Diskussionsforum
Menü

Teure Technik, bescheidener Nutzen


07.05.2007 23:46 - Gestartet von 7VAMPIR
Teure Technik, bescheidener Nutzen…

Da wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Bei der heute recht hohen Quote von Handyusern unter den Autofahreren ist der Fall eines ausbleiben Notrufes sehr viel geringer als früher. Der Trend zeigt weiterhin in diese Richtung.
Es gibt da kein Problem, das dringend abgestellt werden müsste.

Sinnvoller wäre da schon eine ortungsgestützte Notrufmöglichkeit für normale Handys.
Unfälle im Strassenbereich werden relativ schnell und zuverlässig gemeldet.
Unfälle und andere Notfälle in Haus und Garten dagegen oft nicht weil der Zeuge fehlt.
Übrigens sind Unfälle im Haushalt sehr viel häufiger als im Strassenverkehr.

Wenn überhaupt speziell im Bereich Autofahrer / Verkehrsteilnehmer etwas sinnvoll/wirksam wäre, dann eine Pflicht zur Mitnahme eines notruftauglichen Handys. Das könnte analog zu Verbandkasten und Warndreieck geregelt werden.

Ich bin sehr dafür ein solches Gerät auf den Markt zu bringen und würde es eventuell (wenns taugt) selbst kaufen.
Es sollte aber nicht Pflicht sein.

CU 7VAMPIR
SMS º¹78¹³³¹º²4

OT: Mobilfunkdiscounter meiner Wahl ist momentan SIMYO - mit abschaltbarer Mailbox !-)

http://www.teltarif.de/forum/s22749/3-1.html
http://pda.teltarif.de/arch/2006/kw30/s22570.html


::::::::::::::::::­::::::::::­::::::::::::::::::
CenturyGothic Unicode
Menü
[1] Telly antwortet auf 7VAMPIR
08.05.2007 07:44

einmal geändert am 08.05.2007 07:44
Wenn überhaupt speziell im Bereich Autofahrer / Verkehrsteilnehmer etwas sinnvoll/wirksam wäre, dann eine Pflicht zur Mitnahme eines notruftauglichen Handys.

Ich bin sehr dafür ein solches Gerät auf den Markt zu bringen und würde es eventuell (wenns taugt) selbst kaufen. Es sollte aber nicht Pflicht sein.

Hallo Vampir,

was verstehe ich hier nicht? Was ist in Deinen Augen ein "notruftaugliches Handy"?

Anscheinend nicht die Handies, die wir heute haben - denn Du bist dafür, diese Geräte erstmal auf den Markt zu bringen.

Und Du wünschst Dir keine Pflicht dieses zu kaufen, jedoch eine Mitnahmepflicht analog zum Verbandskasten...

Sorry, aber zu Deinem Beitrag fällt mir da nur ein Wort ein: "widersprüchlich"

Telly
Menü
[1.1] bholmer antwortet auf Telly
08.05.2007 11:01
Benutzer Telly schrieb:
Wenn überhaupt speziell im Bereich Autofahrer / Verkehrsteilnehmer etwas sinnvoll/wirksam wäre, dann eine Pflicht zur Mitnahme eines notruftauglichen Handys.

Ich bin sehr dafür ein solches Gerät auf den Markt zu bringen und würde es eventuell (wenns taugt) selbst kaufen. Es sollte aber nicht Pflicht sein.

Hallo Vampir,

was verstehe ich hier nicht? Was ist in Deinen Augen ein "notruftaugliches Handy"?

Anscheinend nicht die Handies, die wir heute haben - denn Du bist dafür, diese Geräte erstmal auf den Markt zu bringen.

Und Du wünschst Dir keine Pflicht dieses zu kaufen, jedoch eine Mitnahmepflicht analog zum Verbandskasten...

Sorry, aber zu Deinem Beitrag fällt mir da nur ein Wort ein:
"widersprüchlich"

Telly
Vom sachlichen Aspekt sicher nicht schlecht.
Ich bin aber mal gespannt, ob der Gesetzgeber dann verpflichtend einen Mobilfunkvertrag bei einem Provider verlangt wie eine Haftpflichtversicherung bei einem Versicherer und das nur bei neuen Fahrzeugen, während dann alle alten Fahrzeuge ohne diesen Vertrag gefahren werden können. Das dürfte ggf. ein Problem mit dem Grundgesetz geben...
Entweder verpflichtende Aus- / Nachrüstung für alle (siehe LKW's Mautsystem) oder gar nicht.

Bert

Menü
[1.1.1] flupsie antwortet auf bholmer
08.05.2007 11:46
Benutzer bholmer schrieb:
Benutzer Telly schrieb:
Wenn überhaupt speziell im Bereich Autofahrer / Verkehrsteilnehmer etwas sinnvoll/wirksam wäre, dann eine Pflicht zur Mitnahme eines notruftauglichen Handys.

Ich bin sehr dafür ein solches Gerät auf den Markt zu bringen und würde es eventuell (wenns taugt) selbst kaufen. Es sollte aber nicht Pflicht sein.

Hallo Vampir,

was verstehe ich hier nicht? Was ist in Deinen Augen ein "notruftaugliches Handy"?

Anscheinend nicht die Handies, die wir heute haben - denn Du bist dafür, diese Geräte erstmal auf den Markt zu bringen.

Und Du wünschst Dir keine Pflicht dieses zu kaufen, jedoch eine Mitnahmepflicht analog zum Verbandskasten...

Sorry, aber zu Deinem Beitrag fällt mir da nur ein Wort ein:
"widersprüchlich"

Telly
Vom sachlichen Aspekt sicher nicht schlecht. Ich bin aber mal gespannt, ob der Gesetzgeber dann verpflichtend einen Mobilfunkvertrag bei einem Provider verlangt wie eine Haftpflichtversicherung bei einem Versicherer und das nur bei neuen Fahrzeugen, während dann alle alten Fahrzeuge ohne diesen Vertrag gefahren werden können. Das dürfte ggf. ein Problem mit dem Grundgesetz geben... Entweder verpflichtende Aus- / Nachrüstung für alle (siehe LKW's Mautsystem) oder gar nicht.

Bert


Hallo
Notfalltauglich ist ja wohl jedes Mobiltelefon, und das auch ohne Vertrag. Die Notrufnummer 112 funktioniert ohne eingelegte SIM-Karte. Also wird ein Mobilfunkvertrag wohl nicht verpflichtent werden.
Und das was der große Vorteil in meine Augen von eCall ist geht hier völlig verloren! Nämlich der automatische Notruf. Vielleicht bist du nach einem Unfall garnicht in der Lage einen Notruf abzusetzen. Und weit und breit ist keiner der dich sieht, weil du auf einer abgelegenen Strasse in den Graben gerauscht bist. Ich denke in dieser Situation bist du schon ganz froh wenn dieses System deinen Unfall anhand von Sensordaten aus dem Fahrzeug erkennt und automatisch einen Notruf absetzt.

Gruß Flupsie
Menü
[1.1.1.1] Telly antwortet auf flupsie
08.05.2007 13:22

einmal geändert am 08.05.2007 13:22
Benutzer flupsie schrieb:
Benutzer bholmer schrieb:
Benutzer Telly schrieb:
Wenn überhaupt speziell im Bereich Autofahrer / Verkehrsteilnehmer etwas sinnvoll/wirksam wäre, dann eine Pflicht zur Mitnahme eines notruftauglichen Handys.

Ich bin sehr dafür ein solches Gerät auf den Markt zu bringen und würde es eventuell (wenns taugt) selbst kaufen. Es sollte aber nicht Pflicht sein.

Hallo Vampir,

was verstehe ich hier nicht? Was ist in Deinen Augen ein "notruftaugliches Handy"?

Anscheinend nicht die Handies, die wir heute haben - denn Du bist dafür, diese Geräte erstmal auf den Markt zu bringen.

Und Du wünschst Dir keine Pflicht dieses zu kaufen, jedoch eine Mitnahmepflicht analog zum Verbandskasten...

Sorry, aber zu Deinem Beitrag fällt mir da nur ein Wort ein:
"widersprüchlich"

Telly

Hallo Notfalltauglich ist ja wohl jedes Mobiltelefon,

Eben. Aber Vampir meint, man müsse ein "solches", "notruftaugliche" Handy erst noch "auf den Markt bringen".

Telly
Menü
[1.1.1.2] 7VAMPIR antwortet auf flupsie
08.05.2007 20:58
Niemand hält ein solches System für schädlich.
Ich wende mich nur gegen eine Pflicht zum Festeinbau.
Übrigens schrieb ich ein solches System, falls es taugt, (freiwillig) kaufen zu wollen.


CU 7VAMPIR
SMS º¹78¹³³¹º²4

OT: Mobilfunkdiscounter meiner Wahl ist momentan SIMYO - mit abschaltbarer Mailbox !-)

http://www.teltarif.de/forum/s22749/3-1.html
http://pda.teltarif.de/arch/2006/kw30/s22570.html


::::::::::::::::::­::::::::::­::::::::::::::::::
CenturyGothic Unicode



Benutzer flupsie schrieb:
Benutzer bholmer schrieb:
Benutzer Telly schrieb:
Wenn überhaupt speziell im Bereich Autofahrer / Verkehrsteilnehmer etwas sinnvoll/wirksam wäre, dann eine Pflicht zur Mitnahme eines notruftauglichen Handys.

Ich bin sehr dafür ein solches Gerät auf den Markt zu bringen und würde es eventuell (wenns taugt) selbst kaufen. Es sollte aber nicht Pflicht sein.

Hallo Vampir,

was verstehe ich hier nicht? Was ist in Deinen Augen ein "notruftaugliches Handy"?

Anscheinend nicht die Handies, die wir heute haben - denn Du bist dafür, diese Geräte erstmal auf den Markt zu bringen.

Und Du wünschst Dir keine Pflicht dieses zu kaufen, jedoch eine Mitnahmepflicht analog zum Verbandskasten...

Sorry, aber zu Deinem Beitrag fällt mir da nur ein Wort ein:
"widersprüchlich"

Telly
Vom sachlichen Aspekt sicher nicht schlecht. Ich bin aber mal gespannt, ob der Gesetzgeber dann verpflichtend einen Mobilfunkvertrag bei einem Provider verlangt wie eine Haftpflichtversicherung bei einem Versicherer und das nur bei neuen Fahrzeugen, während dann alle alten Fahrzeuge ohne diesen Vertrag gefahren werden können. Das dürfte ggf. ein Problem mit dem Grundgesetz geben... Entweder verpflichtende Aus- / Nachrüstung für alle (siehe LKW's Mautsystem) oder gar nicht.

Bert


Hallo Notfalltauglich ist ja wohl jedes Mobiltelefon, und das auch ohne Vertrag. Die Notrufnummer 112 funktioniert ohne eingelegte SIM-Karte. Also wird ein Mobilfunkvertrag wohl nicht verpflichtent werden.
Und das was der große Vorteil in meine Augen von eCall ist geht hier völlig verloren! Nämlich der automatische Notruf. Vielleicht bist du nach einem Unfall garnicht in der Lage einen Notruf abzusetzen. Und weit und breit ist keiner der dich sieht, weil du auf einer abgelegenen Strasse in den Graben gerauscht bist. Ich denke in dieser Situation bist du schon ganz froh wenn dieses System deinen Unfall anhand von Sensordaten aus dem Fahrzeug erkennt und automatisch einen Notruf absetzt.

Gruß Flupsie
Menü
[1.2] 7VAMPIR antwortet auf Telly
08.05.2007 20:51
MISSVERSTÄNDNIS:

Benutzer Telly schrieb:
Wenn überhaupt speziell im Bereich Autofahrer / Verkehrsteilnehmer etwas sinnvoll/wirksam wäre, dann eine Pflicht zur Mitnahme eines notruftauglichen Handys.

Ich bin sehr dafür ein solches Gerät auf den Markt zu bringen und würde es eventuell (wenns taugt) selbst kaufen. Es sollte aber nicht Pflicht sein.

Hallo Vampir,

was verstehe ich hier nicht? Was ist in Deinen Augen ein "notruftaugliches Handy"?

Eines das gewartet wird um die Funktion mindestens "notruftauglich" herzustellen.
Für den angestrebten Zweck möglichst vielen Autofahreren ein solches Gerät mitzugeben wäre eines mit leeren Akku ohne Lademöglichkeit im PKW wohl nutzlos.

Anscheinend nicht die Handies, die wir heute haben - denn Du bist dafür, diese Geräte erstmal auf den Markt zu bringen.

Auf den Markt gebracht werden müsste eines, das die Ortungsdaten ohne Zeitverlust und ohne menschlichen Fehler übermittelt. Gabs schon vor Jahren, war aber zu teuer für den Massenmarkt.

Und Du wünschst Dir keine Pflicht dieses zu kaufen, jedoch eine Mitnahmepflicht analog zum Verbandskasten...

Die Mitnahmepflicht soll für HANDYS gelten. Den Pflichteinbau für Festinstallationen lehne ich ab.

Sorry, aber zu Deinem Beitrag fällt mir da nur ein Wort ein: "widersprüchlich"

Hoffe jetzt fällt Dir noch was besseres ein.

Telly



CU 7VAMPIR
SMS º¹78¹³³¹º²4

OT: Mobilfunkdiscounter meiner Wahl ist momentan SIMYO - mit abschaltbarer Mailbox !-)

http://www.teltarif.de/forum/s22749/3-1.html
http://pda.teltarif.de/arch/2006/kw30/s22570.html


::::::::::::::::::­::::::::::­::::::::::::::::::
CenturyGothic Unicode
Menü
[1.2.1] Telly antwortet auf 7VAMPIR
09.05.2007 07:18
Benutzer 7VAMPIR schrieb:

Hoffe jetzt fällt Dir noch was besseres ein.

Hallo Vampir,

was besseres? Du denkst wohl, ich wollte Dich nur ärgern?

MISSVERSTÄNDNIS:

Nein, ich will Dich nicht ärgern - nur verstehen;-)

Im Moment also keine weiteren Fragen Euer Ehren;-)

Telly