Diskussionsforum
Menü

Ich sehe es kommen...


01.09.2007 09:47 - Gestartet von lr
einmal geändert am 01.09.2007 09:47
>Bei der Sonderrufnummer 0137 (Televoting) muss ab dem 1.
>September nach Nutzung einer 0137-Servicerufnummer aus dem
>Festnetz eine Preisansage erfolgen, die für den Anrufer
>allerdings nicht kostenfrei sein muss.

... daß bei manchen Nummern ab sofort die Ansage "Nur 10 Cent pro Anruf" kommen wird, während die Ansage selbst mit zweifuffzich abgerechnet wird.

Gibt es ernstzunehmende Gründe gegen die Abschaffung dieser 0137-Nummern?

Menü
[1] Moneysac antwortet auf lr
01.09.2007 09:57
Benutzer lr schrieb:
>Bei der Sonderrufnummer 0137 (Televoting) muss ab dem 1. >September nach Nutzung einer 0137-Servicerufnummer aus dem >Festnetz eine Preisansage erfolgen, die für den Anrufer >allerdings nicht kostenfrei sein muss.

... daß bei manchen Nummern ab sofort die Ansage "Nur 10 Cent pro Anruf" kommen wird, während die Ansage selbst mit zweifuffzich abgerechnet wird.

Gibt es ernstzunehmende Gründe gegen die Abschaffung dieser 0137-Nummern?


bei manchen gesetzen formuliert der gesetzgeber derart shclampig, dass abz@cke tür und tor geöffnet wird! was spricht gegen eine kostenfreie ansage, oder zumindest eine begrenzung auf normales festnetzniveau?
Menü
[1.1] RE: Alle Sondernummern verbieten
tita10 antwortet auf Moneysac
06.09.2007 10:51
Gibts nicht eine Partei, die für die Abschaffung dieser Sondernummern ist?

Die würde ich sofort bei der nächsten Wahl wählen.

Aber ich glaube bald dass sich alle Politiker an dem Lobbyismus daran verdienen und dass man da schlechte Chancen hat.

Die einzige Chance besteht also nur die nicht zu wählen oder einfach zu sperren, falls dies technisch möglich ist. Zumindest gehört die Weiterleitung (Rückruf) oder die Umleitung auf solche Nummern verboten