Diskussionsforum
  • 21.07.2009 00:31
    hering schreibt

    CbC nur mit Gebührenansage

    Ich hatte den CbC-Zirkus auch einige Jahre mitgemacht. Nachdem ich aber bei Tele2, die ich blöderweise für einen halbwegs seriösen Anbieter hielt, in die Gebührenfalle tappte, habe ich meinen analogen Anschluss gekündigt und telefoniere zu Hause nur noch über VOIP zum stabilen Preis von 1 ct/min ins deutsche Festnetz (dus.net). Auf Grund meiner schlechten Erfahrung beim analogen CbC verwende ich auch bei VOIP die optionale Gebührenansage.

    Hintergrund: Tele2 hat nach Jahren mit stabilen Preisen im Juli 2008 den Samstag während der "Hauptzeit" zum Wochentag deklariert, was einer Tariferhöhung von 900% gleichkam -> Nie wieder analoges CbC, nie wieder Tele2