Diskussionsforum
Menü

Selbstverständlichkeit als Kulanz hochpreisen?


22.07.2007 18:02 - Gestartet von nicmar
Hallo,

ich finde es eher eine Selbstverständlichkeit als eine gut klingende Kulanz, wenn die Telekom unbestellte Tarife/Pakete erstattet.

Wir wollten CallPlus haben, bekamen erst CallTime, dazu Onlinerechnung und eine T-Net-Box.

Alles hatten wir bei der Bestellung ausgeschlossen.

Es waren aber mehrere Telefonate nötig, damit alles so lief, wie es gewünscht war. Machte echt keinen Spaß.
Menü
[1] CGa antwortet auf nicmar
22.07.2007 18:16
Benutzer nicmar schrieb:
Hallo,

ich finde es eher eine Selbstverständlichkeit als eine gut klingende Kulanz, wenn die Telekom unbestellte Tarife/Pakete erstattet.

Wir wollten CallPlus haben, bekamen erst CallTime, dazu Onlinerechnung und eine T-Net-Box.

Alles hatten wir bei der Bestellung ausgeschlossen.

Es waren aber mehrere Telefonate nötig, damit alles so lief, wie es gewünscht war. Machte echt keinen Spaß.

Die T-Net Box ist bei jedem Tarif über Call Plus automatisch drin (siehe Auftragsbestätigung) und kann nicht bei Bestelleung irgendeines Tarifs einfach nicht mitbestellt werden. Steht aber in der ABS drin, entweder man schaltet sie selber übers Menü aus oder ruft kurz 08000 3304747 an!

cu ChrisX
Menü
[1.1] Big Brother antwortet auf CGa
22.07.2007 18:38
Benutzer CGa schrieb:
Benutzer nicmar schrieb:
Hallo,

ich finde es eher eine Selbstverständlichkeit als eine gut klingende Kulanz, wenn die Telekom unbestellte Tarife/Pakete
erstattet.

Wir wollten CallPlus haben, bekamen erst CallTime, dazu Onlinerechnung und eine T-Net-Box.

Alles hatten wir bei der Bestellung ausgeschlossen.

Es waren aber mehrere Telefonate nötig, damit alles so lief,
wie es gewünscht war. Machte echt keinen Spaß.

Die T-Net Box ist bei jedem Tarif über Call Plus automatisch drin (siehe Auftragsbestätigung) und kann nicht bei Bestelleung irgendeines Tarifs einfach nicht mitbestellt werden. Steht aber in der ABS drin, entweder man schaltet sie selber übers Menü aus oder ruft kurz 08000 3304747 an!

cu ChrisX

Hallo

Da hast Du leider eine Null zuviel in der Angabe der Telefonnummer ! Richtig lautet sie : 0800-3304747 !

Gruß
BigBrother
Menü
[1.1.1] CGa antwortet auf Big Brother
22.07.2007 20:17
Benutzer Big Brother schrieb:
Benutzer CGa schrieb:
Benutzer nicmar schrieb:
Hallo,

ich finde es eher eine Selbstverständlichkeit als eine gut klingende Kulanz, wenn die Telekom unbestellte Tarife/Pakete
erstattet.

Wir wollten CallPlus haben, bekamen erst CallTime, dazu Onlinerechnung und eine T-Net-Box.

Alles hatten wir bei der Bestellung ausgeschlossen.

Es waren aber mehrere Telefonate nötig, damit alles so lief,
wie es gewünscht war. Machte echt keinen Spaß.

Die T-Net Box ist bei jedem Tarif über Call Plus automatisch drin (siehe Auftragsbestätigung) und kann nicht bei Bestelleung irgendeines Tarifs einfach nicht mitbestellt werden. Steht aber in der ABS drin, entweder man schaltet sie selber übers Menü
aus oder ruft kurz 08000 3304747 an!

cu ChrisX

Hallo

Da hast Du leider eine Null zuviel in der Angabe der Telefonnummer ! Richtig lautet sie : 0800-3304747 !

Gruß
BigBrother

Stimmt, da hatte ich zu schnell getippt! 0800 330 4747 ist richtig!!!
cu ChrisX
Menü
[1.2] blubbla antwortet auf CGa
22.07.2007 21:05
Die T-Net Box ist bei jedem Tarif über Call Plus automatisch drin (siehe Auftragsbestätigung) und kann nicht bei Bestelleung irgendeines Tarifs einfach nicht mitbestellt werden.

solch eine möglichkeit sollte aber den mitarbeitern gegeben werden. das trägt nicht zur kundenzufriedenheit bei, wenn man ein nicht erwünschtes produkt aufgedrückt bekommt, was man danach jederzeit löschen kann. zumal dadurch der telekom erhöhte kosten entstehen: automatische buchung und einrichtung der t-netbox, ggf auftragsbestätigung, erfolgter kundenanruf bei hotline um die t-netbox zu deaktivieren.
Menü
[1.2.1] Colt.Seavers antwortet auf blubbla
22.07.2007 22:14
Genau das ist es.
Ich habe mich gewaigert die Box selbst auzuschalten, da ich extra bei der Bestellung angegeben habe diese nicht zu möchten.
Ich habe so oft gefaxt, bis Ruhe war.

Benutzer blubbla schrieb:
Die T-Net Box ist bei jedem Tarif über Call Plus automatisch drin (siehe Auftragsbestätigung) und kann nicht bei Bestelleung irgendeines Tarifs einfach nicht mitbestellt werden.

solch eine möglichkeit sollte aber den mitarbeitern gegeben werden. das trägt nicht zur kundenzufriedenheit bei, wenn man ein nicht erwünschtes produkt aufgedrückt bekommt, was man danach jederzeit löschen kann. zumal dadurch der telekom erhöhte kosten entstehen: automatische buchung und einrichtung der t-netbox, ggf auftragsbestätigung, erfolgter kundenanruf
bei hotline um die t-netbox zu deaktivieren.
Menü
[1.2.1.1] globaler antwortet auf Colt.Seavers
22.07.2007 22:16
du bist einfach ein super typ und scheinst wirklich nichts zu tun haben
herzlichen glückwunsch
Menü
[1.2.1.1.1] Colt.Seavers antwortet auf globaler
23.07.2007 13:24
Kenne wir uns?
Könnten Sie vielleicht bitte sachlich bleiben...?

Benutzer globaler schrieb:
du bist einfach ein super typ und scheinst wirklich nichts zu tun haben
herzlichen glückwunsch
Menü
[1.2.1.2] MarcoN antwortet auf Colt.Seavers
22.07.2007 22:49

3x geändert, zuletzt am 22.07.2007 23:16
Benutzer Colt.Seavers schrieb:
Genau das ist es. Ich habe mich gewaigert die Box selbst auzuschalten, da ich extra bei der Bestellung angegeben habe diese nicht zu möchten. Ich habe so oft gefaxt, bis Ruhe war.

Ok, spätestens jetzt ist klar, dass Du wirklich nichts besseres zu tun hast. Ein Anruf bei der 0800-3304747 und die Box wird gelöscht. Überhaupt kein Problem.

Aber warum auch einfach, wenn man mit Faxen so richtig Terror machen und sich dadurch doch so schön wichtig fühlen kann?

Da verwundert es nicht, dass auch Du sofort eine Strafanzeige erstatten würdest, wenn Dir der falsche Tarif gebucht wird.

Warum hast Du die Telekom nicht gleich wegen der T-Net-Box angezeigt?
Menü
[1.2.1.2.1] blubbla antwortet auf MarcoN
23.07.2007 12:52
Aber warum auch einfach, wenn man mit Faxen so richtig Terror machen und sich dadurch doch so schön wichtig fühlen kann?

aber warum überhaupt einrichten, wenn man es nicht haben will? aber wie war das nochmal? telekom will der beste serviceanbieter werden. es ist noch ein langer weg...
Menü
[1.2.1.2.1.1] Colt.Seavers antwortet auf blubbla
23.07.2007 13:31
Richtig. So sehe ich das auch.
Wenn ich bei Abschluss eine Mobilfunkvertrages bei ePlus sage, ich will keine Mailbox, dann bekomme ich einen Vertrag OHNE MAILBOX!

Scheint bei der T-Com Probleme zu machen.
Das liegt an dem total veralteten EDV System, dass unsere tolle DTAG hat.


Benutzer blubbla schrieb:
Aber warum auch einfach, wenn man mit Faxen so richtig Terror machen und sich dadurch doch so schön wichtig fühlen kann?

aber warum überhaupt einrichten, wenn man es nicht haben will? aber wie war das nochmal? telekom will der beste
serviceanbieter werden. es ist noch ein langer weg...
Menü
[1.2.1.2.1.2] MarcoN antwortet auf blubbla
23.07.2007 19:55
Benutzer blubbla schrieb:
Aber warum auch einfach, wenn man mit Faxen so richtig Terror machen und sich dadurch doch so schön wichtig fühlen kann?

aber warum überhaupt einrichten, wenn man es nicht haben will? aber wie war das nochmal? telekom will der beste serviceanbieter werden. es ist noch ein langer weg...

Das liegt wohl daran, dass es ein Standard-Feature ist, dass automatisch dabei ist. Wenn man es nicht wieder los werden würde oder dadurch Kosten entstehen, dann würde ich es ja verstehen, aber so...

Naja, da gibt es eine kostenlose Zugabe und die Leute meckern trotzdem *kopfschüttel*
Menü
[1.2.1.2.1.2.1] blubbla antwortet auf MarcoN
24.07.2007 12:11
Naja, da gibt es eine kostenlose Zugabe und die Leute meckern trotzdem *kopfschüttel*

es geht halt ums prinzip.

ich: ich will das nicht haben!

verkäufer: uns doch egal. es ist kostenlos, also bekommen sie es automatisch.

ich: aber ich will das nicht!

verkäufer: dann müssen sie, nachdem sie das von uns aufgedrückt bekommen haben, telefonisch wieder deativieren.

ich: sowas umständliches. dadurch entsteht ihrer firma nur unnötige kosten.

verkäufer: davon hab ich keine ahnung. ich bin nur der dumme verkäufer...
Menü
[1.2.1.2.1.2.1.1] MarcoN antwortet auf blubbla
24.07.2007 21:34
Ok, ich habe es verstanden. Hier gibt es die einen oder anderen User, die in allem ein Problem oder sogar gleich eine Straftat sehen. Solchen Kunden kann man es eh nie Recht machen... :-/


Benutzer blubbla schrieb:
Naja, da gibt es eine kostenlose Zugabe und die Leute meckern
trotzdem *kopfschüttel*

es geht halt ums prinzip.

ich: ich will das nicht haben!

verkäufer: uns doch egal. es ist kostenlos, also bekommen sie es automatisch.

ich: aber ich will das nicht!

verkäufer: dann müssen sie, nachdem sie das von uns aufgedrückt bekommen haben, telefonisch wieder deativieren.

ich: sowas umständliches. dadurch entsteht ihrer firma nur unnötige kosten.

verkäufer: davon hab ich keine ahnung. ich bin nur der dumme
verkäufer...
Menü
[1.2.1.2.1.2.1.1.1] blubbla antwortet auf MarcoN
25.07.2007 13:57
Ok, ich habe es verstanden. Hier gibt es die einen oder anderen User, die in allem ein Problem oder sogar gleich eine Straftat sehen.

schö das du verstanden hast, dass es kunden mit verschiedenen interessen gibt. ist doch schonmal etwas :D

Solchen Kunden kann man es eh nie Recht machen... :-/

doch natürlich. endlich die zwangseinrichtung der t-netbox abschalten ^^

versteh mich nicht falsch, ich bin mit der telekom sehr zufrieden. hab den neuen c&s tarif, t-mobile handy und telekom hardware zuhause, aber bei jedem tarifwechsel ist diese nicht gewünschte t-netbox dabei, die man jedesmal selber deaktivieren muss. nur, weil die telekom dieses produkt auf teufel komm raus verkaufen will.
Menü
[1.2.1.2.2] Colt.Seavers antwortet auf MarcoN
23.07.2007 13:28
Jetzt sollten wir mal wieder ein bisschen geschmeidiger werden...

Benutzer MarcoN schrieb:
Benutzer Colt.Seavers schrieb:
Genau das ist es. Ich habe mich gewaigert die Box selbst auzuschalten, da ich extra bei der Bestellung angegeben habe diese nicht zu möchten.
Ich habe so oft gefaxt, bis Ruhe war.

Ok, spätestens jetzt ist klar, dass Du wirklich nichts besseres zu tun hast. Ein Anruf bei der 0800-3304747 und die Box wird gelöscht. Überhaupt kein Problem.

Aber warum auch einfach, wenn man mit Faxen so richtig Terror machen und sich dadurch doch so schön wichtig fühlen kann?

Da verwundert es nicht, dass auch Du sofort eine Strafanzeige erstatten würdest, wenn Dir der falsche Tarif gebucht wird.

Warum hast Du die Telekom nicht gleich wegen der T-Net-Box
angezeigt?
Menü
[1.2.2] nicmar antwortet auf blubbla
22.07.2007 22:45
Benutzer blubbla schrieb:

solch eine möglichkeit sollte aber den mitarbeitern gegeben werden. das trägt nicht zur kundenzufriedenheit bei

Korrekt.

Immerhin haben wir durch die (ungewünschte) Onlinerechnungs-Buchung die 10 Euro Gutschrift (verrechnet auf die Grundgebühr) bekommen, die auch nach Abbestellung blieben. :-)