Diskussionsforum
Menü

Congstar senkt Preise für SMS- und GPRS-Roaming


30.06.2008 10:20 - Gestartet von kamischke
einmal geändert am 30.06.2008 16:15
P R E S S E M I T T E I L U N G

30. Juni 2008

"Reisen und sparen mit congstar

Preissenkungen bei SMS- und GPRS-Roaming

Köln, 30. Juni 2008. Pünktlich zu Beginn der Sommerreisezeit profitieren congstar Prepaid-Kunden vom günstigeren Roaming-Preisen des Telekommunikationsanbieters:

Der weltweite Versand von SMS im Ausland kostet ab 1. Juli 2008 rund 20 Prozent weniger, nämlich nur 39 Cent/SMS statt 49 Cent/SMS.
Inhaber eines congstar Mobilfunkvertrages können sich ebenfalls über fallende Preise beim Versand von Daten über GPRS in EU-Ländern freuen.
So sinken die Kosten von 49 Cent je 50 KB auf 19 Cent je 100 KB.
Der GPRS-Roaming Tagesnutzungspreis i.H.v. 59 Cent bleibt unverändert.

Von den neuen SMS- und Data-Roaming Preisen profitieren nicht nur Neukunden, die Umstellung auf die günstigeren Konditionen erfolgt für Bestandskunden automatisch.
Mit den Preissenkungen erfüllt congstar die Forderungen von EU Kommissarin Viviane Reding nach günstigeren Auslandstarifen für SMS und mobiles Internet.

..." [www.congstar.de]

Vollständige Meldung unter:
http://presse.congstar.de/_download/pdf/congstar_PM_%20Data_Roaming.pdf

Gruß Kamischke
Menü
[1] Cindy75 antwortet auf kamischke
01.07.2008 12:44
Das ist natürlich für congstar-Kunden erfreulich. Dennoch stelle ich mir die Fragen, ob das nicht nur vorauseilender Gehorsam ist. Denn der Druck seitens der EU zur Senkung der Roaming-Kosten hatte stark zugenommen und administrative Maßnahmen waren bereits angekündigt worden.
Quelle: http://www.zdnet.de/news/tkomm/0,39023151,39192822,00.htm

In Anbetracht dieses Drucks werden wohl weitere Anbieter mehr oder weniger freiwillig nachziehen bzw. uns die Maßnahme als freiwillig verkaufen wollen.