Diskussionsforum
Menü

20000 Funktürme???


05.03.2007 11:14 - Gestartet von kamischke
2x geändert, zuletzt am 05.03.2007 11:17
"Dazu zählen die zwei Internet-Ableger in Frankreich (Club Internet) und Spanien (Ya.com), Teile des Großkundengeschäftes von T-Systems, die Deutsche Funkturm GmbH zum Betrieb der 20 000 Funktürme von T-Mobile in Deutschland sowie große Teile des Immobiliengeschäftes."
https://www.teltarif.de/arch/2007/kw09/...

Die Anzahl von 20 000 Funktürmen scheint mir hier durch teltarif doch ein wenig untertrieben zu sein:

Aus dem Geschäftsbericht 2005:

"Hinzu kommt die DFMG Deutsche Funkturm GmbH, die für Betrieb und Vermarktung der mehr als 24 000 Antennenträgerstandorte wie Funktürme, Masten und Dachstandorte zuständig ist."

Aus dem Geschäftsbericht 2006:

Zum Shared Service Grundstücke und Gebäude gehören außerdem die DFMG Deutsche Funkturm GmbH, die für mehr als 25 000 Antennenträgerstandorte wie Funktürme, Masten und Dachstandorte zuständig ist.

1000 neue Antennenträgerstandorte in 2006.

Auch die Grafik in der FTD (Stand Sommer 2006)weist hier eine wesentlich höhere Anzahl an Antennenstandorten aus:
http://www.ftd.de/asset/Image/2007/02/26/spaet/netzbetreiber.gif

Vielleicht könnte teltarif einmal näher erläutern, womit der Unterschied von ca. 5000 Antennenträgerstandorten zu erklären ist?

Gruß Kamischke