Diskussionsforum
  • 04.12.2007 20:11
    spl schreibt

    Bessere Idee

    Sinnvoller als solche dubiosen Lockangebote wäre ein brauchbarer Datenpreis, der ausweislich Congstar auch im TM-Netz machbar ist.

    Die Umstellung auf Zeitabrechnung im Sommer war schon ein Rückschritt. Typisches Anwendungsbeispiel für mobile Datennutzung sind eben nicht Downloads, sondern das Abrufen datenarmer WAP-Seiten, die zu lesen auch selten länger als 1 Minute dauert. Ich zahle ja einen Aufschlag für ein funktionierendes Netz im Gegensatz zu EP, aber nicht 3.800%.

    Die 9 Cent pro MB oder Min. sind uralt. Hier hat sich Jahre lang null getan.

    spl
  • 04.12.2007 23:25
    REMchen antwortet auf spl
    Benutzer spl schrieb:

    > Die 9 Cent pro MB oder Min. sind uralt. Hier hat sich Jahre
    >
    lang null getan.

    9 Cent pro MB hats noch nie gegeben, und bietet auch niemand derzeit an.

    REMchen
  • 04.12.2007 23:52
    spl antwortet auf REMchen
    Benutzer REMchen schrieb:
    > 9 Cent pro MB hats noch nie gegeben, und bietet auch niemand
    >
    derzeit an.

    Äh, pro KB bzw. Min. meinte ich natürlich. :)

    spl
  • 05.12.2007 21:46
    REMchen antwortet auf spl
    Benutzer spl schrieb:
    > Benutzer REMchen schrieb:
    > > 9 Cent pro MB hats noch nie gegeben, und bietet auch
    > >
    niemand
    > >
    derzeit an.
    >
    > Äh, pro KB bzw. Min. meinte ich natürlich. :)

    Wobei 9 ct pro 10 KB immer noch tausendmal besser ist als 9 ct pro Minute. Wann lädt man schonmal größere Dateien übers Händi runter...
  • 06.12.2007 00:04
    spl antwortet auf REMchen
    Benutzer REMchen schrieb:
    > Benutzer spl schrieb:
    > > Benutzer REMchen schrieb:
    > > > 9 Cent pro MB hats noch nie gegeben, und bietet auch
    > > >
    niemand
    > > >
    derzeit an.
    > >
    > > Äh, pro KB bzw. Min. meinte ich natürlich. :)
    >
    > Wobei 9 ct pro 10 KB

    Ach Mann, wieder falsch... 9 Cent pro 10 KB oder Minute meine ich. Irgendwie überfordert mich das. :)

    > immer noch tausendmal besser ist als 9 ct
    >
    pro Minute. Wann lädt man schonmal größere Dateien übers Händi
    >
    runter...

    Eben. Wobei auch dieser Preis nur für Mini-WAP-Seiten praktikabel ist.

    Frech finde ich auch, das bei solchen Preisen dann auch noch die Taktung künstlich auf 10 KB hochgeschraubt wird oder noch besser gleich auf 50 im Roaming. Bei Freenet-DSL, wo es keinen interessieren würde, ist sie dagegen bytegenau.

    spl