Diskussionsforum
Menü

IMAP?


24.10.2007 15:13 - Gestartet von pimpam
"Der Zugriff auf die Postfächer bei einschlägigen Anbietern wie web.de, GMX oder Yahoo per SMTP und POP3 soll für alle BILDmobil-Nutzer nun generell freigeschaltet sein"

Wie sieht es denn mit imap aus? Ist das damit auch freigeschaltet?

Pimpam
Menü
[1] khr antwortet auf pimpam
24.10.2007 15:57
Viel interessanter wären erst ein Mal die Zugangsdaten für POP3.
Mit acess.vodafone.de bekomme ich keinen Zugang zum Mailserver von GMX. Alles nur Bastelkram.

Gruß Karl-Heinz
Menü
[1.1] fruli antwortet auf khr
24.10.2007 16:34
Hi,

Benutzer khr schrieb:
Viel interessanter wären erst ein Mal die Zugangsdaten für POP3. Mit acess.vodafone.de bekomme ich keinen Zugang zum Mailserver von GMX. Alles nur Bastelkram.

Ist eh egal.

Mailen über Webmailer incl. Anhangversand/-Empfang ist problemlos möglich.

gmail über http://glite.sayni.net oder über mail2web für beliebige Accounts auf POP3- und IMAP-Basis:
http://preview.tinyurl.com/3dn5ch
http://preview.tinyurl.com/2wwtoz

So long.
fruli
Menü
[1.1.1] pimpam antwortet auf fruli
24.10.2007 16:53
Benutzer fruli schrieb:
Ist eh egal.

Mailen über Webmailer incl. Anhangversand/-Empfang ist problemlos möglich.


schön und gut, nutze ich im Moment ja auch, aber über den client wäre es etwas geschmeidiger, da man sich nicht immer erst umständlich einloggen muss:)

Pimpam
Menü
[1.1.1.1] fruli antwortet auf pimpam
24.10.2007 17:27
Hi,

Benutzer pimpam schrieb:

schön und gut, nutze ich im Moment ja auch, aber über den client wäre es etwas geschmeidiger, da man sich nicht immer erst umständlich einloggen muss:)

Man muss sich eben auch bei der Webmail-Lösung nicht einloggen, indem man die Zugangsdaten incl. Passwort in die URL packt und für diese dann ein Lesezeichen anlegt (oder die URL auch zur Browserstartseite macht) - in den tinyurl-Links ist genau erklärt, wie das bei web2mail geht.

So long.
fruli
Menü
[1.1.1.1.1] pimpam antwortet auf fruli
24.10.2007 17:40
Benutzer fruli schrieb:

Man muss sich eben auch bei der Webmail-Lösung nicht einloggen, indem man die Zugangsdaten incl. Passwort in die URL packt und für diese dann ein Lesezeichen anlegt (oder die URL auch zur Browserstartseite macht) - in den tinyurl-Links ist genau erklärt, wie das bei web2mail geht.


Danke, klasse Tipp :) Werde ich mir gleich mal einrichten.

Pimpam