Diskussionsforum
Menü

Kaufe natürlich Nokia !


23.01.2008 10:10 - Gestartet von frankkl
Kaufe natürlich Nokia als nächstes habe Ich schon das Model
Nokia 2600 classic in der engeren Wahl (Bluetooth + Preis) !

https://www.teltarif.de/h/nokia/2600-classic/

frankkl
Menü
[1] mattes007 antwortet auf frankkl
23.01.2008 10:27
Und wo steht der Preis?

Da ich mir keine Handys im Niedrigsegment kaufe und noch nie ein Nokia besessen habe, werde ich jetzt lieber (und gerne) mehr bezahlen, wenn es dafür kein Nokia ist.

Ich unterstütze Nokia nicht!!!
Menü
[1.1] zweitervonhinten antwortet auf mattes007
23.01.2008 10:47
Wir kaufen Äpfel aus Brasilien, Milch aus Dänemark, Mp3-Player aus den USA und Tshirt aus Sri Lanka und auf einmal kein Nokia mehr?! Es ist doch alles nur heisse Luft, über die in ein paar Wochen keiner mehr redet.

Die besten Geräte baut nun mal Nokia (lt. Tests). Siemens ist ja schon lange nicht mehr dabei - weder in den Toplisten, noch in Deutschland - schade eigentlich.

Im Einsteigersegment baut Nokia doch auch gute Geräte... 1110i, 1200, 1208... und die kommen eh schon lange aus Ungarn.

Viele Grüße



Benutzer mattes007 schrieb:
Und wo steht der Preis?

Da ich mir keine Handys im Niedrigsegment kaufe und noch nie ein Nokia besessen habe, werde ich jetzt lieber (und gerne) mehr bezahlen, wenn es dafür kein Nokia ist.

Ich unterstütze Nokia nicht!!!
Menü
[1.1.1] Handybär antwortet auf zweitervonhinten
24.01.2008 10:03
Benutzer zweitervonhinten schrieb:
Wir kaufen Äpfel aus Brasilien, Milch aus Dänemark, Mp3-Player aus den USA und Tshirt aus Sri Lanka und auf einmal kein Nokia mehr?! Es ist doch alles nur heisse Luft, über die in ein paar Wochen keiner mehr redet.

Sehe ich auch so. Außerdem müßte man hier in Deutschland dann jedes 2. Unternehmen boykottieren. Was wird denn hier noch groß hergestellt?


Die besten Geräte baut nun mal Nokia (lt. Tests). Siemens ist ja schon lange nicht mehr dabei - weder in den Toplisten, noch in Deutschland - schade eigentlich.

Wenn ich mich recht erinnere, wurden die Siemens-Handy auch nicht alle in Deutschland hergestellt. Darüber hat sich damals niemand beschwert.

Gibt es überhaupt noch ein Handy, daß hier in D. hergestellt wird?



Im Einsteigersegment baut Nokia doch auch gute Geräte... 1110i, 1200, 1208... und die kommen eh schon lange aus Ungarn.

Viele Grüße



Benutzer mattes007 schrieb:
Und wo steht der Preis?

Da ich mir keine Handys im Niedrigsegment kaufe und noch nie ein Nokia besessen habe, werde ich jetzt lieber (und gerne) mehr bezahlen, wenn es dafür kein Nokia ist.

Ich unterstütze Nokia nicht!!!
Menü
[1.2] Verkaufe kein NO!KIA
grinsefrau antwortet auf mattes007
23.01.2008 10:49
Wir verkaufen in unseren beiden geschäften keinen NO!KIA - Artikel mehr. Die Kunden haben es akzeptiert.
Menü
[1.2.1] boeserbert antwortet auf grinsefrau
23.01.2008 10:51
Benutzer grinsefrau schrieb:
Wir verkaufen in unseren beiden geschäften keinen NO!KIA - Artikel mehr. Die Kunden haben es akzeptiert.

Oh, bald noch ein paar Arbeitslose mehr...
Menü
[1.2.1.1] MarcoK antwortet auf boeserbert
23.01.2008 10:55


Wir verkaufen in unseren beiden geschäften keinen NO!KIA - Artikel mehr. Die Kunden haben es akzeptiert.

Oh, bald noch ein paar Arbeitslose mehr...

LOL!!!
Menü
[1.2.1.1.1] boeserbert antwortet auf MarcoK
23.01.2008 10:55
Benutzer MarcoK schrieb:


Wir verkaufen in unseren beiden geschäften keinen NO!KIA - Artikel mehr. Die Kunden haben es akzeptiert.

Oh, bald noch ein paar Arbeitslose mehr...

LOL!!!

Is doch wahr...
Menü
[1.2.2] namorico antwortet auf grinsefrau
23.01.2008 11:42
Klar. Sie gehen zum nächsten Laden.
Menü
[1.2.3] G-Zero antwortet auf grinsefrau
23.01.2008 11:54
Benutzer grinsefrau schrieb:
Wir verkaufen in unseren beiden geschäften keinen NO!KIA - Artikel mehr. Die Kunden haben es akzeptiert.

Respekt. Ich denke mal Nokia wird es schon an den Bestelleingängen merken. Die rudern doch jetzt schon ein bisschen zurück.

Aussederm verdient Nokia an den Nokia 2600 Telefon Kunden nicht so viel wie z.B. an den E70 Kunden. Wir haben zwei mal ein E70 gekauft. Das ist dann schätzungsweise für Nokia so, als ob 12 Nokia 2600er Kunden abspringen. Jedenfalls schätzungsweise von der Marge her.

Michael
Menü
[1.2.4] beccon antwortet auf grinsefrau
23.01.2008 19:46
>Die Kunden haben es akzeptiert<
Klar akzeptieren die das... und gehen zwei Schaufenster weiter.

Conrad

Menü
[1.2.5] rofada antwortet auf grinsefrau
23.01.2008 20:07

einmal geändert am 23.01.2008 20:08
Benutzer grinsefrau schrieb:
Wir verkaufen in unseren beiden geschäften keinen NO!KIA - Artikel mehr. Die Kunden haben es akzeptiert.

Fake oder beklop.t?
S.h. entweder ist das gelogen, oder ihr habt bald ein ernsthaftes wirtschaftliches Problem. Die Kunden werden es nämlich weder bei euch, noch bei anderen Händlern aktzeptieren keine Nokias kaufen zu können. Selbst wenn (was ich bezweifel)hrDie Mehrheit der Deutschen kein Nokia Handy merh will" ist das nichts weiter wie leeres Geschwätz - handeln werden sie so wie immer - und in 5-6 Wochen ist der Nokia Absatz wieder in gewohnter Höhe.

Und ihr verkauft bis dahin garantiert auch längst wieder Nokia ;-)
Menü
[1.2.5.1] musikbox antwortet auf rofada
23.01.2008 20:11
Benutzer rofada schrieb:
Benutzer grinsefrau schrieb:
Wir verkaufen in unseren beiden geschäften keinen NO!KIA - Artikel mehr. Die Kunden haben es akzeptiert.

Fake oder beklop.t?
S.h. entweder ist das gelogen, oder ihr habt bald ein ernsthaftes wirtschaftliches Problem. Die Kunden werden es nämlich weder bei euch, noch bei anderen Händlern aktzeptieren keine Nokias kaufen zu können.
Ich glaube, Kunden haben für dieses Verhalten Verständnis. Jedem Geschäftsmann/-frau steht es frei, welche Produkte er/sie vermarktet.

Selbst wenn, was ich bezweifel, "Die Mehrheit der Deutschen kein Nokia Handy merh will" ist das nichts weiter wie Geschwätz - handeln werden sie so wie immer - und in 5-6 Wochen ist der Nokia Absatz
wieder in gewohnter Höhe.

Und ihr verkauft bis dahin garantiert auch längst wieder Nokia ;-)
Der Absatz wird in fünf bis sechs Wochen vielleicht wieder anziehen, sicherlich! Aber schon jetzt dürfte klar sein, das Nokia einen großen Fehler gemacht hat und es einen Absatzknick geben wird. Die deutschen Kunden sind nicht doof.
Menü
[1.3] frankkl antwortet auf mattes007
23.01.2008 11:04
Benutzer mattes007 schrieb:
Und wo steht der Preis?

Da ich mir keine Handys im Niedrigsegment kaufe und noch nie ein Nokia besessen habe, werde ich jetzt lieber (und gerne) mehr bezahlen, wenn es dafür kein Nokia ist.

Ich unterstütze Nokia nicht!!!


Das Nokia 2600 classic wird im Handel etwa 60 Euro kosten
und mein jetziges Nokia 1600 hat mir 30 Euro gekostet
(natürlich OHNE irgendeinen Vertrag)
über 80 Euro für ein Nokia Handy würde Ich nicht bezahlen !


https://www.teltarif.de/h/nokia/1600/

https://www.teltarif.de/h/nokia/2600-classic/

frankkl
Menü
[1.3.1] Nato antwortet auf frankkl
23.01.2008 14:27
Hallo !
Habe den kauf eines Nokia 3110 classic zumindest aufgeschoben. Natürlich bringt ein Boykott relativ wenig. Ich bin aber froh, wenn bei jeder Schliessung eines Werkes viel Wind gemacht wird, damit sich in den Köpfen mit der Zeit immer mehr festsetzt, dass diese Art Wirtschaftspolitik dem Menschen nicht mehr gerecht wird. Wir können noch froh sein, dass wir bisher in den Foren noch keinen Arbeiter aus Bochum zu hören bekommen haben. Man kann leicht sagen, so ist halt die Wirtschaft. Sagt man aber auch nur solange, bis man selbst mal Betroffener geworden ist.

Gruss Nato
Menü
[1.4] zazzel antwortet auf mattes007
13.03.2008 09:56
Benutzer mattes007 schrieb:
Und wo steht der Preis?

Da ich mir keine Handys im Niedrigsegment kaufe und noch nie ein Nokia besessen habe, werde ich jetzt lieber (und gerne) mehr bezahlen, wenn es dafür kein Nokia ist.

Ich unterstütze Nokia nicht!!!

Die Aufforderung "Kauft nicht bei XYZ!" ist seit über 60 Jahren schon kein Hit mehr.

Ich kaufe auch keine Handys im Niedrigpreissegment, und trotzdem habe ich vor kurzem (erstmalig) zu Nokia gegriffen.

- zazzel
Menü
[1.4.1] peso antwortet auf zazzel
17.03.2008 01:03
Benutzer zazzel schrieb:

Ich kaufe auch keine Handys im Niedrigpreissegment, und trotzdem habe ich vor kurzem (erstmalig) zu Nokia gegriffen.

- zazzel

Wer sich einen Mercedes, VW, Audi, Opel etc. mit Bluetooth FSE holt, sollte sich mal die Kompatibiltätsliste durchlesen.

peso
Menü
[2] eggx antwortet auf frankkl
23.01.2008 14:29

einmal geändert am 23.01.2008 14:30
Benutzer frankkl schrieb:
Kaufe natürlich Nokia als nächstes habe Ich schon das Model Nokia 2600 classic in der engeren Wahl (Bluetooth + Preis) !

https://www.teltarif.de/h/nokia/2600-classic/

Würd gern wissen ob es auch "Push-Email" kann. Das 2760 (derzeit ab 80 E) kanns (im Mediamarkt gecheckt, dasselbe Email-Einstellungen-Menü wie bspw. im E51). Na gut: von SE gibts ja auch in der Preisklasse (K320i,W200i,Z310i) IMAP IDLE ;-)
Was bei Nokia nur nervt ist, dass bestimmte "Features" nicht mehr "aktiv" vermarktet werden, nicht mal aus der PDF-Bedienungsanleitung geht hervor, dass "automatische Email-Benachrichtigung" und "automatischer Email-Download" möglich ist.
Das ist mein Trick: statt ein offizielles Push-Email-Handy (E50: 180 E) kauf ich mir ein inoffizielles (2760: 80 E) zum Bruchteil des Preises ;-)
Menü
[2.1] G-Zero antwortet auf eggx
24.01.2008 10:21
Benutzer eggx schrieb:
Benutzer frankkl schrieb:
Kaufe natürlich Nokia als nächstes habe Ich schon das Model Nokia 2600 classic in der engeren Wahl (Bluetooth + Preis) !

https://www.teltarif.de/h/nokia/2600-classic/

Würd gern wissen ob es auch "Push-Email" kann. Das 2760 (derzeit ab 80 E) kanns (im Mediamarkt gecheckt, dasselbe Email-Einstellungen-Menü wie bspw. im E51). Na gut: von SE gibts ja auch in der Preisklasse (K320i,W200i,Z310i) IMAP IDLE ;-)
Was bei Nokia nur nervt ist, dass bestimmte
"Features" nicht mehr "aktiv" vermarktet werden, nicht mal aus der PDF-Bedienungsanleitung geht hervor, dass "automatische Email-Benachrichtigung" und "automatischer Email-Download" möglich ist.
Das ist mein Trick: statt ein offizielles Push-Email-Handy (E50: 180 E) kauf ich mir ein inoffizielles (2760: 80 E) zum Bruchteil des Preises ;-)

Bei unserem Nokia E70 schaltet sich der automatische Abruf nach mehreren Fehlversuchen ( z.B. Netzfehler ) ab. Danach muss die Funktion im Menü manuell wieder aktiviert werden.

Menü
[2.1.1] bholmer antwortet auf G-Zero
24.01.2008 12:50
Benutzer G-Zero schrieb:
Benutzer eggx schrieb:
Benutzer frankkl schrieb:

Das ist mein Trick: statt ein offizielles Push-Email-Handy (E50: 180 E) kauf ich mir ein inoffizielles (2760: 80 E) zum Bruchteil des Preises ;-)

Bei unserem Nokia E70 schaltet sich der automatische Abruf nach mehreren Fehlversuchen ( z.B. Netzfehler ) ab. Danach muss die Funktion im Menü manuell wieder aktiviert werden.

Ich lasse mich seit Jahren von Vodafone per SMS über neue Mails benachrichtigen. Bis zu 50 am Tage kostenlos reicht mir völlig aus. Beim geeigneten Handy (bei mir Samsung) wird autmatisch ein Link übermittelt um auf einen einzigen Knopfdruck im WAP-Portal die Mail komplett zu lesen. Ohne Link get es mit jedem Handy, das SMS kann. SMS kommt 20 Sekunden nach Maileingang in der Regel. Ist wie Pushmail und kostet außer dem WAP-Portal-Abo von 5 Euro im Monat rein gar nichts. Man kann sogar die Tageszeiten festlegen in denen benachrichtigt wird.
Bert


Menü
[2.2] Handybär antwortet auf eggx
20.02.2008 10:11
Benutzer eggx schrieb:


Hallo.

Hast du dir das Nokia 2760 gekauft? Wenn ja, bist du zufrieden? Hat das 2760 einen E-Mail-Client? Wie lange dauert das Aufladen des Akkus?
Menü
[3] regn antwortet auf frankkl
20.02.2008 09:49
Benutzer frankkl schrieb:
Kaufe natürlich Nokia als nächstes habe Ich schon das Model ........

frankkl


Ich glaube, das einzige, was diese großen Konzerne überhaupt noch fürchten, ist die Macht der Konsumenten!

Die Regierungen sind komplett machtlos. Wenn wir eine Chanche haben, dann als Konsumenten - an denen kommen sie nicht vorbei. Nur dmit können wir den Exodus der Arbeitsplätze aufhalten - w e n n ü b e r h a u p t.

An der (geplanten) Versenkung der Brent Spar (1995) hat man gesehen, das es funktioniert.
vG
Menü
[3.1] carolaS antwortet auf regn
20.02.2008 11:02
Benutzer regn schrieb:
Benutzer frankkl schrieb:
Kaufe natürlich Nokia als nächstes habe Ich schon das Model ........

frankkl


Ich glaube, das einzige, was diese großen Konzerne überhaupt noch fürchten, ist die Macht der Konsumenten!

Die Regierungen sind komplett machtlos. Wenn wir eine Chanche haben, dann als Konsumenten - an denen kommen sie nicht vorbei. Nur dmit können wir den Exodus der Arbeitsplätze aufhalten - w e n n ü b e r h a u p t.

An der (geplanten) Versenkung der Brent Spar (1995) hat man gesehen, das es funktioniert.
vG
vG<BR>

Das ist vollkommen richtig! Weder ist NOKIA der Nabel der Welt noch ist man auf die angewiesen. Die allermeisten Kunden finden ausgezeichnete Angebote und Leistungen auch bei der Konkurrenz. Und wenn man mal etwas für die Ehre und Lauterkeit zumindest für unser Deutschland tun will, kann man sich getrost von NOKIA abwenden. Man hat ja schließlich die völlig schmerzfreie Auswahl, zum Glück!
Der Einzelne kann natürlich entscheiden, wie er will. Aber ein wenig Charakter, der einen nicht einmal etwas kostet, sollte man sich schon leisten!
Eben genau deshalb sieht es der Vorredner so völlig glasklar richtig!
Menü
[3.1.1] CGa antwortet auf carolaS
20.02.2008 23:58
Benutzer carolaS schrieb:
Benutzer regn schrieb:
Benutzer frankkl schrieb:
Kaufe natürlich Nokia als nächstes habe Ich schon das Model ........

frankkl


Ich glaube, das einzige, was diese großen Konzerne überhaupt noch fürchten, ist die Macht der Konsumenten!

Die Regierungen sind komplett machtlos. Wenn wir eine Chanche haben, dann als Konsumenten - an denen kommen sie nicht vorbei. Nur dmit können wir den Exodus der Arbeitsplätze aufhalten - w e n n ü b e r h a u p t.

An der (geplanten) Versenkung der Brent Spar (1995) hat man gesehen, das es funktioniert.
vG
vG<BR>

Das ist vollkommen richtig! Weder ist NOKIA der Nabel der Welt noch ist man auf die angewiesen. Die allermeisten Kunden finden ausgezeichnete Angebote und Leistungen auch bei der Konkurrenz. Und wenn man mal etwas für die Ehre und Lauterkeit zumindest für unser Deutschland tun will, kann man sich getrost von NOKIA abwenden. Man hat ja schließlich die völlig schmerzfreie Auswahl, zum Glück!
Der Einzelne kann natürlich entscheiden, wie er will. Aber ein wenig Charakter, der einen nicht einmal etwas kostet, sollte man sich schon leisten!
Eben genau deshalb sieht es der Vorredner so völlig glasklar richtig!
richtig!<BR>

Na dann mal Butter bei die Fische, wo bieten mir die Nokia Mitbewerber(Konkurrenz hat Nokia bei den Topserien E und N nicht) eine vergleichsweise Ausstattung eines E51 oder zb N95 wo hat man denn da die Auswahl! Und dann noch schmerzfrei? Soll ich mich mit schlechteren, weniger ausgestatteten HY zufrieden geben? Wieso soll ich im Umkehrschluss charakterlos sein, wenn ich mich für Nokia entscheide?
Und was hat es mit Ehre und Leuterkeit zu tun wenn ich mich eine andere Marke außer Nokia entscheide die eh alle im billigeren Ausland gefertigt werden? Was hat Deutschland davon, wenn ich mich jetzt gegen Nokia entscheiden würde, was ich sicherlich nicht tun werde? Es gibt viele "Maulhelden" in DE und es bringt nichts einen Rettungsring zu holen wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist und schon ertrunken ist. Ich habe mich in vielen HY-Shops umgehört, es sagen viele augenzwinkernd wenn sie gefragt werden welche HY sie kaufen wollen, es solle kein Nokia sein. Doch die Ausstattung und Qualität der Produkte lässt sie am Schluss doch mit einem Nokia aus dem Laden gehen bzw haben sie sich insgehein schon vorher auf ein Nokia festgelegt!

cu ChrisX
Menü
[3.1.2] Spardoktor antwortet auf carolaS
21.02.2008 00:04
Sehe das genauso. Alle die noch Nokia kaufen wollen, sollten sich mal den folgenden Artikel durchlesen. In Bochum rentables Werk schliessen und in Rumänien auch die Mitarbeiter ausbeuten wollen.

http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/unmenschliches-arbeiten-bei-nokia/?src=AR&cHash=dad3b75617

Jedem der Produkte von solchen Firmen und damit meine ich nicht nur Nokia kauft, unterstützt solchen Unternehmensphilosophie.

Ein Bochumer Nokia Mitarbeiter sagte im Fernsehen, dass Nokia immer auf dem Standpunkt stand dass alle Mitarbeiter Teil einer großen Familie seien die alle Teil des Erfolges seien. Igitt Igitt was für eine Lüge.

Dann sollten auch diese Unternehmen ehrlich sein. Mitarbeiter sind nur ein lästiger Unkostenfaktor den es möglich klein zu halten gilt. Arbeitschutzgesetze und Soziale Standards gelten nicht. Arbeitslose gibt es ja wie Sand am Meer und wenn ein Mitarbeiter halt nicht mehr kann, dann kommt der nächste. Und der Kunden ist nach dem Kauf eigentlich nur ein lästiges Übel den Nokia mit einer teuren 0900 Servicenummer sich vom Leibe halten will.

Es sollte sich schon der Konsument überlegen wem er sein Geld anvertrauen will... .Denn wir sollten uns überlegen ob wir zu diesen Konditionen arbeiten wollten. Eine Unterstützung von solchem Verhalten ist gleichzeitig ein Schlag in das Kontor von Firmen die fair und ehrlich mit ihren Mitarbeitern umgehen und hier zu Deutschland als Produktionstandort stehen.
Menü
[3.2] Eplusler antwortet auf regn
21.02.2008 07:41
Benutzer regn schrieb:
Benutzer frankkl schrieb:
Kaufe natürlich Nokia als nächstes habe Ich schon das Model ........

frankkl


Ich glaube, das einzige, was diese großen Konzerne überhaupt noch fürchten, ist die Macht der Konsumenten!


Nur dmit können wir den Exodus der Arbeitsplätze aufhalten - w e n n ü b e r h a u p t.



Nokia setzt weniger um=weniger Umsatz.Drei mal darfst Du raten wer dass ausbaden darf:-))


vG
vG<BR>
Menü
[3.2.1] regn antwortet auf Eplusler
21.02.2008 11:56
Benutzer Eplusler schrieb:
Benutzer regn schrieb:
Benutzer frankkl schrieb:
Kaufe natürlich Nokia als nächstes habe Ich schon das Model ........

frankkl


Ich glaube, das einzige, was diese großen Konzerne überhaupt noch fürchten, ist die Macht der Konsumenten!


Nur dmit können wir den Exodus der Arbeitsplätze aufhalten - w e n n ü b e r h a u p t.



Nokia setzt weniger um=weniger Umsatz.Drei mal darfst Du raten wer dass ausbaden darf:-))


vG
vG<BR>
vG


Nun, die Beschäftigten in Bochum ja wohl nicht mehr!

Nur die Konsumenten können noch Druck auf Konzerne ausüben. Klar, kann das kurzfristig auch zu unerwünschten Wirkungen führen, aber langfristig macht es Sinn