Diskussionsforum
Menü

Netzprobleme - Region Köln


11.12.2007 13:34 - Gestartet von siegenlester
Im Großraum Köln ist das GPRS-Netz seit etlichen Wochen immer weniger nutzbar. Inzwischen ist es so dass tagsüber etwa zwischen 15 und 18 Uhr fast immer gar keine Datenverbindung mehr möglich ist, GPRS wird nur noch als "nicht verfügbar" gemeldet - in vielen weiteren Zeiten läuft es zwar, ist aber so langsam dass man sich an alte Akkustik-Koppler-Zeiten erinnert fühlt.

Das Problem wird seit mindestens zwei Monaten immer schlimmer - und die einzige Auskunft die man von E-Plus auf Nachfrage erhält ist dass man es dort "bedauert" und um "eine Lösung bemüht" sei - besser wirds trotzdem nicht, immer nur schlimmer.

Jetzt in der Vorweihnachtszeit kommt hinzu, dass zumindest Fr/Sa im Innenstadtbereich zeitweilig nichtmal mehr telefonieren möglich ist.

Wenn E-Plus die Probleme nicht ENDLCIH ganz schnell in den Griff bekommt bin ich endgültig weg - mir ist jedenfalls nicht mehr zu vermitteln, warum ich für ein stellenweise nicht mehr verfügbarer Netz mehr Geld bezahlen muss als wenn ich mir ne Prepaidkarte von Congstar ins Gerät lege die günstiger ist und mir das gerade im Datenbereich zigfach besser ausgebaute D1-Netz zur Verfügung stellt.
Menü
[1] nosscirE ynoS antwortet auf siegenlester
11.12.2007 18:26
Nur mal so ein Tip aber schalte mal auf UMTS only dann brauchst du nicht mit GPRS zu surfern;-)

Hier meckern aber die eigenen Technik nicht unter kontrolle haben naja was soll.
Menü
[1.1] fast_alles_checker antwortet auf nosscirE ynoS
11.12.2007 19:00
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Nur mal so ein Tip aber schalte mal auf UMTS only dann brauchst du nicht mit GPRS zu surfern;-)

Hier meckern aber die eigenen Technik nicht unter kontrolle haben naja was soll.

Der Witz war wirklich gut!
E-Plus und die Technik, ich lach mich kaputt...
Menü
[1.2] Schier Stein antwortet auf nosscirE ynoS
11.12.2007 19:05
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Nur mal so ein Tip aber schalte mal auf UMTS only dann brauchst du nicht mit GPRS zu surfern;-)

Hier meckern aber die eigenen Technik nicht unter kontrolle haben naja was soll.

Wenn er kein UMTS-Handy hat, funktioniert Dein "Tip" aber nicht. Und gerade das E-Plus UMTS-Netz ist oft überlastet, da über Aldi, Simyo, solomo, usw. immer mehr UMTS-SIM in Umlauf und Gebrauch sind. Also-umschalten nützt nichts.

Menü
[1.3] siegenlester antwortet auf nosscirE ynoS
11.12.2007 19:12
Benutzer nosscirE ynoS schrieb:
Nur mal so ein Tip aber schalte mal auf UMTS only dann brauchst du nicht mit GPRS zu surfern;-)

Hier meckern aber die eigenen Technik nicht unter kontrolle haben naja was soll.

Den Mund aufmachen aber sich überhaupt nicht ins Thema eingelesen haben.....

Ich hab nirgendwo was vom UMTS-Netz geschrieben. Auch wenn das deinen Verstand möglicherweise übersteigt: Es soll Telefone (vor allem eine Großzahl der Businessgeräte wie Blackberry, Palm, Windows-Mobile etc.) geben, die haben überhaupt kein UMTS.

Wenn ich GPRS bezahle dann darf ich auch zurecht "meckern" wenn es drei Stunden am Tag nicht verfügbar ist. Ob dir das nun passt oder nicht.

Aber hauptsache, du hast mal was gesagt...
Menü
[1.3.1] lion399 antwortet auf siegenlester
11.12.2007 19:40
Hatte in der Kölner Innenstadt auch ab und zu mal Probleme mit GPRS und GSM. Habe dann mal einen Brief an Eplus geschrieben und nun die Antwort bekommen, dass das Netz in Köln massiv ausgebaut wird und das nicht nur im UMTS Bereich. "Man strebe bis Ende Q1 2008 eine nahezu Verdoppelung der Kapazitäten an." Habe auch schon in Zollstock eine deutliche Verbesserung der Indoorversorgung bemerkt.