Diskussionsforum
Menü

Ungewollte Publicity


02.02.2010 18:33 - Gestartet von fruli
Hi,

IMHO ist es nicht unwahrscheinlich, dass die ungewollte Publicity der Pilot-Vermarktung unter den "Telekom-DSL-Monopol-Leidenden mit Anschlussleitungen jenseits der seit 2006 aufrechterhaltenen Willkür-Telekom-DSL-RAM Grenze von 18,0db" der wahre Grund der Aussetzung des RAM-Pilotvertriebs ist. Der Leidensdruck dieser Klientel mit der isolierten Fixed-Schaltung der Telekom (Arcor schaltete bereits 2002 alle Anschlüsse ratenadaptiv) ist so hoch, dass sich aber auch künftig ein Pilotvertrieb nicht unter der Hand im Verborgenen durchführen läßt.

Es wird Zeit, dass die Telekom endlich RAM für alle Interessierten verfügbar macht ohne endlose Piloten, die nun schon seit 2005 andauern.

Alle andere Ex-Monopolisten können das doch auch schon seit Jahren.

So long.
fruli