall auf dollarbasis - falls dieser überhaupt eintreten sollte. (aber monika shortie hat ja bestimmt ein $-währungskonto mit dem sie ihre versatel gewinne ausgleichen kann)
Menü
[1.3.2.1] Monika Penthouse antwortet auf wiesmaim
28.02.2008 22:07
Benutzer wiesmaim schrieb:
die von der blökenden muah-monika anvisierten 380 dollar wären mehr wert als vom jetzigen standpunkt aus, trotz stärkerem kursverfall auf dollarbasis - falls dieser überhaupt eintreten sollte.

Da deine Beiträge nun sehr sachlich sind (die blökende Monika nehme ich nun gerne auf meine Kappe, gehe ich davon aus, daß dein Eingangsposting von jemand anderen geschrieben wurde.

(aber monika shortie hat ja bestimmt ein $-währungskonto mit dem sie ihre versatel gewinne ausgleichen kann)

Und da du (oder der Kompetente)
;-)
nun auch sehr richtig erkannt hast/hat, daß ich ausschließlich Hebelprodukte verwende, ist mir der jeweilige Euro/Dollar Kurs gleichgültig.
Wie du sicher nachgeschaut hast, setze ich solche riskanten Derivate nur über einen sehr kurzfristigen Zeitraum ein.

https://www.teltarif.de/forum/a-versatel/133-...

Monika