Diskussionsforum
Menü

NDR Kultur nich heute "... 14cent pro Minute, Mobilfunk abwechend"


21.07.2011 12:55 - Gestartet von fe rnwe h
da wird der staatsnahe Sender wohl Sondererlaubnis haben....
Menü
[1] myselfme antwortet auf fe rnwe h
21.07.2011 14:30
Ich weiß nicht genau, was Du mit Deinem Statement ausdrücken möchtest, aber 0180-x-Nummern haben viele (halb- / viertel-) staatliche Institutionen. Und vom Handy sind sie alle teurer als vom Festnetz.
Arbeitsamt, Rundfunksender, Krankenkassen, Verwaltungen und Ähnliche nutzen diese Nummern a) zur Weiterleitung an freie Mitarbeiter irgendwo in D und b) zur "Absenkung" des Call-Aufkommens. Gewinne machen sie damit nicht denn das wär neu, dass Behörden an effektives Arbeiten denken würden.
Ansonsten verstoßen staatliche Stellen ja nicht selten gegen die von Ihnen selbst geschaffenen Verordnungen und Gesetze (bzw legen sie etwas "weicher" aus.
Die Polizei zB fährt im Ganzjahresreifen, die Toiletten in Behörden entsprechen selten den Auflagen die zB die Gastronomie erfüllen muss und die Bearbeitungszeiten für den LJA unterscheiden sich stark je nachdem ob das Finanzamt Geld bekommt oder zahlen muss.
Aber nicht böse sein, es klappt in diesem Land trotzdem meist besser als in Anderen.
Menü
[1.1] Zündi antwortet auf myselfme
21.07.2011 14:40
Benutzer myselfme schrieb:
Ich weiß nicht genau, was Du mit Deinem Statement ausdrücken möchtest, aber 0180-x-Nummern haben viele (halb- / viertel-) staatliche Institutionen. Und vom Handy sind sie alle teurer als vom Festnetz.

Er wollte wohl darauf hinweisen, das der Hinweis "Mobilfunk abweichend" nicht ausreicht und stattdessen der Höchstpreis von 42 Cent/min ausdrücklich genannt werden muss.