Diskussionsforum
Menü

Zensur - nein danke !


11.09.2007 18:10 - Gestartet von stroh123
Schon traurig das man ein bislang zensurfreies Medium nun doch quasi zensiert. Nun ja - ich muß sagen das ich heute zum ersten mal auf der Seite sex.com war und ca. 2 Sekunden dort verweilte, bis ich sie dann wieder zu hatte (so lange hat mein Mauszeiger zum x gebraucht).
Also meiner Meinung nach kann man die ruhig sperren, aber wenn diese zur neuen Mode wird - was passiert denn demnächst ?? Sperrt Arcor der Zugang zu Arcor kritischen Foren. Oder die T-Online zu allen negativen Webseiten ??
Gut der Zugang zu pronografischen Material ist tatsächlich ziemlich einfach. Da hat es ein deutscher Anbieter es mit den Auflagen nicht leicht. Aber wird das so zu einer neuen Masche die Konkurenz auszubooten ??
Vielleicht sperrt ja das neue Norton Internet Security 2008 den Zugang zu Kaspersky ?? Oder Blockiert demnächst der Internet Explorer den Zugang zur Apple Homepage ??
Schon traurig was hier passiert ist.
Menü
[1] michaelkrefeld antwortet auf stroh123
11.09.2007 18:13

einmal geändert am 11.09.2007 18:17
schau mal auf www.adultpark.de ins impressum, dann kennst Du den wahren grund warum arcor die seiten sperrt
Menü
[1.1] stroh123 antwortet auf michaelkrefeld
11.09.2007 18:15
Benutzer michaelkrefeld schrieb:
schau mal auf www.adultpark.de ins impressum, dann kennst Du den grund wahren grund warum arcor die seiten sperrt

Hahaha !! Wird jetzt Arcor schon selber zum Pronoanbieter ??
Ich lach mich ja schlapp.... Warum ist diese Seite eigentlich noch nicht gesperrt ??
Menü
[1.1.1] Michelle-Janine antwortet auf stroh123
11.09.2007 18:19
Benutzer stroh123 schrieb:
Benutzer michaelkrefeld schrieb:
schau mal auf www.adultpark.de ins impressum, dann kennst Du den grund wahren grund warum arcor die seiten sperrt

Hahaha !! Wird jetzt Arcor schon selber zum Pronoanbieter ?? Ich lach mich ja schlapp.... Warum ist diese Seite eigentlich noch nicht gesperrt ??


Hallo,

ja, jetzt wissen wir einen der Gründe warum Arcor sex.com sperrt und die Telekom nicht.
Bravo, gut recherchiert.
Und jetzt noch den Links auf sex.com folgen und dann werden die Zusammenhänge noch klarer.
Big Business, eben.
;-)

Gruß

Michelle
Menü
[1.1.1.1] stroh123 antwortet auf Michelle-Janine
11.09.2007 18:22
Benutzer Michelle-Janine schrieb:
ja, jetzt wissen wir einen der Gründe warum Arcor sex.com sperrt und die Telekom nicht.
Bravo, gut recherchiert.
Und jetzt noch den Links auf sex.com folgen und dann werden die Zusammenhänge noch klarer.
Big Business, eben.

Hey - das wird mir zu anstrengend. Die Seiten sind mir bisher alle zu langweilig. Hat jemand bessere Links ?? *gg*
Außerdem finde ich das Impressum eindeutig zu langweilig. ;o)
Menü
[1.1.1.1.1] Michelle-Janine antwortet auf stroh123
11.09.2007 18:26
Benutzer stroh123 schrieb:
Benutzer Michelle-Janine schrieb:
ja, jetzt wissen wir einen der Gründe warum Arcor sex.com sperrt und die Telekom nicht.
Bravo, gut recherchiert.
Und jetzt noch den Links auf sex.com folgen und dann werden die
Zusammenhänge noch klarer.
Big Business, eben.

Hey - das wird mir zu anstrengend. Die Seiten sind mir bisher alle zu langweilig. Hat jemand bessere Links ?? *gg* Außerdem finde ich das Impressum eindeutig zu langweilig. ;o)


Hallo,

damit mir hier keiner Inkompetenz unterstellt, mal zur Abwechslung mal etwas gegen Langeweile:

http://www.bookmark.com/mark.html

Diese Seite wird aber nicht gesperrt, weil dort unsere Telekommunikationsherrscher keinen direkten Handlungsbedarf für´s eigene Portemonnaie sehen.
Die Politiker lassen wir mal ganz außen vor-
viel Spaß dabei und hoffentlich werde ich jetzt nicht gesperrt!
;-)))

Gruß

Michelle
Menü
[1.1.1.1.1.1] stroh123 antwortet auf Michelle-Janine
11.09.2007 18:32
Benutzer Michelle-Janine schrieb:
Hallo,

damit mir hier keiner Inkompetenz unterstellt, mal zur Abwechslung mal etwas gegen Langeweile:

http://www.bookmark.com/mark.html

Diese Seite wird aber nicht gesperrt, weil dort unsere Telekommunikationsherrscher keinen direkten Handlungsbedarf für´s eigene Portemonnaie sehen.
Die Politiker lassen wir mal ganz außen vor- viel Spaß dabei und hoffentlich werde ich jetzt nicht gesperrt! ;-)))

Na also - geht doch !!! ;o)
Und - vor allem von T-DSL Business erreichbar !! :o)
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] Michelle-Janine antwortet auf stroh123
11.09.2007 19:11
Benutzer stroh123 schrieb:
Na also - geht doch !!! ;o) Und - vor allem von T-DSL Business erreichbar !! :o)


Hallo stroh,

für den einen Flatratewic+sen, für mich zu meinem Beruf gehörend:

beides mit Kurzweile verbunden und höchst international.
;-)

Mir ging es aber in erster Linie um die doppelzüngige Moral der selbsternannten Apostel.
Wenn daraus ein klein wenig Spaß ent"steht", soll´s mir recht sein.
Ist nur nicht gut für mein Gewerbe.
;-)))

Gruß

Michelle
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] stroh123 antwortet auf Michelle-Janine
11.09.2007 19:24
Benutzer Michelle-Janine schrieb:

für den einen Flatratewic+sen, für mich zu meinem Beruf gehörend:
beides mit Kurzweile verbunden und höchst international. ;-)

ich weiß - die schrubberszene setzt immer noch genug geld um.... ;o)
vor allem grenzüberschreitend, hochprofessionell und multikulti....

Mir ging es aber in erster Linie um die doppelzüngige Moral der selbsternannten Apostel.

ach ja.... die gibts ja überall. der typische spießbürger und kleinkrümelkacker.

Wenn daraus ein klein wenig Spaß ent"steht", soll´s mir recht sein.
Ist nur nicht gut für mein Gewerbe.
;-)))

ach doch schon - man(n) wird doch über die kostenlosen angebote angfüttert und bleibt doch bei dem gut und professionell gemachten angebot hängen. der user will halt mal nur nicht für 1,99 die minute abgerippt werden. ich denke das man mit vernüftigen preisen und seriösem geschäftsgebahren auch im internet gutes geld verdienen kann. sobald man aber auf die schnelle mark setzt ist man doch beim mündigen user schnell unten durch. für gute angebote zahlt auch der internetuser gerne was. er will halt nur nicht abgezockt werden.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] Michelle-Janine antwortet auf stroh123
11.09.2007 19:30
Benutzer stroh123 schrieb:
Benutzer Michelle-Janine schrieb:

für den einen Flatratewic+sen, für mich zu meinem Beruf gehörend:
beides mit Kurzweile verbunden und höchst international. ;-)

ich weiß - die schrubberszene setzt immer noch genug geld um.... ;o)
vor allem grenzüberschreitend, hochprofessionell und multikulti....

Mir ging es aber in erster Linie um die doppelzüngige Moral der
selbsternannten Apostel.

ach ja.... die gibts ja überall. der typische spießbürger und kleinkrümelkacker.

Wenn daraus ein klein wenig Spaß ent"steht", soll´s mir recht
sein.
Ist nur nicht gut für mein Gewerbe.
;-)))

ach doch schon - man(n) wird doch über die kostenlosen angebote angfüttert und bleibt doch bei dem gut und professionell gemachten angebot hängen. der user will halt mal nur nicht für 1,99 die minute abgerippt werden. ich denke das man mit vernüftigen preisen und seriösem geschäftsgebahren auch im internet gutes geld verdienen kann. sobald man aber auf die schnelle mark setzt ist man doch beim mündigen user schnell unten durch. für gute angebote zahlt auch der internetuser gerne was. er will halt nur nicht abgezockt werden.


Hallo Sroh,

mir ging es hier nicht um´s Internet.
;-)

Wo nichts mehr ist, kann auch nichts mehr "was auch immer" in natura werden.

Diese Seiten sollten in Deutschland alle von 18:00 Uhr bis 02:00 Uhr gesperrt werden:

Dem Jugendschutz zu liebe.

*grins*

Gruß

Michelle
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1.1] stroh123 antwortet auf Michelle-Janine
11.09.2007 19:33
Benutzer Michelle-Janine schrieb:
Hallo Sroh,

mir ging es hier nicht um´s Internet.
;-)

hahaha... ok !


Wo nichts mehr ist, kann auch nichts mehr "was auch immer" in natura werden.
Diese Seiten sollten in Deutschland alle von 18:00 Uhr bis 02:00 Uhr gesperrt werden:
Dem Jugendschutz zu liebe.

natürlich !!! und dsf sendet sein nachtprogramm dann zum ausgleich nur noch vormittags !! sicher ist sicher !! ;o)

Menü
[2] arndt1972 antwortet auf stroh123
11.09.2007 18:16
Benutzer stroh123 schrieb:
Schon traurig das man ein bislang zensurfreies Medium nun doch quasi zensiert. Nun ja - ich muß sagen das ich heute zum ersten mal auf der Seite sex.com war und ca. 2 Sekunden dort verweilte, bis ich sie dann wieder zu hatte (so lange hat mein Mauszeiger zum x gebraucht).
Also meiner Meinung nach kann man die ruhig sperren, aber wenn diese zur neuen Mode wird - was passiert denn demnächst ?? Sperrt Arcor der Zugang zu Arcor kritischen Foren. Oder die T-Online zu allen negativen Webseiten ?? Gut der Zugang zu pronografischen Material ist tatsächlich ziemlich einfach. Da hat es ein deutscher Anbieter es mit den Auflagen nicht leicht. Aber wird das so zu einer neuen Masche die Konkurenz auszubooten ??
Vielleicht sperrt ja das neue Norton Internet Security 2008 den Zugang zu Kaspersky ?? Oder Blockiert demnächst der Internet Explorer den Zugang zur Apple Homepage ??
Schon traurig was hier passiert ist.

Hast Du den artikel richtig gelesen?!
Arcor sperrt den Zugang nicht aus Jux und Dollerei oder weil sie es möchten, sondern weil sie per Einstweiliger Verfügung dazu verpflichtet wurden (bzw. sich sonst strafbar machen).
Die Frage die sich mir da stellt ist folgende: wie kann jemand überhaupt eine solche Verfügung bekommen?! Da stimmen doch wieder mal die Gesetze nicht...
Arcor und Vodafone kann ich verstehen, bevor ich dran bin, ergreife ich lieber Schutzmaßnahmen.
Menü
[2.1] stroh123 antwortet auf arndt1972
11.09.2007 18:19
Benutzer arndt1972 schrieb:
Hast Du den artikel richtig gelesen?! Arcor sperrt den Zugang nicht aus Jux und Dollerei oder weil sie es möchten, sondern weil sie per Einstweiliger Verfügung dazu verpflichtet wurden (bzw. sich sonst strafbar machen). Die Frage die sich mir da stellt ist folgende: wie kann jemand überhaupt eine solche Verfügung bekommen?! Da stimmen doch wieder mal die Gesetze nicht...
Arcor und Vodafone kann ich verstehen, bevor ich dran bin, ergreife ich lieber Schutzmaßnahmen.

Das mag sein das es eine Verfügung gibt - aber warum ausgerechnet nur bei Arcor ?? Ich denke das hat andere Gründe - welche auch immer.
Menü
[3] mobilfalke antwortet auf stroh123
11.09.2007 22:08
Benutzer stroh123 schrieb:
Schon traurig das man ein bislang zensurfreies Medium nun doch quasi zensiert. Nun ja - ich muß sagen das ich heute zum ersten mal auf der Seite sex.com war und ca. 2 Sekunden dort verweilte, bis ich sie dann wieder zu hatte (so lange hat mein Mauszeiger zum x gebraucht).
Also meiner Meinung nach kann man die ruhig sperren, aber wenn diese zur neuen Mode wird - was passiert denn demnächst ?? Sperrt Arcor der Zugang zu Arcor kritischen Foren. Oder die T-Online zu allen negativen Webseiten ?? Gut der Zugang zu pronografischen Material ist tatsächlich ziemlich einfach. Da hat es ein deutscher Anbieter es mit den Auflagen nicht leicht. Aber wird das so zu einer neuen Masche die Konkurenz auszubooten ??
Vielleicht sperrt ja das neue Norton Internet Security 2008 den Zugang zu Kaspersky ?? Oder Blockiert demnächst der Internet Explorer den Zugang zur Apple Homepage ??
Schon traurig was hier passiert ist.

Man könnte meinen das ganze Internet wird gesperrt.Auf die Schuddelseiten kann man gut verzichten.Außerdem müssen diese vor Kindern geschützt werden.Wer das nicht gewerleisten kann,sollte bestraft werden!