Diskussionsforum
Menü

Mobilcom ausschließen !?!


01.08.2000 19:32 - Gestartet von berthold.moeller
tja, eine unzulässige Absprache ist die Aussage von dem guten Herrn Schmid ja nun wirklich nicht, oder? Vielleicht ist es nur ein unmoralisches (aber verdammt interessantes) Angebot. Warum auch nicht einem Wettbewerber den Mund wässerig machen und versuchen die Kosten für den eigenen Erwerb von Lizensen zu minimieren.

Mobilcom könnte nichts besseres passieren als für einige hundert Millionen je 2 Lizenzen zu erwerben und Nutzungsrechte an andere Firmen zu verkaufen. Wer Mobilcom und die Geschäftspraktiken in der Vergangenheit etwas genauer betrachtet hat, wird sich aber vor der Annahme eines (scheinbar) so verlockendem Angebot hüten.

Debitel wäre auf jeden Fall gut beraten selber Lizenzen zu erwerben. Vielleicht kann Debitel ja Mobilcom dann die kostenpflichtige Mitnutzung der Lizenzen anbieten. Allerdings dürfte daran der gute Herr Schmid von Mobilcom recht wenig Interessen haben.

Mit anderen Worten das Interview von Herrn Schmid war zumindest etwas leichtsinnig. Bei einem schwebenden Verfahren wie der aktuellen Versteigerung sollte man da derzeit lieber gar nichts sagen. Als unbeteiligter Außenstehender erweckt das ganze schon den Eindruck die Versteigerung zu beeinflussen und zwar mit ganz konkreten Interessen im Hintergrund. Ein Interview in der "La Tribune" ist alles andere als einer Meinungsäußerung am Stammtisch.

Wäre die Regulierungsbehörde wirklich konsequent wäre ein Ausschluß von Mobilcom wahrscheinlich durchaus vertretbar. Die Versteigerung ist durch das Interview von Herrn Schmid beeinflußt worden. Wäre dies nicht der Fall gäbe es dazu keine Pressemeldung und auch keinen Artikel im Teltarif.

Mit einem Ausschluß von Mobilcom würde sich die RegTP (zum jetzigen Zeitpunkt) allerdings auch keinen großen Gefallen tun. Schließlich will man ja möglichst viel Geld einnehmen. Je mehr Bieter desto besser. Warum also jetzt jemanden ausschließen. In einigen Wochen nach Abschluß der Versteigerung ist taktisch klüger. Wäre ich Mobilcom würde ich jetzt aber verdammt vorsichtig werden. Heute ist nicht alle Tage, die Regulierungsbehörde kommt (vielleicht) wieder, keine Frage ... .