Diskussionsforum
Menü

Alternativen


04.08.2008 22:58 - Gestartet von Thunderbyte
Als weitere Alternativen seien mein Favorit Mediamaster.com und - womöglich der erste derartige Dienst - mp3tunes.com genannt.
Menü
[1] Alternativen, kostenlos und legal!
arndt1972 antwortet auf Thunderbyte
17.11.2008 16:49
Also ich habe mir unter clipinc.de kostenlos die Software installiert, damit kann ich drei Radiosender kostenlos mitschneiden, die Lieder werden in mp3 umgewandelt und ich kann sie kostenlos UND LEGAL (!) auf meinen Computer ziehen (drag & drop).
Es gibt dort vor alem einen genialen Musiksender (Wunschradio, www.wunschradio.de), da kann man sich ebenfalls kostenlos Musik wünschen und dort gibt es keine Werbung oder kein Dazwischengelaber. So bekomme ich (fast) alles kostenlos.
Also warum Geld ausgeben?!
Ich kann das nur wärmstens empfehlen!
Menü
[1.1] Heiligesblechle antwortet auf arndt1972
18.11.2008 15:21
Hallo,

soweit ich sehen konnte kostet clipinc.de knapp 30 EUR in der Anschaffung.

Gruß
Fish







Menü
[1.1.1] arndt1972 antwortet auf Heiligesblechle
21.11.2008 19:18
Benutzer Heiligesblechle schrieb:
Hallo,

soweit ich sehen konnte kostet clipinc.de knapp 30 EUR in der Anschaffung.

Gruß
Fish


Aber nicht die lite Version, damit kann man aber auch "nur" drei Sender aufnehmen.
Habe gerade nur Probleme mit Wunschradio.
Die HP ist auch nicht zu erreichen, hoffe die haben den Betrieb nicht eingestellt...




Menü
[1.2] regn antwortet auf arndt1972
31.12.2008 13:03
Benutzer arndt1972 schrieb:
Also ich habe mir unter clipinc.de kostenlos die Software installiert, damit kann ich drei Radiosender kostenlos mitschneiden, die Lieder werden in mp3 umgewandelt und ich kann sie kostenlos UND LEGAL (!) auf meinen Computer ziehen (drag & drop).

clipinc ist ja auch im Artikel erwähnt. Nur leider scheint es nur für XP gedacht zu sein. unter w2k endet die Installation vorzeitig ohne Fehlermeldung.
Menü
[1.2.1] malesara antwortet auf regn
31.12.2008 21:28
Wir nutzen clipinc.de seit einem halben Jahr problemlos auf Vista. Drei Radiosender in der Gratisversion reichen vollkommen aus, zumal man die Sender unter eine Vielzahl von Angeboten auswählen und jederzeit wechseln kann. Abspeichern auf die Festplatte ist völlig problemlos.


Benutzer regn schrieb:
Benutzer arndt1972 schrieb:
Also ich habe mir unter clipinc.de kostenlos die Software installiert, damit kann ich drei Radiosender kostenlos mitschneiden, die Lieder werden in mp3 umgewandelt und ich kann sie kostenlos UND LEGAL (!) auf meinen Computer ziehen (drag & drop).

clipinc ist ja auch im Artikel erwähnt. Nur leider scheint es nur für XP gedacht zu sein. unter w2k endet die Installation vorzeitig ohne Fehlermeldung.
Menü
[1.2.2] sushiverweigerer antwortet auf regn
31.12.2008 22:47
unter w2k endet die Installation
vorzeitig ohne Fehlermeldung.

Was ist w2k? ein Betriebssystem? noch nie gehört
Menü
[1.2.2.1] CGa antwortet auf sushiverweigerer
01.01.2009 00:49
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
unter w2k endet die Installation
vorzeitig ohne Fehlermeldung.

Was ist w2k? ein Betriebssystem? noch nie gehört

w2k steht für Windows 2000 ;-)

cu ChrisX
Menü
[1.2.2.1.1] sushiverweigerer antwortet auf CGa
01.01.2009 02:54
Benutzer CGa schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
unter w2k endet die Installation
vorzeitig ohne Fehlermeldung.

Was ist w2k? ein Betriebssystem? noch nie gehört

w2k steht für Windows 2000 ;-)

cu ChrisX

Darauf muss man erst mal kommen!

Frohes Neues!
Menü
[1.2.2.2] regn antwortet auf sushiverweigerer
01.01.2009 14:02
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
unter w2k endet die Installation
vorzeitig ohne Fehlermeldung.

Was ist w2k? ein Betriebssystem? noch nie gehört

Nun ja, M$ behauptet zumindest, daß es ( windows 2000) ein Betriebssystem ist :-) Das haben die aber auch schon von w95 und w98 behauptet.
Allerdings hat ja ein Dave Cutler, der was von BS versteht, das darunterliegende NT entwickelt. So muß man nicht mehr, wie früher, 3x täglich booten.

vG