Diskussionsforum
Menü

Kein VDSL ?


07.12.2007 09:00 - Gestartet von frankkl
Die neue AVM Fon WLAN 7270 ist so exstem überladen mit Funktionen aber das wichtigste fehlt ihr die unterstützung aller gängigen DSL Standards,
wieso soll die Fon WLAN 7270 plötzlich kein VDSL mehr können ?

frankkl

Menü
[1] sgtSummoner antwortet auf frankkl
08.12.2007 15:36
Ja. Die Box unterstützt KEIN VDSL.
Anscheinds war AVM der Markt dafür nicht groß genug, oder man will sich das noch für zukünftige Modelle aufheben.

Meine 7270 ist übrigens grad eben geliefert worden :)
Menü
[1.1] frankkl antwortet auf sgtSummoner
08.12.2007 22:57
Benutzer sgtSummoner schrieb:
Ja. Die Box unterstützt KEIN VDSL. Anscheinds war AVM der Markt dafür nicht groß genug, oder man will sich das noch für zukünftige Modelle aufheben.

Meine 7270 ist übrigens grad eben geliefert worden :)

Ich habe nur DSL16000,
könnte aber auch VDSL bekommen !

Ein so neues hochpreisiges sehr gut ausgestattes Gerät müste man auch mittelfristig nutzen können,
also sollte VDSL selbstverständlich sein.


frankkl
Menü
[1.1.1] zazzel antwortet auf frankkl
16.08.2008 17:13
Benutzer frankkl schrieb:

Ich habe nur DSL16000, könnte aber auch VDSL bekommen !

Ein so neues hochpreisiges sehr gut ausgestattes Gerät müste man auch mittelfristig nutzen können,
also sollte VDSL selbstverständlich sein.


frankkl

Man kann sie ja nutzen, es geht eben nur in Verbindung mit einem VDSL-Modem. Die Telekom liefert ihre FritzBoxen (W701V) mit separatem VDSL-Modem aus. Ist nur ärgerlich, ein weiteres unnützes Gerät an der Wand zu haben. Ich nehme an, dass es das ist, was Dich ärgert :)

(Ja, das W701V ist wirklich eine FritzBox. Hab neulich mit FBEditor problemlos die Konfiguration bearbeiten können)

- Zazzel
Menü
[2] VDSL
Fred_EM antwortet auf frankkl
16.08.2008 23:30

... könnte per Firmware-Update verfügbar werden, siehe hier:

==================­==========­==========­==========­==================

" .... bis auf weiteres ist FRITZ!Box Fon WLAN 7270 nur für ADSL und ADSL2+ vorgesehen.

Zwar ist das Gerät allgemein vorbereitet für VDSL2, jedoch kann momentan keine Zusicherung gegeben werden, dass das Gerät künftig mit T-Com VDSL2 arbeiten wird.

VDSL2 ist ein noch junger Standard und wir erwarten für die Anschlüsse noch diverse Änderungen (auch bei den höheren Protokollen), die derzeit nicht absehbar sind."

==================­==========­==========­==========­==================


Ich vermute:
Die Telekom verwendet bereits jetzt AVM-Hardware für VDSL.
Und bekommt einen zeitlichen Marketing- bzw. Technologie-Vorsprung.
In spätestens einem Jahr gibt es dann ein Firmware-Update für die 7270.
Hoffe ich zumindest.