Diskussionsforum
Menü

Mit instango über Homezone telefonieren


05.02.2008 23:13 - Gestartet von sentimentallover
Wenn man sich, wie im Artikel beschrieben, auf die Handynummer zurückrufen lässt, sind die Minutenpreise wirklich nicht so prickelnd.
Lässt man sich aber auf die Homezone-Nummer, die es außer bei eplus bei allen Netzbetreibern gibt, anrufen, kann man für 3,4 Cent nach Deutschland und kaum teurer in viele Länder (Festnetz) telefonieren.
ENUM-Rufnummern, dazu gehören viele VoiP-Nummern, kosten sogar nur 1,7 Cent.

Mit der BWHZ "Bundesweite Homezone", also der Umleitung des Genion-Handys (liegt zu Hause) auf ein mitgeführtes Zweithandy, z.B. Tchibo, die bei o2-Altverträgen (Abschluss vor 28.11.2006) nach wie vor kostenlos möglich ist, gelten die Preise sogar in ganz Deutschland. (Die BWHZ soll auch in einigen, teureren T-Mobil-Verträgen mit Homezone kostenlos funktionieren, aber nicht z.B. in basix und nie bei vodafone).