Diskussionsforum
Menü

Crash5: Rufnummernübermittlung deaktivierbar?


02.09.2007 16:05 - Gestartet von Martin Ramsch
Hi,

eine Bekannte mit Crash5(O2) würde gerne dauerhaft die Rufnummer unterdrücken.

Online im Debitel-Kunden-Center bei
  Mein Debitel
  -> Meine Verträge
    -> Dienste
ist der Punkt
  Rufnummernübermittlung ... deaktivieren
leider grau und nicht wählbar ("Diese Änderung ist nicht möglich.)

Hat da schon jemand Erfahrung mit Debitel gemacht, ob es was bringt, sich an den Kundendienst zu wenden? Oder schalten die auf hart und weisen Crash5-Kunden ab?

Ciao,
    Martin

P.S. Sie nutzt ein Siemens S35i, welches beim Neueinschalten leider die "Inkognito"-Einstellung jedesmal gelöscht hat. Deswegen der Wunsch nach der Provider-seitigen Rufnummernunterdrückung.
Menü
[1] 7VAMPIR antwortet auf Martin Ramsch
02.09.2007 18:01
1. Handy ersetzen. Bei meinem Lieblingsgerät NOKIA 1112 bleibt die Einstellung bis sie gändert wird (ist Standard bei NOKIA).

2.Programmiere alle Nummern im Telefonverzeichnis mit dem Kommandostring *31#+49… wenn / #31#+49 wenn nicht übertragen werden soll. Dann passiert es automatisch richtig.

Da ich differenziert übertrage oder eben nicht, bin ich an einer generellen Einstellung nicht interessiert und empfehle es auch nicht.

Übrigens bleibt mein Privathandy bei Anrufen ohne Rufnummernübertragung stumm.


CU 7VAMPIR
SMS º¹b³s²²²²s¹

OT: Mobilfunkdiscounter meiner Empfehlung ist momentan FONIC (LIDL)

https://www.teltarif.de/forum/s22749/3-1.html
http://pda.teltarif.de/arch/2006/kw30/s22570.html
http://nopic.pda.teltarif.de/arch/2007/kw34/s26999.html

::::::::::::::::::­::::::::::­::::::::::::::::::
CenturyGothicUnicode




Benutzer Martin Ramsch schrieb:
Hi,

eine Bekannte mit Crash5(O2) würde gerne dauerhaft die Rufnummer unterdrücken.

Online im Debitel-Kunden-Center bei
  Mein Debitel
  -> Meine Verträge
    -> Dienste
ist der Punkt
  Rufnummernübermittlung ... deaktivieren leider grau und nicht wählbar ("Diese Änderung ist nicht möglich.)

Hat da schon jemand Erfahrung mit Debitel gemacht, ob es was bringt, sich an den Kundendienst zu wenden? Oder schalten die auf hart und weisen Crash5-Kunden ab?

Ciao,
    Martin

P.S. Sie nutzt ein Siemens S35i, welches beim Neueinschalten leider die "Inkognito"-Einstellung jedesmal gelöscht hat. Deswegen der Wunsch nach der Provider-seitigen Rufnummernunterdrückung.
Menü
[1.1] Martin Ramsch antwortet auf 7VAMPIR
02.09.2007 18:25
"7VAMPIR" schrieb:
1. Handy ersetzen. [...]
2. [... Adressbuch mit #31# erweitern ...]

Da ich differenziert übertrage oder eben nicht, bin ich an einer generellen Einstellung nicht interessiert und empfehle es auch nicht.

Übrigens bleibt mein Privathandy bei Anrufen ohne Rufnummernübertragung stumm.

Danke für Deine Vorschläge! Das wären aber alles nur Notlösungen, meine Bekannte will aber die Provider-seitige Rufnummernunterdrückung. Ich persönlich mag Anrufe mit unterdrückter Nummer auch nicht, aber was ich oder irgendwer gut findet, ist hier gar nicht die Frage ...

Deshalb suche ich tatsächlich eine Antwort auf meine Frage :)

| Hat da schon jemand Erfahrung mit Debitel gemacht,
| ob es was bringt, sich an den Kundendienst zu wenden?
[bzgl. Rufnummernunterdrückung]
| Oder schalten die auf hart und weisen Crash5-Kunden ab?

Wenn da jemand Erfahrungen hat, würde mir eine Antwort sehr helfen.

Ciao,
    Martin
Menü
[1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf Martin Ramsch
02.09.2007 18:56
Ein NOKIA löst das Problem jedenfalls.
Es ermöglicht die Rufnummer permanent zu unterdrücken.
Egal was der Provider meint.

CU 7VAMPIR
SMS º¹b³s²²²²s¹

OT: Mobilfunkdiscounter meiner Empfehlung ist momentan FONIC (LIDL)

https://www.teltarif.de/forum/s22749/3-1.html
http://pda.teltarif.de/arch/2006/kw30/s22570.html
http://nopic.pda.teltarif.de/arch/2007/kw34/s26999.html

::::::::::::::::::­::::::::::­::::::::::::::::::
CenturyGothicUnicode
Menü
[1.1.1.1] Martin Ramsch antwortet auf 7VAMPIR
02.09.2007 19:40
"7VAMPIR" schrieb:
Ein NOKIA löst das Problem jedenfalls. Es ermöglicht die Rufnummer permanent zu unterdrücken. Egal was der Provider meint.

Ja schon, nur: Sie hat eben kein Nokia, sondern ein Siemens S35i.

Sollte die Rufnummernunterdrückung sich bei Crash5 nicht einrichten lassen, dann ist klar, dass meine Bekannten eine der alternativen Lösung wird nutzen müssen, wenn's ihr das wert ist.

Zuerst versuche ich allerdings, schlicht und einfach nur heraus zu bekommen, ob andere Crash5-Kunden da schon Erfahrungen gemacht haben, wie's mit providerseitiger Rufnummernunterdrückung aussieht.

Ciao,
    Martin