Diskussionsforum
Menü

Des einen Leid des andren Freud!


11.02.2008 20:09 - Gestartet von J.Malberg
Während sich die Menschen dort in Rumänien freuen und man sollte nicht vergessen, dass Rumänien immernoch ein bitterarmes Land ist was jahrzehntelang unter Steinzeit-Sozialismus leiden musste und man dort eher mit einen Nokia ein Patriot ist, ist man hier und besonders in Bochum mit einen Nokia eher ein dummer Nokidiöt.
Menü
[1] lr antwortet auf J.Malberg
11.02.2008 21:12
Benutzer J.Malberg schrieb:
Während sich die Menschen dort in Rumänien freuen und man sollte nicht vergessen, dass Rumänien immernoch ein bitterarmes Land ist was jahrzehntelang unter Steinzeit-Sozialismus leiden musste und man dort eher mit einen Nokia ein Patriot ist, ist man hier und besonders in Bochum mit einen Nokia eher ein dummer Nokidiöt.

Doch spätestens, wenn sich Löhne und Lebensstandard in Rumänien den westeuropäischen Ländern nähert, wird die Produktion wieder aus Rumänien abgezogen und nach Tadschikistan verlagert.
Menü
[1.1] Monika Penthouse antwortet auf lr
11.02.2008 21:32

einmal geändert am 11.02.2008 21:33
Benutzer lr schrieb:
Doch spätestens, wenn sich Löhne und Lebensstandard in >Rumänien den westeuropäischen Ländern nähert, wird die Produktion >wieder aus Rumänien abgezogen und nach Tadschikistan verlagert.

Nur keine Bange. Einer verdient immer mit:

Bauspezialist und IHK Präsident Goldbeck, der nun schon selbst in Rumänien mit unterversicherten Bauarbeitern aus 15 Ländern aufgefallen ist.
Die Strafe von 100 Euro pro Mann, hat ihn bestimmt zum Weinen gebracht.

Wieso sind eigentlich die Gebühren/Mitgliedschaft für die IHK eine Zwangsmaßnahme, wenn so einer deren Chef ist?
Widerlich!
*kopfschüttel*

Monika