Diskussionsforum
Menü

das eröffnet Möglichkeiten...


26.11.2007 08:42 - Gestartet von fbad
... die Kündigung des DSL-Vertrages mit einer Laufzeit von zwei Jahren: in DE (fast) unmöglich (oder exorbitant teuer)

/* Satire ein */
In FR einfach ein paar illegale Downloads und man ist den ungeliebten Vertrag los
/* Satire aus */
Menü
[1] tatort antwortet auf fbad
26.11.2007 09:01
keine Satire:

/ Natürlich werden die Gebühren für die verbleibende Restlaufzeit sofort fällig. Schließlich erfolgt die Kündigung aufgrund vertrags- bzw. gesetzwidrigen Verhaltens des Kunden /



Menü
[2] c.ba antwortet auf fbad
19.06.2008 08:43

einmal geändert am 19.06.2008 08:48
Benutzer fbad schrieb:
... die Kündigung des DSL-Vertrages mit einer Laufzeit von zwei Jahren: in DE (fast) unmöglich (oder exorbitant teuer)

/* Satire ein */
In FR einfach ein paar illegale Downloads und man ist den ungeliebten Vertrag los /* Satire aus */

Realität-> Die Monatlichen Gebühren darfste dann sicher trozdem weiter bezahlen da nur von einer Sperre und nicht Vertragskündigung die Rede ist oder der Vertrag läuft nach Ende der Sperre mit der Mindestlaufzeit die zu Beginn der Sperre noch war weiter. Also ruht in der Sperrzeit nur ;-)