Diskussionsforum
  • 30.08.2007 15:45
    fast_alles_checker schreibt

    Taktung

    Na ja, der Tarif geht ja so (wirklich viel neues ist nicht dabei), ausser die Taktung ist ja besch... 60/60 sek

    Zehnsation gibt es ja seit Februar mit besserer Taktung, allerdings mit mindesumsatz!
  • 30.08.2007 15:59
    arndt1972 antwortet auf fast_alles_checker
    Benutzer fast_alles_checker schrieb:
    > Na ja, der Tarif geht ja so (wirklich viel neues ist nicht
    >
    dabei)

    Das sehe ich anders, die Kombination aus billigen SMS UND (!) billigen Gesprächen ist neu. Dazu kein Mindestumsatz und keine MVLZ!

    , ausser die Taktung ist ja besch... 60/60 sek
    >
    > Zehnsation gibt es ja seit Februar mit besserer Taktung,
    >
    allerdings mit mindesumsatz!

    Vor allem kann man seine Nummer dorthin mitnehmen, das für mich wichtigste Kriterium!
    Dazu noch 2-3 nette Zusätze: Frei-SMS im WEB-Tarif, nette Werbeprämien und kostenlose Family- & Partner-Option!
  • 30.08.2007 16:17
    arndt1972 antwortet auf fast_alles_checker
    Benutzer fast_alles_checker schrieb:
    > kostenlose Family- & Partner-Option!
    >
    > Habe ich da was übersehen? Wo steht das?

    Homepage von Eplus, auf teltarif wurde darüber auch berichtet...
    Sorry, bin kein Computerfreak, sonst könnte ich jetzt auch einen Link anhängen... ;-)
  • 30.08.2007 16:19
    fast_alles_checker antwortet auf arndt1972
    Benutzer arndt1972 schrieb:
    > Benutzer fast_alles_checker schrieb:
    > > kostenlose Family- & Partner-Option!
    > >
    > > Habe ich da was übersehen? Wo steht das?
    >
    > Homepage von Eplus, auf teltarif wurde darüber auch berichtet...
    >
    Sorry, bin kein Computerfreak, sonst könnte ich jetzt auch
    >
    einen Link anhängen... ;-)

    ah so, ich dachte du sprichst ja über fonic (kostenlose Family- & Partner-Option!)
  • 30.08.2007 16:59
    einmal geändert am 30.08.2007 17:57
    Gustav Gnöttgen antwortet auf fast_alles_checker
    Benutzer fast_alles_checker schrieb:
    > Na ja, der Tarif geht ja so (wirklich viel neues ist nicht
    >
    dabei), ausser die Taktung ist ja besch... 60/60 sek
    >


    Also da hätte ich einen Vorschlag: Mach dich doch einfach selbständig, gründe ein Mobilfunkunternehmen und bring genau so einen Tarif raus, wie du ihn gern hättest!

    Was ist denn allen Ernstes an dieser Taktung auszusetzen? Nach der Öffnung des Telefonmarktes 1999 sollten Festnetzgespräche ca. 44 Pfennig und 22 Pfennig in der Nebenzeit pro Minute kosten. (Ich habe neulich einen alten SPIEGEL-Artikel gefunden, nachdem mit diesen Preisen TALKLINE auf den Markt kommen wollte! Die Telekom hatte damals Einheiten die galten - wenn ich mich recht erinnere bis zu vier Minuten!!!) Da haben sich die Menschen gefreut, dass es billiger wird. Heute wird bei 9,9 Ct. und minutengenauer Abrechnung gejammert! Unfassbar!

    FONIC muss sogar Geld mit dem Produkt verdienen, damit es am Markt bleibt!

    Informiere mich bitte, wenn du mit deinem Produkt auf den Markt kommst. Ich hätte gern einen Tarif, für den ich noch Geld bekomme, wenn ich telefoniere. Ist ja immerhin meine Zeit, die da verloren geht! Und die hätte ich gern ersetzt! Bis dahin würde es mir auch reichen, wenn du meine Telefonrechnungen ab jetzt übernehmen würdest!
  • 30.08.2007 21:14
    ejunky antwortet auf Gustav Gnöttgen
    Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
    > Benutzer fast_alles_checker schrieb:
    > > Na ja, der Tarif geht ja so (wirklich viel neues ist nicht
    > >
    dabei), ausser die Taktung ist ja besch... 60/60 sek
    > >
    >
    >
    > Also da hätte ich einen Vorschlag: Mach dich doch einfach
    >
    selbständig, gründe ein Mobilfunkunternehmen und bring genau so
    >
    einen Tarif raus, wie du ihn gern hättest!
    >
    > Was ist denn allen Ernstes an dieser Taktung auszusetzen? Nach
    >
    der Öffnung des Telefonmarktes 1999 sollten Festnetzgespräche
    >
    ca. 44 Pfennig und 22 Pfennig in der Nebenzeit pro Minute
    >
    kosten. (Ich habe neulich einen alten SPIEGEL-Artikel gefunden,
    >
    nachdem mit diesen Preisen TALKLINE auf den Markt kommen
    >
    wollte! Die Telekom hatte damals Einheiten die galten - wenn
    >
    ich mich recht erinnere bis zu vier Minuten!!!) Da haben sich
    >
    die Menschen gefreut, dass es billiger wird.

    Ist es doch gar nicht - denk an die vielen frühpensionierten Bundespostis bzw. Überhang den die Telekom nicht bezahlt

    Heute wird bei 9,9
    > Ct. und minutengenauer Abrechnung gejammert! Unfassbar!

    Siehe oben

    >
    > FONIC muss sogar Geld mit dem Produkt verdienen, damit es am
    >
    Markt bleibt!
    >
    > Informiere mich bitte, wenn du mit deinem Produkt auf den Markt
    >
    kommst. Ich hätte gern einen Tarif, für den ich noch Geld
    >
    bekomme, wenn ich telefoniere.

    Wenn Du NICHT telefonierst, müßtest Du eigentlich Geld bekommen, siehe oben. Alle die heute fleißig flat quasseln und surfen sind die Schmarotzer.

    Ist ja immerhin meine Zeit, die
    > da verloren geht! Und die hätte ich gern ersetzt!

    Recht hast Du

    Bis dahin
    > würde es mir auch reichen, wenn du meine Telefonrechnungen ab
    >
    jetzt übernehmen würdest!

    Wäre die Aufgabe der Telekom
  • 30.08.2007 21:38
    markitomio antwortet auf Gustav Gnöttgen

    > Was ist denn allen Ernstes an dieser Taktung auszusetzen? Nach
    >
    der Öffnung des Telefonmarktes 1999 sollten Festnetzgespräche
    >
    ca. 44 Pfennig und 22 Pfennig in der Nebenzeit pro Minute
    >
    kosten. (Ich habe neulich einen alten SPIEGEL-Artikel gefunden,
    >
    nachdem mit diesen Preisen TALKLINE auf den Markt kommen
    >
    wollte! Die Telekom hatte damals Einheiten die galten - wenn
    >
    ich mich recht erinnere bis zu vier Minuten!!!) Da haben sich
    >
    die Menschen gefreut, dass es billiger wird. Heute wird bei 9,9
    >
    Ct. und minutengenauer Abrechnung gejammert! Unfassbar!
    >
    > FONIC muss sogar Geld mit dem Produkt verdienen, damit es am
    >
    Markt bleibt!

    Recht hast Du! Soweit denken aber die wenigsten. Es zählt nur der Endpreis, egal ob dieser durch Massentlassungen erzwungen wurde oder nicht (siehe bestes Beispiel Telekom)... dann wird durch die Presse wieder alles hochgespielt... arme Mitarbeiter.. böse Geschäftsleitung, ABER nicht umsonst werden MA entlassen, wenn Kunden nicht mal bereit sind EINEN CENT mehr zu zahlen...


    Die füheren Minutenpreise kenne nur die wenigsten - und die, welche sie kennen, beschweren sich auch nicht, da bin ich mir sicher.

  • 02.09.2007 15:43
    7VAMPIR antwortet auf markitomio
    Benutzer markitomio schrieb:
    > Die füheren Minutenpreise kenne nur die wenigsten - und die,
    >
    welche sie kennen, beschweren sich auch nicht, da bin ich mir
    >
    sicher.

    Ich erinnere mich deutlich und beklage mich nicht.
    Aber dennoch kaufe ich natürlich das für mich beste Produkt.
    Also das mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis bei MEINEM PERSÖNLICHEN BEDARF.

    Mit einer beliebigen Zahl von frei-irgendwassen, die ich nach Zeitschema mit zB monatlichen Verfall verbrauchen MUSS lockt mich niemand.

    Ich wünsche mir einen fairen übersichtlichen und sauber kalkulierten Tarif.

    Den gibts bei FONIC anscheinend.

    CU 7VAMPIR
    SMS º¹b³s²²²²s¹

    OT: Mobilfunkdiscounter meiner Empfehlung ist momentan FONIC (LIDL)


    http://www.teltarif.de/forum/s22749/3-1.html
    http://pda.teltarif.de/arch/2006/kw30/s22570.html
    http://nopic.pda.teltarif.de/arch/2007/kw34/s26999.html

    ::::::::::::::::::­::::::::::­::::::::::::::::::
    CenturyGothicUnicode

  • 30.08.2007 21:49
    Bärlina antwortet auf Gustav Gnöttgen
    RE: Taktung - 24 Pfennig pro Gespräch
    Ich will den Tarif von damals wiederhaben!!!
    24 Pfennig pro Gespräch - egal wie lange dieses dauerte.
    Zur "guten alte Deutschen Bundespostzeit" gab es in West-Berlin noch den super Tarif zu 24 Pfennig pro Gespräch innerhalb der Stadtgrenze.

    Ich will diesen wiederhaben!!! Nur die Wählscheibe passt nicht auf mein Handy :-((. Und dieses Postgrau will ich ehrlich gesagt auch nicht wiederhaben. Oder hat noch jemand von euch diesen tollen Telefonüberzieher aus diesem tollen Staubfangstoff?
    Würde sich bestimmt gut mit den Handys von heute machen -verybiggrins-

    Wann wird denn dieser Tarif wieder eingeführt???
    Sag mir Bescheid, wenn ihr genaueres wisst ;-)))
  • 30.08.2007 22:09
    ejunky antwortet auf Bärlina
    Benutzer Bärlina schrieb:
    > Ich will den Tarif von damals wiederhaben!!!
    >
    24 Pfennig pro Gespräch - egal wie lange dieses dauerte.
    >
    Zur "guten alte Deutschen Bundespostzeit" gab es in West-Berlin
    >
    noch den super Tarif zu 24 Pfennig pro Gespräch innerhalb der
    >
    Stadtgrenze.

    Jaaaa, da sollte/mußte DBP noch keinen GEWINN machen!
    Den Tarif gab es zwar nicht mittags um 12, aber abends.
    Das haben die Anbieter vor einiger Zeit auch mal wieder versucht - in Form der After-Work-Packs und Happy-Abend und wie sie hießen. Nur da waren die Leute dann auch zuhause und hatten Zeit zum telefonieren - und schwupp, war die Flat-Kalkulation über den Haufen gequatscht - weg waren die Angebote!
    Heute mußt Du Dir das über IP und ohne klassische Telefonie zurechtfummeln, und Dein(e) GesprächspartnerINNEN auch noch!

    >
    > Ich will diesen wiederhaben!!! Nur die Wählscheibe passt nicht
    >
    auf mein Handy :-((. Und dieses Postgrau will ich ehrlich
    >
    gesagt auch nicht wiederhaben. Oder hat noch jemand von euch
    >
    diesen tollen Telefonüberzieher aus diesem tollen
    >
    Staubfangstoff?
    > Würde sich bestimmt gut mit den Handys von heute machen
    >
    -verybiggrins-
    >
    > Wann wird denn dieser Tarif wieder eingeführt???
    > Sag mir Bescheid, wenn ihr genaueres wisst ;-)))
  • 30.08.2007 22:10
    Michelle-Janine antwortet auf Bärlina
    Benutzer Bärlina schrieb:
    > Ich will den Tarif von damals wiederhaben!!!
    >
    24 Pfennig pro Gespräch - egal wie lange dieses dauerte.
    >
    Zur "guten alte Deutschen Bundespostzeit" gab es in West-Berlin
    >
    noch den super Tarif zu 24 Pfennig pro Gespräch innerhalb der
    >
    Stadtgrenze.
    >
    > Ich will diesen wiederhaben!!! Nur die Wählscheibe passt nicht
    >
    auf mein Handy :-((. Und dieses Postgrau will ich ehrlich
    >
    gesagt auch nicht wiederhaben. Oder hat noch jemand von euch
    >
    diesen tollen Telefonüberzieher aus diesem tollen
    >
    Staubfangstoff?
    > Würde sich bestimmt gut mit den Handys von heute machen
    >
    -verybiggrins-
    >
    > Wann wird denn dieser Tarif wieder eingeführt???
    >
    Sag mir Bescheid, wenn ihr genaueres wisst ;-)))


    Hallo Bärlina,

    soweit ich aus den engeren Telekom Kreisen erfahren habe, wird Herr Akhavn nach MyFaves im Oktober und IPhone zur Weihnachtszeit noch ein ganz besonderes Schmäckerchen marktgerecht lancieren:

    Am 1. April kommt dann das "Telefonieren im A-Netz".
    Im Relax 1 kannst Du dann im Monat eine Minute sorgenfrei telefonieren-
    und das für schlappe 10 Euro.
    Jede weitere Minute kostet faire 60 Euro und das nicht subvebtionierte Telefon bekommst Du für 20.000,00 Euro.
    Mit Einbau versteht sich.
    ;-)

    Gruß

    Michelle
  • 30.08.2007 22:19
    Bärlina antwortet auf Michelle-Janine
    Benutzer Michelle-Janine schrieb:
    > Benutzer Bärlina schrieb:
    > > Ich will den Tarif von damals wiederhaben!!!
    > >
    24 Pfennig pro Gespräch - egal wie lange dieses dauerte.
    > >
    Zur "guten alte Deutschen Bundespostzeit" gab es in
    > >
    West-Berlin
    > >
    noch den super Tarif zu 24 Pfennig pro Gespräch innerhalb
    > >
    der
    > > Stadtgrenze.
    > >
    > > Ich will diesen wiederhaben!!! Nur die Wählscheibe passt
    > >
    nicht
    > >
    auf mein Handy :-((. Und dieses Postgrau will ich ehrlich
    > >
    gesagt auch nicht wiederhaben. Oder hat noch jemand von
    > >
    euch
    > >
    diesen tollen Telefonüberzieher aus diesem tollen
    > >
    Staubfangstoff?
    > > Würde sich bestimmt gut mit den Handys von heute machen
    > >
    -verybiggrins-
    > >
    > > Wann wird denn dieser Tarif wieder eingeführt???
    > >
    Sag mir Bescheid, wenn ihr genaueres wisst ;-)))
    >
    >
    > Hallo Bärlina,
    >
    > soweit ich aus den engeren Telekom Kreisen erfahren habe, wird
    >
    Herr Akhavn nach MyFaves im Oktober und IPhone zur
    >
    Weihnachtszeit noch ein ganz besonderes Schmäckerchen
    >
    marktgerecht lancieren:
    >
    > Am 1. April kommt dann das "Telefonieren im A-Netz".
    >
    Im Relax 1 kannst Du dann im Monat eine Minute sorgenfrei
    >
    telefonieren-
    > und das für schlappe 10 Euro.
    > Jede weitere Minute kostet faire 60 Euro und das nicht
    >
    subvebtionierte Telefon bekommst Du für 20.000,00 Euro.
    > Mit Einbau versteht sich.
    > ;-)
    >
    > Gruß
    >
    > Michelle

    Ey da freue ich mich aber schon riesig drauf.
    Relax 1 - Genial, endlich mal entspannt mich leer quatschen :-))))
    Und sogar im A-Netz. Das muss ja inzwischen schon riesig ausgebaut sein, ohne das die Konkurenz davon was mitbekommen hat.
    Ganz Deutschland redet vom D- und E-Netz und niemand hat in der Zwischenzeit den heimlichen Ausbau der Telekom mitbekommen. Das ist einfach genial.
    Können wir nicht schon den 1.April haben????
    Man, können die nicht schon früher einführen?

    Gruß Bärlina
  • 31.08.2007 19:21
    Michelle-Janine antwortet auf Bärlina
    Benutzer Bärlina schrieb:
    > Ey da freue ich mich aber schon riesig drauf.
    >
    Relax 1 - Genial, endlich mal entspannt mich leer quatschen
    >
    :-))))

    Hallo Bärlina,

    und das auch noch in der überaus annehmbaren 5 Minuten Taktung.
    ;-)


    > Und sogar im A-Netz. Das muss ja inzwischen schon riesig
    >
    ausgebaut sein, ohne das die Konkurenz davon was mitbekommen
    >
    hat.
    > Ganz Deutschland redet vom D- und E-Netz und niemand hat in der
    >
    Zwischenzeit den heimlichen Ausbau der Telekom mitbekommen. Das
    >
    ist einfach genial.
    > Können wir nicht schon den 1.April haben????
    > Man, können die nicht schon früher einführen?
    >
    > Gruß Bärlina


    Ja, ich denke das könnte die Telekom bei dem riesigen Andrang schon früher starten.
    So ein A-Netz gerät ist äußerst dekorativ und macht bei jeder Party den besitzer, samt seiner 2 "telefonboys" zum Mittelpunkt des Interesses.
    ;-)

    Sobald Herr Akhavan merkt, daß sein illüstres
    "5 Freunde Telefon"
    bei der Crash 5 Generation keinen mehr hinter dem Ofen hervorlockt,
    (ganz zu schweigen von den Urheberrechtsforderungen des Enid Blyton Verlages)
    wird er nicht bis zu seinem Weihnachtsflop des IPhones warten wollen.
    Ganz davon abgesehen ist es schon ein Armutszeugnis, daß Millionenverdiener nicht in der Lage sind, in einem Zeitraum von der Cbit (März) bis heute, die Veränderung des Marktes in ihre "Innovationsprodukte" mit einzubeziehen.
    Herr Akhavan war mehrere Jahre in den USA und kommt mir so vor, als ob er schon seit seiner Geburt Deutscherrrr Beamter ist.

    In der Hoffnung auf eine baldige Wiedergeburt des A-Netzes und bei Kapazitätserhöhung vielleicht sogar des B-Netzes, verbleibe ich in fröhlicher Erwartung der Reinkarnation der D-Mark


    Gruß

    Michelle
  • 31.08.2007 19:28
    einmal geändert am 31.08.2007 19:29
    realworld antwortet auf Michelle-Janine
    > Benutzer Michelle-Janine schrieb:
    >
    > Ja, ich denke das könnte die Telekom bei dem riesigen Andrang
    >
    schon früher starten.
    > So ein A-Netz gerät ist äußerst dekorativ und macht bei jeder
    >
    Party den besitzer, samt seiner 2 "telefonboys" zum Mittelpunkt
    >
    des Interesses.
    > ;-)
    >
    > Sobald Herr Akhavan merkt, daß sein illüstres
    >
    "5 Freunde Telefon"
    >
    bei der Crash 5 Generation keinen mehr hinter dem Ofen
    >
    hervorlockt,
    >
    (ganz zu schweigen von den Urheberrechtsforderungen des Enid
    >
    Blyton Verlages)
    >
    wird er nicht bis zu seinem Weihnachtsflop des IPhones warten
    >
    wollen.
    > Ganz davon abgesehen ist es schon ein Armutszeugnis, daß
    >
    Millionenverdiener nicht in der Lage sind, in einem Zeitraum
    >
    von der Cbit (März) bis heute, die Veränderung des Marktes in
    >
    ihre "Innovationsprodukte" mit einzubeziehen.
    > Herr Akhavan war mehrere Jahre in den USA und kommt mir so vor,
    >
    als ob er schon seit seiner Geburt Deutscherrrr Beamter ist.
    >
    > In der Hoffnung auf eine baldige Wiedergeburt des A-Netzes und
    >
    bei Kapazitätserhöhung vielleicht sogar des B-Netzes, verbleibe
    >
    ich in fröhlicher Erwartung der Reinkarnation der D-Mark
    >
    >
    > Gruß
    >
    > Michelle

    Ist es daher nicht langsam an der Zeit, daß Sie endlich in die "Fußstapfen" von Herrn Akhavan treten, um die ganze Sache erfolgreich zu gestalten??
    Sie können es bestimmt besser...
  • 31.08.2007 19:33
    Michelle-Janine antwortet auf realworld
    Benutzer realworld schrieb:
    >
    > Ist es daher nicht langsam an der Zeit, daß Sie endlich in die
    >
    "Fußstapfen" von Herrn Akhavan treten, um die ganze Sache
    >
    erfolgreich zu gestalten??
    >
    Sie können es bestimmt besser...

    Hallo Herr realworld,

    ja, das wäre schön.
    Ganz im Gegensatz zu diesen Superpraktikern, lebe ich dieses Hobby und würde mir nicht von irgendwelchen Scharlatanen und "Telefonflüsterern" reinreden lassen.
    Bei einem Salair von nur 10.000,00 Euro im Monat, könnten die mich halbtags haben.

    Gruß

    Michelle
  • 31.08.2007 19:36
    realworld antwortet auf Michelle-Janine
    Benutzer Michelle-Janine schrieb:
    > Benutzer realworld schrieb:
    > >
    > > Ist es daher nicht langsam an der Zeit, daß Sie endlich in
    > >
    die
    > >
    "Fußstapfen" von Herrn Akhavan treten, um die ganze Sache
    > >
    erfolgreich zu gestalten??
    > >
    Sie können es bestimmt besser...
    >
    > Hallo Herr realworld,
    >
    > ja, das wäre schön.
    > Ganz im Gegensatz zu diesen Superpraktikern, lebe ich dieses
    >
    Hobby und würde mir nicht von irgendwelchen Scharlatanen und
    >
    "Telefonflüsterern" reinreden lassen.
    > Bei einem Salair von nur 10.000,00 Euro im Monat, könnten die
    >
    mich halbtags haben.
    >
    > Gruß
    >
    > Michelle

    Eine Bewerbung kann doch nicht schaden, oder? Genügend "Referenzen" können Sie doch bestimmt vorweisen... :-))
  • 31.08.2007 19:41
    Michelle-Janine antwortet auf realworld
    Benutzer realworld schrieb:
    > Eine Bewerbung kann doch nicht schaden, oder? Genügend
    >
    "Referenzen" können Sie doch bestimmt vorweisen... :-))


    Hallo Sie, Herr realworld,
    ;-)

    die einzige Referenz, die ich vorweisen könnte, ist die der finanziellen Unabhängigkeit-
    da wäre mir auch das Querulantentum von Herrn Zumwinkel und Konsorten egal.

    Gruß

    Michelle
  • 31.08.2007 19:44
    realworld antwortet auf Michelle-Janine
    > Benutzer Michelle-Janine schrieb:
    > Benutzer realworld schrieb:
    > > Eine Bewerbung kann doch nicht schaden, oder? Genügend
    > >
    "Referenzen" können Sie doch bestimmt vorweisen... :-))
    >
    >
    > Hallo Sie, Herr realworld,
    > ;-)
    >
    > die einzige Referenz, die ich vorweisen könnte, ist die der
    >
    finanziellen Unabhängigkeit-
    >
    da wäre mir auch das Querulantentum von Herrn Zumwinkel und
    >
    Konsorten egal.
    >
    > Gruß

    Dann sind Sie somit also auf Garantie kein "Klientel" von E+ (&Co) und Fonic... :-)))
    >
    > Michelle
  • 31.08.2007 19:53
    Michelle-Janine antwortet auf realworld
    Benutzer realworld schrieb:
    > Dann sind Sie somit also auf Garantie kein "Klientel" von E+
    >
    (&Co) und Fonic... :-)))
    > >

    Sehr geehrter Herr Realworld,

    da wir uns in der Realität befinden, bin ich ganz ehrlich:

    Alle meine Anschlüsse laufen über die Telekom, meine ganze Familie telefoniert schon seit "Generationen" mit A,B,C-oder letztendlich mit D-T-Mobile.

    Doch letztendlich liegt es natürlich schon am Traditionsbewußtsein, daß Akhavan & Friends einen Bock nach dem anderen schießen können.

    Ich bekenne mich schuldig.
    ;-)))

    Gruß

    Michelle
  • 31.08.2007 19:54
    ejunky antwortet auf Michelle-Janine
    Benutzer Michelle-Janine schrieb:
    > Benutzer realworld schrieb:
    > > Eine Bewerbung kann doch nicht schaden, oder? Genügend
    > >
    "Referenzen" können Sie doch bestimmt vorweisen... :-))
    >
    >
    > Hallo Sie, Herr realworld,
    > ;-)
    >
    > die einzige Referenz, die ich vorweisen könnte, ist die der
    >
    finanziellen Unabhängigkeit-

    Du Glückliche - nicht alle gewinnen im Lotto oder erben gut bzw. machen gute Partie

    > da wäre mir auch das Querulantentum von Herrn Zumwinkel und
    >
    Konsorten egal.
    >
    > Gruß
    >
    > Michelle
  • 31.08.2007 19:59
    Michelle-Janine antwortet auf ejunky
    Benutzer ejunky schrieb:
    > Du Glückliche - nicht alle gewinnen im Lotto oder erben gut
    >
    bzw. machen gute Partie
    >

    Hallo ejunky,

    da liegt das Problem:

    Da ich mir nichts schenken lasse, bin ich neulich auch nicht auf Dein, zugegebenermaßen originelles, Angebot eingegangen.
    Die 50 Euro hätte ich dann schon gerne selber bezahlt.
    ;-)

    Gruß

    Michelle
  • 01.09.2007 18:25
    ejunky antwortet auf Michelle-Janine
    Benutzer Michelle-Janine schrieb:
    > Benutzer ejunky schrieb:
    > > Du Glückliche - nicht alle gewinnen im Lotto oder erben gut
    > >
    bzw. machen gute Partie
    > >
    >
    > Hallo ejunky,
    >
    > da liegt das Problem:
    >
    > Da ich mir nichts schenken lasse, bin ich neulich auch nicht
    >
    auf Dein, zugegebenermaßen originelles, Angebot eingegangen.
    >
    Die 50 Euro hätte ich dann schon gerne selber bezahlt.
    >
    ;-)

    Du willst es! Du kriegst es!
    Ist ja geradezu eine Anleitung wie man(n) das bei Dir machen muß. Sei sicher, es gibt die Sorte Männer, die sich von Frauen gern von Anfang bis Ende beschenken lassen - da wirst Du dann die 50 Euro auch noch los.

    Wie kannst Du eigentlich finanziell unabhängig sein wenn Du sonst keine Referenzen hast und Dir nichts schenken läßt? So kann man ja nicht zu Geld kommen. Oder willst Du sagen Geld bedeutet Dir nichts und DESHALB bist Du in jedem Fall finanziell unabhängig?

    Dann fällt aber Deine Idee auf halbtags arbeitend 10T Euro/Monat verdienen zu wollen, mit dieser einen Referenz? Oder ist das Selbstbewußtsein?
    Oder startet hier die "Janine d'Arc" gegen das Lohndumping?

    Ach da Du mich an mein nettes Angebot erinnert hast - FRAUEN OHNE REFERENZEN - die finanzielle Unabhängigkeit schadet da nicht - können da sehr viel schneller als in einem Monat 10T Euro schaffen. Entweder Du komnmst selbst auf die Idee oder Du googelst mal nach folgendem Pseudonym: Carys Copestake

    Vielleicht läßt Du Dich ja doch noch bekehren - weg von diesen unheilvollen Emanzipationstendenzen
    >
    > Gruß
    >
    > Michelle
  • 01.09.2007 19:57
    Michelle-Janine antwortet auf ejunky
    Benutzer ejunky schrieb:
    > Du willst es! Du kriegst es!
    >
    Ist ja geradezu eine Anleitung wie man(n) das bei Dir machen
    >
    muß. Sei sicher, es gibt die Sorte Männer, die sich von Frauen
    >
    gern von Anfang bis Ende beschenken lassen - da wirst Du dann
    >
    die 50 Euro auch noch los.

    Hallo ejunky,

    sei nicht so voreilig.
    Das Geld ist bei mir nicht so schnell verdient.
    ;-)

    >
    > Wie kannst Du eigentlich finanziell unabhängig sein wenn Du
    >
    sonst keine Referenzen hast und Dir nichts schenken läßt? So
    >
    kann man ja nicht zu Geld kommen. Oder willst Du sagen Geld
    >
    bedeutet Dir nichts und DESHALB bist Du in jedem Fall
    >
    finanziell unabhängig?


    Referenzen sind Schall und Rauch.
    Die Leute in den höchsten Positionen, sind oftmals mit dermaßen vielzähligen Referenzen ausgestattet, daß einem beim Anschauen schon schwindelig wird.
    Nach näherem Hinsehen und Hinterfragen findet sich meist die Lösung:
    Eine unqualifizierten Wichtigtuer durch einen Strohmann dem Headhunter an´s herz gelegt und ohne Abfindung in einen höher dotierten Job bei der Konkurrenz weggelobt.

    Doch, Geld bedeutet mir schon etwas, doch sollten heute alle Stricke reißen, bleibe ich mit meinem Hintern in meinem Dorf und dann reicht es auch.


    >
    > Dann fällt aber Deine Idee auf halbtags arbeitend 10T
    >
    Euro/Monat verdienen zu wollen, mit dieser einen Referenz? Oder
    >
    ist das Selbstbewußtsein?
    > Oder startet hier die "Janine d'Arc" gegen das Lohndumping?

    Nein, das ist mein ganz normaler Satz.
    Brutto, versteht sich.
    ;-)


    >
    > Ach da Du mich an mein nettes Angebot erinnert hast - FRAUEN
    >
    OHNE REFERENZEN - die finanzielle Unabhängigkeit schadet da
    >
    nicht - können da sehr viel schneller als in einem Monat 10T
    >
    Euro schaffen. Entweder Du komnmst selbst auf die Idee oder Du
    >
    googelst mal nach folgendem Pseudonym: Carys Copestake

    Soweit ich es verstanden habe, hat Carys Copestake sehr wohl eine Referenz vorzuweisen, wenn auch eine recht labile.
    heutzutage kann Frau für weniger als 10000 Pfund und so oft es erforderlich ist, den Originalzustand wiederherstellen lassen.


    >
    > Vielleicht läßt Du Dich ja doch noch bekehren - weg von diesen
    >
    unheilvollen Emanzipationstendenzen


    Emanzen behalten "dabei" ihre Strumpfhosen an.

    Ich nicht.
    ;-)

    Gruß

    Michelle

    > >
    > > Gruß
    > >
    > > Michelle
  • 02.09.2007 12:03
    Michelle-Janine antwortet auf Zulu
    Benutzer Zulu schrieb:
    > Benutzer Michelle-Janine schrieb:
    >
    > > Emanzen behalten "dabei" ihre Strumpfhosen an.
    > >
    > > Ich nicht.
    > > ;-)
    >
    > Trägst du Leder? :-))))))
    >
    > Zulu


    Hallo Zulu,

    ja, sehr gerne.
    Aber zu meiner Leder-Latex-Kombi, gehören noch Trillerpfeiffe und Lederpeitsche.
    ;-)))

    Gruß

    Michelle
  • 02.09.2007 14:46
    Zulu antwortet auf dancer
    Benutzer dancer schrieb:
    > Hi Michelle!
    >
    > Und das muss ich jetzt lesen, wo Du mit nem anderen postest.
    >
    Hätt ich daaaaasss eher gewusst :-)

    Wir können auch nen Dreier machen. Kein Problem.:-)

    Zulu
  • 02.09.2007 17:13
    ejunky antwortet auf Michelle-Janine
    Benutzer Michelle-Janine schrieb:
    > Benutzer ejunky schrieb:
    > > Du willst es! Du kriegst es!
    > >
    Ist ja geradezu eine Anleitung wie man(n) das bei Dir
    > >
    machen
    > >
    muß. Sei sicher, es gibt die Sorte Männer, die sich von
    > >
    Frauen
    > >
    gern von Anfang bis Ende beschenken lassen - da wirst Du
    > >
    dann
    > >
    die 50 Euro auch noch los.
    >
    > Hallo ejunky,
    >
    > sei nicht so voreilig.
    > Das Geld ist bei mir nicht so schnell verdient.
    > ;-)
    >
    > >
    > > Wie kannst Du eigentlich finanziell unabhängig sein wenn Du
    > >
    sonst keine Referenzen hast und Dir nichts schenken läßt?
    > > So
    > >
    kann man ja nicht zu Geld kommen. Oder willst Du sagen Geld
    > >
    bedeutet Dir nichts und DESHALB bist Du in jedem Fall
    > >
    finanziell unabhängig?
    >
    >
    > Referenzen sind Schall und Rauch.
    > Die Leute in den höchsten Positionen, sind oftmals mit dermaßen
    >
    vielzähligen Referenzen ausgestattet, daß einem beim Anschauen
    >
    schon schwindelig wird.
    > Nach näherem Hinsehen und Hinterfragen findet sich meist die
    >
    Lösung:
    > Eine unqualifizierten Wichtigtuer durch einen Strohmann dem
    >
    Headhunter an´s herz gelegt und ohne Abfindung in einen höher
    >
    dotierten Job bei der Konkurrenz weggelobt.
    >
    > Doch, Geld bedeutet mir schon etwas, doch sollten heute alle
    >
    Stricke reißen, bleibe ich mit meinem Hintern in meinem Dorf
    >
    und dann reicht es auch.

    Ja wenn die Lebensmittelpreise bald auch noch wie die SPritpreise steigen macht man besser da Hühnerzucht als jeden Tag in die Stadt zu juckeln und zu robotten

    >
    >
    > >
    > > Dann fällt aber Deine Idee auf halbtags arbeitend 10T
    > >
    Euro/Monat verdienen zu wollen, mit dieser einen Referenz?
    > > Oder
    > > ist das Selbstbewußtsein?
    > > Oder startet hier die "Janine d'Arc" gegen das Lohndumping?
    >
    > Nein, das ist mein ganz normaler Satz.
    > Brutto, versteht sich.
    > ;-)

    Versteh ich doch auch sofort

    >
    >
    > >
    > > Ach da Du mich an mein nettes Angebot erinnert hast -
    > >
    FRAUEN
    > >
    OHNE REFERENZEN - die finanzielle Unabhängigkeit schadet da
    > >
    nicht - können da sehr viel schneller als in einem Monat
    > >
    10T
    > >
    Euro schaffen. Entweder Du komnmst selbst auf die Idee
    > >
    oder Du
    > >
    googelst mal nach folgendem Pseudonym: Carys Copestake
    >
    > Soweit ich es verstanden habe, hat Carys Copestake sehr wohl
    >
    eine Referenz vorzuweisen, wenn auch eine recht labile.
    >
    heutzutage kann Frau für weniger als 10000 Pfund und so oft es
    >
    erforderlich ist, den Originalzustand wiederherstellen lassen.

    Auch das noch! Tacho zurückschrauben oder resetten fand ich ja schon mies - aber DAS...
    Da könnte mir also Katie Price einen auf Jungrfrau machen - uii!
    Das mit dem Tacho wurde ja verboten, aber obwohl - der Schäuble ist ein "prima Mann" - das kriegt der bestimmt auch verboten

    >
    >
    > >
    > > Vielleicht läßt Du Dich ja doch noch bekehren - weg von
    > >
    diesen
    > > unheilvollen Emanzipationstendenzen
    >
    >
    > Emanzen behalten "dabei" ihre Strumpfhosen an.
    >
    > Ich nicht.
    > ;-)

    Ich sagte Dir Du hättest auch so schon Angebote gekriegt, aber wenn Du sogar nachhilfst...

    >
    > Gruß
    >
    > Michelle
    >
    > > >
    > > > Gruß
    > > >
    > > > Michelle
  • 31.08.2007 07:46
    blondini antwortet auf Bärlina
    Benutzer Bärlina schrieb:
    > Ich will den Tarif von damals wiederhaben!!!
    >
    24 Pfennig pro Gespräch - egal wie lange dieses dauerte.
    >
    Zur "guten alte Deutschen Bundespostzeit" gab es in West-Berlin
    >
    noch den super Tarif zu 24 Pfennig pro Gespräch innerhalb der
    >
    Stadtgrenze.
    >

    Die Berliner haben immer ne grosse Fresse und wissen alles besser.

    Es waren 23 Pfennig!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!




    > Ich will diesen wiederhaben!!! Nur die Wählscheibe passt nicht
    >
    auf mein Handy :-((. Und dieses Postgrau will ich ehrlich
    >
    gesagt auch nicht wiederhaben. Oder hat noch jemand von euch
    >
    diesen tollen Telefonüberzieher aus diesem tollen
    >
    Staubfangstoff?
    > Würde sich bestimmt gut mit den Handys von heute machen
    >
    -verybiggrins-
    >
    > Wann wird denn dieser Tarif wieder eingeführt???
    > Sag mir Bescheid, wenn ihr genaueres wisst ;-)))
  • 31.08.2007 09:49
    mattes007 antwortet auf blondini
    Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
    >Alle die heute fleißig flat quasseln und surfen sind die Schmarotzer.

    Da ich angesprochen werde: Wieso bin ich ein Schmarotzer, nur weil ich ne Flat nutze?
    Die meisten Flatrate-User finanzieren doch den Rest mit, weil die meisten doch gar nicht die Flat richtig ausnutzen (Kosten-/Nutzen). Flats sind aber heute ein Mode-Wort.

    Also bitte nicht verallgemeinern!

    Übrigens: Intern-Minuten nutzen die Kapazitäten des Netzes gut aus (E-Plus hatte jahrelang viel zu viel ungenutzte/freie Kapazitäten) und kosten den Netzbetreiber unter 1Cent.

    Zur Taktung: Dazu gab es schon mehrere Rechnungen. Simyo und Co. ist nur bei Gesprächen unter 1,5 Minuten günstiger...darüber ist Fonic immer günstiger.
    Vorteil ist bei Fonic, dass man keine Vertragslaufzeit hat und keinen Mindestumsatz.
  • 31.08.2007 19:03
    Gustav Gnöttgen antwortet auf mattes007
    Benutzer mattes007 schrieb:
    > Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
    >
    >Alle die heute fleißig flat quasseln und surfen sind die
    > > Schmarotzer.
    >
    Bitte richtig zitieren! Der Auspruch stammt nicht von mir! Frechheit!!!
  • 31.08.2007 12:36
    Bärlina antwortet auf blondini
    Benutzer blondini schrieb:
    >
    > Die Berliner haben immer ne grosse Fresse und wissen alles
    >
    besser.
    >
    > Es waren 23 Pfennig!!!!!!!!­!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!
    >

    HÜLLLLFFFFFFFEEEEEE!!!!
    Mein Gott, warum wird hier im Forum immer gleich so scharf geschossen.
    Entschuldige bitte vielmals!!! -Tiefverbeugend-
    Es ist schon etwas länger her (knapp 20 Jahre!), da wird man doch auch mal einen kleinen Fehler machen können (1 Pfennig!!).
    Ja, ich gebe es zu!!! Es ist ein Fehler von einem typischen Berliner der einfach auch alles besser weiß.
    Und ganz nebenbei, es war ein Joke und sollte garnicht ernstgenommen werden!!!!
    Aber es gibt ja auch Leute, die das so verstanden haben, wie ich es meinte.
    Wo kommst du denn eigentlich her? Anscheinend gibt es ja nicht nur Berliner, die alles besser wissen.
    Gruß von einem "Berliner Besserwisser" ;-))))
  • 31.08.2007 11:44
    Kai Petzke antwortet auf Bärlina
    Benutzer Bärlina schrieb:
    > Ich will den Tarif von damals wiederhaben!!!
    >
    24 Pfennig pro Gespräch - egal wie lange dieses dauerte.

    Dann beeil Dich mal - CallYa OpenEnd ist noch genau bis heute buchbar, siehe
    http://www.teltarif.de/arch/2007/kw35/... .
    Es sind zwar 39 Cent und nicht 23 Pfennig, dafür gilt diese "Einzelgesprächsflatrate" vom Handy und nicht nur vom Festnetz aus.


    Jag
  • 31.08.2007 12:12
    Marobo antwortet auf Kai Petzke
    > 0,39 € : 1,95583 = 0,199403834 DM

    Interessante Umrechnung! Tauscht Du mir 100 DM dann auch in

    100 DM x 1,95583 = 195,58 EUR

    um? Bei den Bank gibt es für 100 DM nur 100 DM : 1,95583 = 51,13 EUR und für 0,39 EUR bekäme man 0,39 EUR x 1,95583 = 0,76 DM.
  • 02.09.2007 18:23
    7VAMPIR antwortet auf Bärlina
    Guter Witz.
    Ich telefoniere mit BASE 1 für 10€ nen ganzen Monat lang, so oft und so lange ich mag.

    Ätsch! *G*

    Aber wenn Du lieber 12¢ pro Gespräch zahlst…
    Ab 3 Gesprächen pro Tag legst Du drauf.

    CU 7VAMPIR
    SMS º¹b³s²²²²s¹

    OT: Mobilfunkdiscounter meiner Empfehlung ist momentan FONIC (LIDL)

    http://www.teltarif.de/forum/s22749/3-1.html
    http://pda.teltarif.de/arch/2006/kw30/s22570.html
    http://nopic.pda.teltarif.de/arch/2007/kw34/s26999.html

    ::::::::::::::::::­::::::::::­::::::::::::::::::
    CenturyGothicUnicode




    Benutzer Bärlina schrieb:
    > Ich will den Tarif von damals wiederhaben!!!
    >
    24 Pfennig pro Gespräch - egal wie lange dieses dauerte.
    >
    Zur "guten alte Deutschen Bundespostzeit" gab es in West-Berlin
    >
    noch den super Tarif zu 24 Pfennig pro Gespräch innerhalb der
    >
    Stadtgrenze.
    >
    > Ich will diesen wiederhaben!!! Nur die Wählscheibe passt nicht
    >
    auf mein Handy :-((. Und dieses Postgrau will ich ehrlich
    >
    gesagt auch nicht wiederhaben. Oder hat noch jemand von euch
    >
    diesen tollen Telefonüberzieher aus diesem tollen
    >
    Staubfangstoff?
    > Würde sich bestimmt gut mit den Handys von heute machen
    >
    -verybiggrins-
    >
    > Wann wird denn dieser Tarif wieder eingeführt???
    > Sag mir Bescheid, wenn ihr genaueres wisst ;-)))
  • 02.09.2007 12:54
    NoLie6 antwortet auf Gustav Gnöttgen
    > FONIC muss sogar Geld mit dem Produkt verdienen, damit es am Markt bleibt!

    Ich denke nicht, dass wir hier im Forum jemand brauchen, der sich Sorgen um die Mobilfunkanbieter oder ServiceProvider machen muss. Sorry, da bist Du im falschen Forum, und dafür erntest Du von uns kein Mitleid.
  • 02.09.2007 14:29
    2x geändert, zuletzt am 02.09.2007 14:32
    Gustav Gnöttgen antwortet auf NoLie6
    Benutzer NoLie6 schrieb:
    > > FONIC muss sogar Geld mit dem Produkt verdienen, damit es
    > >
    am Markt bleibt!
    >
    > Ich denke nicht, dass wir hier im Forum jemand brauchen, der
    >
    sich Sorgen um die Mobilfunkanbieter oder ServiceProvider
    >
    machen muss. Sorry, da bist Du im falschen Forum, und dafür
    >
    erntest Du von uns kein Mitleid.

    Bist du hier derjenige, der für alle anderen sprechen darf? "Ich denke nicht, dass WIR hier im Forum..." sowie "von UNS kein Mitleid"

    Wer hat dich dazu ernannt?

    Ich habe lediglich meine Meinung geäußert. Die musst du nicht teilen. Aber du bist nich berechtigt für alle zu sprechen.

    Darüber hinaus habe ich auch Zustimmung erhalten. Also, richtig lesen!