Diskussionsforum
Menü

So einfach kann Callthrough sein?


04.01.2009 23:23 - Gestartet von niknuk
Da hat wohl einer die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Die AGB vieler Festnetz-Provider verbieten die Nutzung von Callthrough über ihre Anschlüsse. Zwar dürfte ein Erwischtwerden relativ unwahrscheinlich sein, aber zumindest mir ist wohler, wenn ich nicht gegen die AGB meines Anbieters verstoße. Daher verbreite ich auch keine Tipps im Netz, die sich möglicherweise nur durch Vertragsverstöße umsetzen lassen. Lieber suche ich mir einen Anbieter, der von sich aus günstige Tarife für häufig genutzte Anrufziele bietet. Das erspart dann auch das ganze Callthrough-Gefrickel. Wählen, sprechen, und gut ist.

Gruß

niknuk
Menü
[1] Kai Poehlmann antwortet auf niknuk
05.01.2009 11:36
Moin!

Nicht alles was in den AGB steht, "ist Gesetz"...

Ausserdem "verbieten" die AGB höchstens die "gewerbliche" Nutzung ihrer Flatrates oder ggf. die Nutzung von Callthrough über ihre Leitungen, nicht aber die Nutzung ihrer Leitungen...

Kai