Diskussionsforum
Menü

Lobhudelei


11.10.2007 13:46 - Gestartet von tgklau
Mal wieder so ein Artikel der vor betriebsblinder Lobhudelei nur so strotzt.
Natürlich ist es ganz nett, wenn man bei irgendeiner Software die eine oder andere Funktionalität nachrüsten kann.
Leider trifft das bei Firefox (und noch viel, viel mehr bei Thunderbird) auf viel zu viele nützliche, brauchbare, ja zum Teil essentielle Eigenschaften zu.
Dass nach einem FF-Update unter Umständen eine ganze Reihe dieser AddOns nicht mehr, nur noch eingeschränkt oder gar fehlerhaft funktionieren wird im Bericht mal wieder verschwiegen. Im privaten Bereich, um ein bisschen mit Mozilla-Software zu spielen, mag das ja verschmerzbar sein, für einen professionellen/beruflichen Einsatz taugt aber diese ganze Modell absolut gar nix. Es sollte ein großer Teil dieser Verbesserungen schleunigst in den Core aufgenommen werden, so dass eine Weiterentwicklung mit neuen Versionen der Basis-Anwendung sicher gestellt ist. Solange das nicht passiert, lebt man mit Software besser, die schon ohne "Zufalls"-Erweiterungen die benötigte Funktionalität bietet.