Diskussionsforum
  • 04.05.2007 18:53
    vanessa77 antwortet auf lord12
    RE: ISDN-Flatrate von alster24
    Benutzer lord12 schrieb:
    > Na also, geht doch!

    Also davon würde ich lieber die Finger lassen.
    29,95 Euro und sehr viele Voraussetzungen inkl.
    Betriebssystem. Das klingt nicht sehr seriös.
    1 Monat Kündigungsfriest innerhalb von 5 Tagen
    klingt dagegen recht gut.
    Trotzdem ist es wahrscheinlich besser estmal
    abzuwarten.
    Irgendwie traue ich dem ganzen nicht.
    Vanessa
  • 04.05.2007 23:26
    GrößterNehmer antwortet auf vanessa77
    Benutzer vanessa77 schrieb:
    > Benutzer lord12 schrieb:
    > > Na also, geht doch!
    >
    > Also davon würde ich lieber die Finger lassen.
    >
    29,95 Euro und sehr viele Voraussetzungen inkl.
    > Betriebssystem. Das klingt nicht sehr seriös.
    > 1 Monat Kündigungsfriest innerhalb von 5 Tagen
    >
    klingt dagegen recht gut.
    > Trotzdem ist es wahrscheinlich besser estmal
    > abzuwarten.
    > Irgendwie traue ich dem ganzen nicht.
    > Vanessa

    Naja, für jemanden, der kein DSL kriegen kann wäre das ja vielleicht noch ganz interessant. Zuviel Geld würde man ja auch nicht in den Sand setzen, wenn es denn doch nicht klappt wie es soll. Dass die Nutzung an spezielle Software gebunden ist verwundert mich nicht, denn ansonsten könnten die ja nicht die Leitung kappen, wenn keine Daten fließen. Da ISDN ja leitungsvermittelt ist, zahlt der Anbieter ja entsprechend die Nutzung nach Zeit. Aus dem gleichen Grund würde ich auch nicht auf eine Flatrate für Modems hoffen, denn der Verbindungsaufbau dauert einfach zu lange. Zwar kann man doch wohl auch Modemverbindungen "parken" und dann ohne erneuten Verbindungsaufbau weiter surfen, aber ich weiß nicht, wie gut und unter welchen Voraussetzungen des implementiert ist und wie dann die Abrechnung aussehen würde.

    Wer DSL kriegen kann, ist damit sicherlich besser dran und wer es eben nicht kriegen kann wird vielleicht mit anderen paketvermittelten Verbindungen wie UMTS oder Sat-DSL mehr Freude haben.
  • 05.05.2007 09:16
    Moneysac antwortet auf GrößterNehmer
    es gibt ja mittel und wege die trennung der verbindung zu verhindern, indem man ständig kleine datenmengen fließen lässt. ob bei icq/msn konstant daten fließen weiß ich nicht, aber es geht auch per "ping -t www.google.de" dann wird die verbindung nicht gekappt!
  • 05.05.2007 14:54
    GrößterNehmer antwortet auf Moneysac
    Benutzer Moneysac schrieb:
    > es gibt ja mittel und wege die trennung der verbindung zu
    >
    verhindern, indem man ständig kleine datenmengen fließen lässt.
    >
    ob bei icq/msn konstant daten fließen weiß ich nicht, aber es
    >
    geht auch per "ping -t www.google.de" dann wird die verbindung
    >
    nicht gekappt!

    Wenn das genug Leute machen, dann ist die Flat auch gleich ganz schnell wieder weg vom Fenster. Außerdem macht es doch überhaupt keinen Sinn die Verbindung offen halten zu wollen, wenn man keine Daten außer einem Ping-Paket zu übertragen hat. Sobald man eine Seite ansurft oder Emails abruft steht die Verbindung doch wieder. Außerdem blockiert es unnötig einen ISDN-Kanal.

    Gruß
    GroessterNehmer
  • 10.05.2007 13:14
    frantec antwortet auf GrößterNehmer
    Hey, das sehe ich aber anders. Ich habe die angebliche Flatrate von denen. Ständig wird die Leitung getrennt. das geht schon nach ca. 4 Sekunden. Wenn ich dann nur einen Artikel weiterblättern oder einen Link folgen möchte gehts nicht so einfach weiter. Erst nach mindestens 2 maligen " Seite neu Laden" kommt wieder die Verbindung zustande. So kann doch kein Mensch im Netz surfen. Wenn dann noch eine gesicherte Verbindung aufgebaut wird mit Passwort usw. gehts überhaupt nicht. Das ist echter Mist was die Jungs von Alster da machen. Wenn das in den kommenden Tagen nicht besser wird, bin ich da wieder weg !!!
  • 11.05.2007 14:59
    Moneysac antwortet auf frantec
    probiers mal mit "ping -t www.google.de" in der eingabeaufforderung, oder unter Start-->Ausführen

    es werden sekündlich kleine datenmengen als anfrage gesendet. den befehl kann man auch modifizieren und eine gewünschte paketgröße angeben, mir ist aber entfallen wie das ging...

    evtl schaft ein messenger wie icq auch abhilfe!

    Moneysac
  • 13.07.2007 04:16
    aPollO2204 antwortet auf Moneysac
    ich habe eigentlich keine probleme gehabt, da icq immer offen war und ich auch aktiv geschriebn habe! Nur jetzt kam dieses Verfluchte Pop-Up vonwegen Poweruser das kann doch nicht sein das ich ne "unechte" Flat bekomme....
    entweder richtig oder garnicht dann sollen sie liber 50euro verlangen und dafür kann ich es auch komplett nutzen -.-
    Wenn die mich Sperren werde ich michj wehren und zwar mit allem was ich habe!
  • 15.07.2007 13:07
    marcin antwortet auf aPollO2204
    Hallo

    Das Gleiche problem habe ich auch,die sollen nicht solche falschen angaben machen von wegen unbegrenzter traffic und so lange sie wollen.

    bin gespannt ob die mich sperren wie den ander user

    werde auch falls es doch soweit kommt mich wären