Diskussionsforum
  • 06.08.2007 15:44
    fairplay schreibt

    Selbst schuld

    Wer dort anruft, ist selbst schuld.

    Soviel Blödheit gehört bestraft.

    Ein Teil der Menschen möchte beschis*en werden,
    dann sollen die das auch haben.

    Gruß
    fairplay
  • 06.08.2007 16:37
    arndt1972 antwortet auf fairplay
    Benutzer fairplay schrieb:
    > Wer dort anruft, ist selbst schuld.
    >
    > Soviel Blödheit gehört bestraft.
    >
    > Ein Teil der Menschen möchte beschis*en werden,
    >
    dann sollen die das auch haben.
    >
    > Gruß
    > fairplay


    Ich schliesse mich ebenfalls an. Sofern da geschummelt wird, was auch ich glaube, sollte der Staat natürlich eingreifen. Aber für die Leute, die so blöd sind und da anrufen, tut es mir überhaupt nicht leid. Man muß auch ein wenig nachdenken voraussetzen können! Viele geben dann ja auch noch zu, daß sie arbeitslos sind, bzw. Hartz IV empfangen, da sage ich mir dann, daß die Leistungen eher zu hoch sein müssen, denn wie kann man sich sonst solche Anrufe leisten?!?!?!
  • 06.08.2007 17:26
    myselfme antwortet auf arndt1972
    Und mal angemerkt: Wer bei 9live u.ä. keine Kontrolle über sich hat, der hat sie sicherlich auch nicht in der Spielhalle, beim Lotto oder der Klassenlotterie.
    Warum kommt der Gesetzgeber eigentlich nicht auf die Idee, dieses Suchpotential durch Verbote auszumerzen ?
    Und ja, ich hab auch schon mal angerufen; ja, ich hab schon Lotto gespielt und ja, ich war schon mal beim Roulette.
    Aber süchtig bin ich immer noch nur nach Sex und meiner Frau :-))
  • 06.08.2007 21:56
    Zulu antwortet auf arndt1972
    Benutzer arndt1972 schrieb:

    > Ich schliesse mich ebenfalls an. Sofern da geschummelt wird,
    >
    was auch ich glaube, sollte der Staat natürlich eingreifen.
    >
    Aber für die Leute, die so blöd sind und da anrufen, tut es mir
    >
    überhaupt nicht leid. Man muß auch ein wenig nachdenken
    >
    voraussetzen können! Viele geben dann ja auch noch zu, daß sie
    >
    arbeitslos sind, bzw. Hartz IV empfangen, da sage ich mir dann,
    >
    daß die Leistungen eher zu hoch sein müssen, denn wie kann man
    >
    sich sonst solche Anrufe leisten?!?!?!

    Anders rum wird ein Schuh draus. Sie wissen um die Naivität der HIVler und nutzen diese gnadenlos aus.
    Quintessenz daraus, die armen Hunde haben noch weniger und die Wut wird noch größer.
    Deshalb plädiere ich für eine Art Zwangsbildung, eben damit sowas hoffentlich von der Wurzel her eingedämmt wird.


    Zulu... Demokrat, kein Antidemokrat. :->
  • 07.08.2007 09:48
    arndt1972 antwortet auf Zulu
    Benutzer Zulu schrieb:
    > Benutzer arndt1972 schrieb:
    >
    > > Ich schliesse mich ebenfalls an. Sofern da geschummelt
    > >
    wird,
    > > was auch ich glaube, sollte der Staat natürlich eingreifen.
    > >
    Aber für die Leute, die so blöd sind und da anrufen, tut
    > >
    es mir
    > >
    überhaupt nicht leid. Man muß auch ein wenig nachdenken
    > >
    voraussetzen können! Viele geben dann ja auch noch zu, daß
    > >
    sie
    > >
    arbeitslos sind, bzw. Hartz IV empfangen, da sage ich mir
    > >
    dann,
    > > daß die Leistungen eher zu hoch sein müssen, denn wie kann
    > >
    man
    > >
    sich sonst solche Anrufe leisten?!?!?!
    >
    > Anders rum wird ein Schuh draus. Sie wissen um die Naivität der
    >
    HIVler und nutzen diese gnadenlos aus.
    >
    Quintessenz daraus, die armen Hunde haben noch weniger und die
    >
    Wut wird noch größer.
    > Deshalb plädiere ich für eine Art Zwangsbildung, eben damit
    >
    sowas hoffentlich von der Wurzel her eingedämmt wird.
    >
    Hey, da rennst Du bei mir offene Türen ein, ist aber nicht so demokratisch, oder?! ;-)
    Nicht das wir uns falsch verstehen, ich denke wir ticken vom Grundsatz recht ähnlich, aber je mehr "Demokratie" (ich nenne das jetzt mal so, auch wenn es hier eher Freiheiten heißen sollte) man manchmal zuläßt, um so mehr wird es genutzt oder schadet an einigen Stellen. Da sollte der Staat mehr regulieren.
    >
    > Zulu... Demokrat, kein Antidemokrat. :->
  • 06.08.2007 22:13
    toco antwortet auf arndt1972
    Benutzer arndt1972 schrieb:

    > Ich schliesse mich ebenfalls an. Sofern da geschummelt wird,
    >
    was auch ich glaube, sollte der Staat natürlich eingreifen.
    >
    Aber für die Leute, die so blöd sind und da anrufen, tut es mir
    >
    überhaupt nicht leid. Man muß auch ein wenig nachdenken
    >
    voraussetzen können! Viele geben dann ja auch noch zu, daß sie
    >
    arbeitslos sind, bzw. Hartz IV empfangen, da sage ich mir dann,
    >
    daß die Leistungen eher zu hoch sein müssen, denn wie kann man
    >
    sich sonst solche Anrufe leisten?!?!?!

    Eine Grundsatzüberlegung:
    Welche Funktion sollte ein Staat Deiner Ansicht nach ausüben?
    Hat er liberal zu sein und die Freiheit zu geben, jeden möglichen Sinn oder Unsinn zu tun oder sollte er in solche Belange patriarchalisch eingreifen?

    Wenn man die Frage so stellt, wird wohl keiner antworten, er möchte irgendwelche Freiheiten beschnitten haben.

    Und dennoch scheint es genug "dumme" zu geben, die nicht verantwqortungsvoll genug handeln können, um diesen "Shows" zu umgehen.
    Ihr habt recht, leider zu sehr.

    Meine große Schwester arbeitete in der Betreuung geistig Behinderter in Hamburg. Interessanterweise ist es so, daß viele geistig behinderte Menschen Neun Live lieben: Der Sender läuft - gerade in halbautonomen betreuten Behinderten-WG's - Tag und Nacht (sofern kein Betreuuer einschreitet), und die Menschen sitzen mit dem Telefon davor und sind begeistert. Teilnehmen, irgendwo dazugehören, auch so cool sein wie ein solcher Moderator. Manche sehen diese Fernsehfritzen sogar als "Freunde" an.

    Neun Live arbeitet damit, Leute, die dieses miese Spiel nicht durchschauen können, auszunehmen. Und ich vermute, daß sie bewußt damit arbeiten.
    Das ist so, in Hamburg, in anderen Städten, in Behinderteneinrichtungen, in denen der Fernseher nicht kontrolliert wird, gang und gebe.

    Und da finde ich dann doch, daß der Staat eine Schutzfunktion ausüben sollte und die Freiheit des Einzelnen beschneiden sollte.

    Denn es ist wirklich so, daß viele - um einige wertende Posts hier zu zitieren - "blöde" anrufen.
    Nur: Die sind nicht selbst schuld. Die können nicht anders. Die werden manipuliert und haben nicht das Potential, das zu verstehen.

    Gruß,
    toco