Diskussionsforum
Menü

Abrechnungspanne


14.05.2007 16:22 - Gestartet von stephanobb
Hallo Herr Brodersen,

hier im Forum ist die Antwort schon zu finden:

https://www.teltarif.de/forum/a-easybell/13-...

Gruß

St.
Menü
[1] mueller antwortet auf stephanobb
14.05.2007 17:10
Benutzer stephanobb schrieb:
Hallo Herr Brodersen,

hier im Forum ist die Antwort schon zu finden:

https://www.teltarif.de/forum/a-easybell/13-...

Gruß

St.

Hallo Stephan,

danke für den Hinweis. Du weisst, dass der Text buchstabengleich zur Erklärung auf der Homepage des Anbieters ist, die dort seit etlichen Stunden online ist und in keinster Weise unsere Anfragen beantwortet???

Der Hinweis hilft Björn für seinen Artikel also nur bedingt weiter.

Grüße
Martin
Menü
[1.1] stephanobb antwortet auf mueller
14.05.2007 19:47
Hallo Martin,

Eure Anfrage und deren Inhalt kenne ich leider nicht.

Gruß

St.
Menü
[1.1.1] mueller antwortet auf stephanobb
14.05.2007 20:05
Benutzer stephanobb schrieb:
Hallo Martin,

Eure Anfrage und deren Inhalt kenne ich leider nicht.

Gruß

St.
Hallo,

bitte lies den letzten Absatz des Artikels. Dann bist Du schlauer!

Grüße
Martin
Menü
[1.1.1.1] stephanobb antwortet auf mueller
14.05.2007 22:07
Hallo,

mit dem neu ergänzten Zusatz. Dann hat der Hinweis doch genützt. Danke!

Gruß

St.
Menü
[1.1.1.1.1] MP antwortet auf stephanobb
16.05.2007 18:29
Frage mich, wie der Anbieter die Betroffenen per E-Mail informieren will? Der hat doch gar nicht die E-Mail-Adressen - geschweige denn Postadressen.
Wieso übernimmt teltarif.de das einfach unreflektiert, wenn doch eigentlich klar sein sollte, dass es bei anmeldefreien Tarifen keine Möglichkeit einer Inkenntnissetzung der Kunden gibt? Die Info in der News ist also nicht zu gebrauchen.
Menü
[1.1.1.1.1.1] O b b antwortet auf MP
16.05.2007 19:55

einmal geändert am 16.05.2007 19:56
Guten Abend MP,

die Postadressen sind sicherlich durch die Abrechnungsdaten
vorhanden. Bei den eMail-Adressen habe ich auch meine Zweifel.

MfG