Diskussionsforum
Menü

Von wegen 'ab sofort' Aktionspreise für Bestandskunden


31.07.2007 10:53 - Gestartet von X-Byte
einmal geändert am 31.07.2007 10:54
Die Mitarbeiter von der Hotline wissen von dieser neuen Regelung noch gar nichts und zeigen sich auch nicht gewillt, sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Meine Versuch als Bestandskunde das 5€ günstigere Aktionstarif wahrzunehmen, schlug somit fehl. Dafür hab ich 2€ in der ewigen Warteschleife bei der Hotline hinterlassen.

Könnten die wenigstens mal ihre Hotlinemitarbeiter VOR der Veröffentlichung einer solchen Regelung informieren?
Menü
[1] BjörnB antwortet auf X-Byte
31.07.2007 11:01
Hallo - wie wir jetzt erfahren haben, ist die Tarifumstellung erst ab morgen möglich. Der Kunde muss die Änderung aber selbst beantragen.

Björn
Menü
[1.1] X-Byte antwortet auf BjörnB
31.07.2007 11:06
Evtl. sollte dann der Newseintrag entsprechend angepasst werden, damit nicht noch mehr interessierte Leser in die Falle tappen und sinnlos Geld für die Hotline verpulvern.
Menü
[1.1.1] zednatix antwortet auf X-Byte
31.07.2007 11:21
Benutzer X-Byte schrieb:
Evtl. sollte dann der Newseintrag entsprechend angepasst werden, damit nicht noch mehr interessierte Leser in die Falle tappen und sinnlos Geld für die Hotline verpulvern.

Stimmt! Und die Hotline niocht unnötig belastet wird.Andere mit "richtigen" Problemen kommen dann nicht durch.
Menü
[1.1.1.1] X-Byte antwortet auf zednatix
31.07.2007 11:47
Benutzer zednatix schrieb:
Benutzer X-Byte schrieb:
Evtl. sollte dann der Newseintrag entsprechend angepasst werden, damit nicht noch mehr interessierte Leser in die Falle tappen und sinnlos Geld für die Hotline verpulvern.

Stimmt! Und die Hotline niocht unnötig belastet wird.Andere mit "richtigen" Problemen kommen dann nicht durch.

Richtig ;-)
Wobei die Hotline sinngemäß nicht nur für "Probleme" sondern eben auch explizit für Vertragsangelegenheiten der richtige Ansprechpartner ist. Natürlich geht's auch online, was ich auch meistens nutze, nur ist mir die Form der echten Konversation in diesem Falle lieber.
Die Antwortzeiten bei Alice sind übrigens sowohl was Hotline als auch E-Mail angeht ziemlich mies.
Bei E-Mails kommt pauschal erst mal die Information, dass wg. hohem Aufkommen derzeit mit längerer Antwortzeit gerechnet werden muss. Das sind momentan 4-5 Tage. Oft wird man hierbei aber nur mit recht nutzlosen Copy&Paste Passagen aus der hotlineinternen Knowledgebase abgespeist, die sich wenig oder gar nicht mit der eigentlichen Fragestellung beschäftigen. Nach dem Motto:"Passt halbwegs, Hauptsache wir erfüllen unseren KPI".
Das hat mich mittlerweile dazu gebracht, öfters mal die Hotline in Anspruch zu nehmen, wo die Wartezeiten nicht im Tagebereich, dafür aber im kostenpflichtigen Minutenbereich liegen.
Dieses "erhöhte Aufkommen" hält nun schon geraume Zeit an, das Management scheint aber entweder nicht gewillt oder in der Lage zu sein, mehr Ressourcen für Serviceanfragen zur Verfügung zu stellen.
Menü
[2] maci antwortet auf X-Byte
31.07.2007 11:07
Benutzer X-Byte schrieb:
Die Mitarbeiter von der Hotline wissen von dieser neuen Regelung noch gar nichts und zeigen sich auch nicht gewillt, sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Meine Versuch als Bestandskunde das 5€ günstigere Aktionstarif wahrzunehmen, schlug somit fehl. Dafür hab ich 2€ in der ewigen Warteschleife bei der Hotline hinterlassen.

Könnten die wenigstens mal ihre Hotlinemitarbeiter VOR der Veröffentlichung einer solchen Regelung informieren?

Tarifumstellung erst ab morgen. Die Mitarbeiter werden damit erst heute im laufe des Tages die info erhalten. Ab morgen solltes eigendlich ohne probleme gehn.
Menü
[2.1] mccrain antwortet auf maci
03.08.2007 17:05
Habe vor 2 Tagen den Tarifwechsel per Mail beantragt. Heute wurde mir geantwortet, dass dies grundsätzlich kein Problem sei jedoch 10€ Wechselgebühr anfallen würden!?