Diskussionsforum
Menü

Kundenservice - Frechheit


10.12.2007 20:19 - Gestartet von mgs76
Hallo,

hab mir eine Congstar Prepaidkarte als Testkarte bestellt. Hab da beim Passwortvergeben nicht wirklich aufgepasst, und das glatt vergessen. - Doof aber normal ja kein Problem.

Also anruf bei Hotline - Aussage:
Passwort können wir nicht ändern/neu vergeben - bestellen sie sich ne neue Karte kostet ja net viel.

Das find 1. echt frech und 2. was haben die bitte für ein System? Das ist ja wohl echt 0815 Standard dass man ein Passwort neue vergeben kann.

Gruß

Michael
Menü
[1] sk027556 antwortet auf mgs76
12.12.2007 23:57
Benutzer mgs76 schrieb:
Also anruf bei Hotline - Aussage: Passwort können wir nicht ändern/neu vergeben - bestellen sie sich ne neue Karte kostet ja net viel.

Recht habe sie; bei diesen Preisen ist eben ein solcher Service nicht mehr möglich.

Ärgerlich ist nur, dass die bisherige Rufnummer verloren ist.
Menü
[1.1] mgs76 antwortet auf sk027556
13.12.2007 08:23
Benutzer sk027556 schrieb:
Recht habe sie; bei diesen Preisen ist eben ein solcher Service nicht mehr möglich.

Ärgerlich ist nur, dass die bisherige Rufnummer verloren ist.

Es geht ja nicht drum dass nicht, sondern dass auf der Internetseite der Link "Passwort vergessen" ist, man dann die teuere Hotline anrufen muss - und solche Aussagen bekommt.
Die Rufnummer ist mir auch egal, da es eine neue Karte ist.

Deine Einstellung wundert mich etwas - hört sich so an als hättest du Geld übrig - kann dir gerne meine Kontonummer geben wenn du was loswerden willst ;-)

Michael
Menü
[2] 08-15Funkloch antwortet auf mgs76
13.12.2007 10:37
Benutzer mgs76 schrieb:
Hallo,

hab mir eine Congstar Prepaidkarte als Testkarte bestellt. Hab da beim Passwortvergeben nicht wirklich aufgepasst, und das glatt vergessen. - Doof aber normal ja kein Problem.
Congstar hat aber teilweise auch Probleme mit der Passwortfunktion. Ich habe meine Karte über das Internet bestellt und musste natürlich einen Usernamen und ein Passwort wählen.

Als die Karte letzten Samstag bei mir eintraf wollte ich sie freischalten. In das Kundenmenü bin ich gekommen, dann auf "Karte freischalten" geklickt und PUK und Rufnummer eingegeben.

Dann kam eine erneute Abfrage von Username und Passwort, obwohl ich schon angemeldet war. Daten erneut eingegeben und es kam der Hinweis falscher Username und/oder Passwort.

Nach zahlreichen versuchen wollte ich schon aufgeben und diese Hotline anrufen. Bevor ich das machen wollte habe ich aber mal die Seite http://congstar.de/freischalten aufgerufen und damit ging es dann plötzlich! Hier wurden die selben Daten abgefragt.

Also die Karte über die Seite http://congstar.de/freischalten freischalten und nicht über das Kundenmenü, das funktioniert da irgendwie nicht. Schade nur, dass diese Option da sehr groß mit einem Knopf "Karte freischalten" angeboten wird.

Was das vergessende Passwort angeht, einfach druck machen. Es kann nicht sein dass sowas zum aussperren führt. Das Passwörter nicht per Mail im klartext versendet werden sollten ist schon klar, auch dass die Kundenbetreuung die nicht sehen darf und sowieso verschlüßelt in der Datenbank steht versteht sich auch von alleine.

Bei T-Online ist (oder war) es so, dass man ein vergessenes Passwort nur durch die Hotline reseten konnte. Dann gab es 2 Tage später Post mit einem neuen Kennwort. Ich denke Congstar wird ähnliches machen.