Diskussionsforum
Menü

Das wäre das Ende von WinMobile


30.12.2009 17:00 - Gestartet von telefonlaie
alle halbwegs erfolgreichen Windowsmobile Geräte setzen auf alternative Oberflächen
HTC - Manila/Sense
Sonyericcson - Pannels (auch wenn ich hier ebenfalls die HTC Lösung bevorzuge)
Toshiba - Eigenentwicklung ohne speziellen Namen
Samsung - ??

also entweder lizenziert (oder kopiert) MS die HTC Oberflächen für WinMobile7 oder sie können echt einpacken.

So schlecht finde ich die 6.5 Oberfläche zwar gar nicht, aber mit Sense/Manila kann sie definitiv nicht mithalten.
Menü
[1] grafkrolock antwortet auf telefonlaie
31.12.2009 13:57
Welchen Grund gibt es überhaupt, ein Gerät wie ein Mobiltelefon mit einem Windows Mobile auszustatten? Dieses Produkt ist nicht leistungsstärker oder umfangreicher als andere etablierte Systeme. Meiner Ansicht nach hat Andoid neben iPhone OS X am ehesten das Potential, sich auf Dauer behaupten zu können.
Menü
[1.1] telefonlaie antwortet auf grafkrolock
04.01.2010 11:36
Benutzer grafkrolock schrieb:
Welchen Grund gibt es überhaupt, ein Gerät wie ein Mobiltelefon mit einem Windows Mobile auszustatten?
Historische;)
Als ich mein Win Mobile Geräte gekauft habe gab es Android nur als "Idee des Google Handys"

Für viele Businessnutzer ist auch die nahtlose Integration in Outlook / Exchange Umgebungen ein schlagendes Argument, aber ich gebe dir recht gerade gegen Android wird es WinMobile verdammt schwer haben und auch bestehende WinM-Geräte bieten schon die Möglichkeit Andorid on Top zu booten und (eingeschränkt) zu nutzen