Diskussionsforum
Menü

Preiserhöhung wegen U-SIM ein Witz?


13.02.2007 19:45 - Gestartet von hscd
Die höheren Kosten für die USIMs würden 1:1 an den Nutzer weitergegeben werden

Soll das ein Scherz sein, kostet das Starterpaket statt 19,90 Euro dann 19,93 oder 20,08 Euro?

Oder wie hoch ist der echte Aufpreis einer 64k U-SIM zur bisherigen 16k E-Plus-Billig-SIM. Können bei den Auflagen doch nur kleinste Cent-Beträge sein.

Davon abgesehen finde ich es natürlich toll, dass blau.de überhaupt USIM einführt (bitte auch für ex debitel-light-Karten)!

Wichtig wäre allerdings, dass ein Kartentausch für Altkunden zu Selbstkosten durchgeführt wird, also vielleicht 7 oder 10 statt 20 Euro!
Menü
[1] Aldi schon immer mit USIM :-)
gichtl antwortet auf hscd
14.02.2007 10:44
Benutzer hscd schrieb:
Die höheren Kosten für die USIMs würden 1:1 an den Nutzer weitergegeben werden

Soll das ein Scherz sein, kostet das Starterpaket statt 19,90 Euro dann 19,93 oder 20,08 Euro?

Bei Aldi kostet das Starterpaket 14,99 EUR mit 10 EUR Startguthaben. Und Aldi war als einziger Discounter nicht so knausrig sondern hat schon immer USIMs ausgegeben! Schon mal über einen Wechsel zu ALDI nachgedacht, nachdem zum 1.2.07 die Preise um jeweils einen weiteren Cent gegenüber Blau gesenkt wurden?

Oder wie hoch ist der echte Aufpreis einer 64k U-SIM zur bisherigen 16k E-Plus-Billig-SIM. Können bei den Auflagen doch nur kleinste Cent-Beträge sein.

Nein, eine SIM kostet noch richtig Geld, da ist es mit Cent-Beträgen überhaupt nicht getan. Und dazu kommen noch nicht unerhebliche Kosten für die Personalisierung und Konfektionierung (Booklet, ...)
Der Unterschied der 64k USIM zur 16k einfachst-SIM beträgt ungefähr den Faktor 6 bis 8!

Davon abgesehen finde ich es natürlich toll, dass blau.de überhaupt USIM einführt (bitte auch für ex
debitel-light-Karten)!

Wichtig wäre allerdings, dass ein Kartentausch für Altkunden zu Selbstkosten durchgeführt wird, also vielleicht 7 oder 10 statt 20 Euro!

Was findest du an blau und debitel so toll?
Dein nächster Aldi hat ausreichend USIMs an jeder Kasse. Abzüglich des Gesprächsguthabens kosten dir diese nur 4,99 EUR. Und bei dem Preis legt Aldi noch drauf.

Martin
Menü
[1.1] blondini antwortet auf gichtl
21.03.2007 08:08
Benutzer gichtl schrieb:
Benutzer hscd schrieb:
Die höheren Kosten für die USIMs würden 1:1 an den Nutzer weitergegeben werden

Soll das ein Scherz sein, kostet das Starterpaket statt 19,90
Euro dann 19,93 oder 20,08 Euro?

Bei Aldi kostet das Starterpaket 14,99 EUR mit 10 EUR Startguthaben. Und Aldi war als einziger Discounter nicht so knausrig sondern hat schon immer USIMs ausgegeben! Schon mal über einen Wechsel zu ALDI nachgedacht, nachdem zum 1.2.07 die Preise um jeweils einen weiteren Cent gegenüber Blau gesenkt wurden?

Oder wie hoch ist der echte Aufpreis einer 64k U-SIM zur bisherigen 16k E-Plus-Billig-SIM. Können bei den Auflagen doch nur kleinste Cent-Beträge sein.

Nein, eine SIM kostet noch richtig Geld, da ist es mit Cent-Beträgen überhaupt nicht getan. Und dazu kommen noch nicht unerhebliche Kosten für die Personalisierung und Konfektionierung (Booklet, ...)
Der Unterschied der 64k USIM zur 16k einfachst-SIM beträgt ungefähr den Faktor 6 bis 8!

Davon abgesehen finde ich es natürlich toll, dass blau.de überhaupt USIM einführt (bitte auch für ex
debitel-light-Karten)!

Wichtig wäre allerdings, dass ein Kartentausch für Altkunden zu Selbstkosten durchgeführt wird, also vielleicht 7 oder 10 statt 20 Euro!

Was findest du an blau und debitel so toll?
Dein nächster Aldi hat ausreichend USIMs an jeder Kasse. Abzüglich des Gesprächsguthabens kosten dir diese nur 4,99 EUR. Und bei dem Preis legt Aldi noch drauf.


mir kommen die tränen.

Martin
Menü
[1.2] Jamiri antwortet auf gichtl
21.03.2007 09:10

Was findest du an blau und debitel so toll? Dein nächster Aldi hat ausreichend USIMs an jeder Kasse. Abzüglich des Gesprächsguthabens kosten dir diese nur 4,99 EUR.
Und bei dem Preis legt Aldi noch drauf.

Martin


blau bietet die Möglichkeit des Aufladens per sms oder Internet, so dass ich nicht ständig zu einem Aldi rennen muss und - was längst nicht mehr state-of-the-art ist - eine Aufladekarte kaufen muss. Und außerdem sind die SMS gute 30% günstiger.

Darüber hinaus hat blau einen guten Kundenservice.
Menü
[1.2.1] gichtl antwortet auf Jamiri
21.03.2007 14:38
Benutzer Jamiri schrieb:
blau bietet die Möglichkeit des Aufladens per sms oder Internet, so dass ich nicht ständig zu einem Aldi rennen muss und - was längst nicht mehr state-of-the-art ist - eine Aufladekarte kaufen muss.

Aufladen per SMS ist besonders günstig wenn das Telefon abhanden kommt und der "Finder" bzw der Nachwuchs gleich direkten Durchgriff aufs Konto hat. Dumm auch wenn man das Nachladen vergißt und das Guthaben für eine SMS nicht mehr reicht.

Da die Aldi-Karten auf der E-Plus F&E Plattform laufen lassen sich auch diese ebenfalls per Überweisung, am Geldautomat oder im Internet bzw. SMS aufladen.

Und außerdem sind die SMS gute 30% günstiger.

Wenn du die SMS gleichmäßig in alle Netze schickst mag das zutreffen, aber wie viele SMS im Monat sind das die du "wild" verschickst?. Oftmals sind aber die Leute denen man häufig schreibt im selben Netz, bzw man sorgt dafür ;-) (Freunde, Freundin, Familie) so daß hier die SMS nur noch 4ct kostet. Das ist dann 60% günstiger als bei Blau.

Martin.
Menü
[1.2.1.1] Jamiri antwortet auf gichtl
21.03.2007 16:53
Benutzer gichtl schrieb:
Benutzer Jamiri schrieb:
blau bietet die Möglichkeit des Aufladens per sms oder Internet, so dass ich nicht ständig zu einem Aldi rennen muss und - was längst nicht mehr state-of-the-art ist - eine Aufladekarte kaufen muss.

Aufladen per SMS ist besonders günstig wenn das Telefon abhanden kommt und der "Finder" bzw der Nachwuchs gleich direkten Durchgriff aufs Konto hat. Dumm auch wenn man das Nachladen vergißt und das Guthaben für eine SMS nicht mehr reicht.


Beide Argumente sind faktisch falsch:

Für die SMS Aufladung benötigt man eine PIN, die der Dieb nicht hat. Diese Pin muss man in der SMS angeben. Die Aufladungs SMS lösche ich alle nach Absenden aus meinem Speicher, so dass ein Dieb keine Chance hat

Außerdem ist die Auflade SMS kostenlos.


Und außerdem sind die SMS gute 30% günstiger.

Wenn du die SMS gleichmäßig in alle Netze schickst mag das zutreffen, aber wie viele SMS im Monat sind das die du "wild" verschickst?. Oftmals sind aber die Leute denen man häufig schreibt im selben Netz, bzw man sorgt dafür ;-) (Freunde, Freundin, Familie) so daß hier die SMS nur noch 4ct kostet. Das ist dann 60% günstiger als bei Blau.

Martin.

Sicher, aber die Annahme ist komplett falsch, dass meine Verwandten und Bekannten alle im gleichen Netz und erst recht nicht alle beim gleichen Anbieter sind. Das dürfte für die wenigsten der Fall sein, wenn man mal objektiv nachfragt. Wieviele deiner Freunde und Bekannte haben denn genau den gleichen Tarif wie du? Vielleicht 2 oder 3, mehr nicht.

Wenn ich dennoch mal sehr kurz von blau zu blau kommunizieren möchte, schreibe ich erst gar keine sms, sondern rufe kurz an. Das ist dann mit 6 cent fast genauso günstig und in einer Minute kann ich sogar noch viel mehr Info austauschen als in einer sms.
Menü
[1.2.1.1.1] gichtl antwortet auf Jamiri
21.03.2007 17:21
Benutzer Jamiri schrieb:
Benutzer gichtl schrieb:
Benutzer Jamiri schrieb:
blau bietet die Möglichkeit des Aufladens per sms oder Internet, so dass ich nicht ständig zu einem Aldi rennen muss und - was längst nicht mehr state-of-the-art ist - eine Aufladekarte kaufen muss.

Aufladen per SMS ist besonders günstig wenn das Telefon abhanden kommt und der "Finder" bzw der Nachwuchs gleich direkten Durchgriff aufs Konto hat. Dumm auch wenn man das Nachladen vergißt und das Guthaben für eine SMS nicht mehr reicht.


Beide Argumente sind faktisch falsch:

Für die SMS Aufladung benötigt man eine PIN, die der Dieb nicht hat. Diese Pin muss man in der SMS angeben. Die Aufladungs SMS lösche ich alle nach Absenden aus meinem Speicher, so dass ein Dieb keine Chance hat

Die Aufladenummer brauch ich nicht umständlich löschen, da die nur einmal gültig ist.

Außerdem ist die Auflade SMS kostenlos.


Und außerdem sind die SMS gute 30% günstiger.

Wenn du die SMS gleichmäßig in alle Netze schickst mag das zutreffen, aber wie viele SMS im Monat sind das die du "wild"
verschickst?. Oftmals sind aber die Leute denen man häufig schreibt im selben Netz, bzw man sorgt dafür ;-) (Freunde, Freundin, Familie) so daß hier die SMS nur noch 4ct kostet. Das
ist dann 60% günstiger als bei Blau.

Martin.

Sicher, aber die Annahme ist komplett falsch, dass meine Verwandten und Bekannten alle im gleichen Netz und erst recht nicht alle beim gleichen Anbieter sind. Das dürfte für die wenigsten der Fall sein, wenn man mal objektiv nachfragt. Wieviele deiner Freunde und Bekannte haben denn genau den gleichen Tarif wie du? Vielleicht 2 oder 3, mehr nicht.

Wenn ich dennoch mal sehr kurz von blau zu blau kommunizieren möchte, schreibe ich erst gar keine sms, sondern rufe kurz an. Das ist dann mit 6 cent fast genauso günstig und in einer Minute kann ich sogar noch viel mehr Info austauschen als in einer sms.

Hey, das ist ja 50% teurer als ein Gespräch bei Aldi.

Martin
Menü
[1.2.1.1.1.1] Jamiri antwortet auf gichtl
21.03.2007 17:41

Die Aufladenummer brauch ich nicht umständlich löschen, da die nur einmal gültig ist.

Ja, aber umständlich eingeben, maaaaaannnnnnnn!!!!!!!!!!!!!! Ich seh schon, du willst nicht anders ;-).

Hey, das ist ja 50% teurer als ein Gespräch bei Aldi.

Martin

Oh Lord, ich hab zwar selbst mit diesen Rechnungen angefangen, aber jetzt geht es wirklich nur um 1-cent Beträge und da hört der Spass echt mal auf!
Menü
[1.2.1.1.1.1.1] gichtl antwortet auf Jamiri
21.03.2007 20:13
Benutzer Jamiri schrieb:

Die Aufladenummer brauch ich nicht umständlich löschen, da die nur einmal gültig ist.

Ja, aber umständlich eingeben, maaaaaannnnnnnn!!!!!!!!!!!!!!
Ich seh schon, du willst nicht anders ;-).

Reg dich ab, eine SMS mit "laden 12345 10" an 22300 sind selbst schon 19 Zeichen, zuzüglich Mehrfachbetätigung für die Buchstaben, das Umschalten auf Ziffern, den Tasten im Menü und der Sendetaste sowie das anschließende Löschen der SMS wie der Vorposter anführte ist das weitaus umständlicher als mal eben die 16 Ziffern auf dem Aufladebon.

Hey, das ist ja 50% teurer als ein Gespräch bei Aldi.

Martin

Oh Lord, ich hab zwar selbst mit diesen Rechnungen angefangen, aber jetzt geht es wirklich nur um 1-cent Beträge und da hört der Spass echt mal auf!

Lord? Bist du Raucher? Die stöhnen auch immer so wenn die Zigarettenpreise um einen Cent erhöht werden.
Menü
[1.2.1.1.1.1.1.1] Handybär antwortet auf gichtl
22.03.2007 16:47
Benutzer gichtl schrieb:
Benutzer Jamiri schrieb:

Die Aufladenummer brauch ich nicht umständlich löschen, da die nur einmal gültig ist.

Ja, aber umständlich eingeben,
maaaaaannnnnnnn!!!!!!!!!!!!!!
Ich seh schon, du willst nicht anders ;-).

Reg dich ab, eine SMS mit "laden 12345 10" an 22300 sind selbst schon 19 Zeichen, zuzüglich Mehrfachbetätigung für die Buchstaben, das Umschalten auf Ziffern, den Tasten im Menü und der Sendetaste sowie das anschließende Löschen der SMS wie der Vorposter anführte ist das weitaus umständlicher als mal eben die 16 Ziffern auf dem Aufladebon.

Oh, dann wäre simyo doch genau das Richtige für dich. Hier mußt du nur einen 4stelligen Code per SMS an die 74696 zu senden und schon ist dein Handy aufgeladen. Also nur 9 Zeichen, die du drücken mußt. Nicht das dich deine Aldi-Karte irgendwann überfordert?!
Menü
[1.2.1.1.1.2] Handybär antwortet auf gichtl
21.03.2007 17:49
Benutzer gichtl schrieb:
Benutzer Jamiri schrieb:
Benutzer gichtl schrieb:
Benutzer Jamiri schrieb:
blau bietet die Möglichkeit des Aufladens per sms oder Internet, so dass ich nicht ständig zu einem Aldi rennen muss und - was längst nicht mehr state-of-the-art ist - eine Aufladekarte kaufen muss.

Aufladen per SMS ist besonders günstig wenn das Telefon abhanden kommt und der "Finder" bzw der Nachwuchs gleich direkten Durchgriff aufs Konto hat. Dumm auch wenn man das Nachladen vergißt und das Guthaben für eine SMS nicht mehr reicht.


Beide Argumente sind faktisch falsch:

Für die SMS Aufladung benötigt man eine PIN, die der Dieb nicht hat. Diese Pin muss man in der SMS angeben. Die Aufladungs SMS lösche ich alle nach Absenden aus meinem Speicher, so dass ein
Dieb keine Chance hat

Die Aufladenummer brauch ich nicht umständlich löschen, da die nur einmal gültig ist.

Außerdem ist die Auflade SMS kostenlos.


Und außerdem sind die SMS gute 30% günstiger.

Wenn du die SMS gleichmäßig in alle Netze schickst mag das zutreffen, aber wie viele SMS im Monat sind das die du "wild"
verschickst?. Oftmals sind aber die Leute denen man häufig schreibt im selben Netz, bzw man sorgt dafür ;-) (Freunde, Freundin, Familie) so daß hier die SMS nur noch 4ct kostet. Das
ist dann 60% günstiger als bei Blau.

Martin.

Sicher, aber die Annahme ist komplett falsch, dass meine Verwandten und Bekannten alle im gleichen Netz und erst recht nicht alle beim gleichen Anbieter sind. Das dürfte für die wenigsten der Fall sein, wenn man mal objektiv nachfragt. Wieviele deiner Freunde und Bekannte haben denn genau den gleichen Tarif wie du? Vielleicht 2 oder 3, mehr nicht.

Wenn ich dennoch mal sehr kurz von blau zu blau kommunizieren möchte, schreibe ich erst gar keine sms, sondern rufe kurz an.
Das ist dann mit 6 cent fast genauso günstig und in einer Minute kann ich sogar noch viel mehr Info austauschen als in einer sms.

Hey, das ist ja 50% teurer als ein Gespräch bei Aldi.


Dafür hat Aldi keine Bonusminuten und auch keine Online-Rechnung.
Menü
[1.2.1.1.1.2.1] gichtl antwortet auf Handybär
21.03.2007 20:13
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer gichtl schrieb:
Benutzer Jamiri schrieb:
Benutzer gichtl schrieb:
Benutzer Jamiri schrieb:
blau bietet die Möglichkeit des Aufladens per sms oder Internet, so dass ich nicht ständig zu einem Aldi rennen muss und - was längst nicht mehr state-of-the-art ist - eine Aufladekarte kaufen muss.

Aufladen per SMS ist besonders günstig wenn das Telefon abhanden kommt und der "Finder" bzw der Nachwuchs gleich direkten Durchgriff aufs Konto hat. Dumm auch wenn man das Nachladen vergißt und das Guthaben für eine SMS nicht mehr reicht.


Beide Argumente sind faktisch falsch:

Für die SMS Aufladung benötigt man eine PIN, die der Dieb nicht hat. Diese Pin muss man in der SMS angeben. Die Aufladungs SMS lösche ich alle nach Absenden aus meinem Speicher, so dass ein
Dieb keine Chance hat

Die Aufladenummer brauch ich nicht umständlich löschen, da die
nur einmal gültig ist.

Außerdem ist die Auflade SMS kostenlos.


Und außerdem sind die SMS gute 30% günstiger.

Wenn du die SMS gleichmäßig in alle Netze schickst mag das zutreffen, aber wie viele SMS im Monat sind das die du "wild"
verschickst?. Oftmals sind aber die Leute denen man häufig schreibt im selben Netz, bzw man sorgt dafür ;-) (Freunde, Freundin, Familie) so daß hier die SMS nur noch 4ct kostet. Das
ist dann 60% günstiger als bei Blau.

Martin.

Sicher, aber die Annahme ist komplett falsch, dass meine Verwandten und Bekannten alle im gleichen Netz und erst recht nicht alle beim gleichen Anbieter sind. Das dürfte für die wenigsten der Fall sein, wenn man mal objektiv nachfragt. Wieviele deiner Freunde und Bekannte haben denn genau den gleichen Tarif wie du? Vielleicht 2 oder 3, mehr nicht.

Wenn ich dennoch mal sehr kurz von blau zu blau kommunizieren möchte, schreibe ich erst gar keine sms, sondern rufe kurz an.
Das ist dann mit 6 cent fast genauso günstig und in einer Minute kann ich sogar noch viel mehr Info austauschen als in einer sms.

Hey, das ist ja 50% teurer als ein Gespräch bei Aldi.


Dafür hat Aldi keine Bonusminuten und auch keine Online-Rechnung.

Mit irgendwas müssen sie ja die Kunden ködern. Und seien es nur nutzlose Bonusminuten die nur einmalig alle 30 Tage gewährt werden, nur anbieterintern gelten und ebensoschnell wieder verfallen. Und dank Pisa klappt das ja ganz gut ;-)
Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1] Handybär antwortet auf gichtl
22.03.2007 16:28
Benutzer gichtl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer gichtl schrieb:
Benutzer Jamiri schrieb:
Benutzer gichtl schrieb:
Benutzer Jamiri schrieb:
blau bietet die Möglichkeit des Aufladens per sms oder Internet, so dass ich nicht ständig zu einem Aldi rennen muss und - was längst nicht mehr state-of-the-art ist - eine Aufladekarte kaufen muss.

Aufladen per SMS ist besonders günstig wenn das Telefon abhanden kommt und der "Finder" bzw der Nachwuchs gleich direkten Durchgriff aufs Konto hat. Dumm auch wenn man das Nachladen vergißt und das Guthaben für eine SMS nicht mehr reicht.


Beide Argumente sind faktisch falsch:

Für die SMS Aufladung benötigt man eine PIN, die der Dieb nicht hat. Diese Pin muss man in der SMS angeben. Die Aufladungs SMS lösche ich alle nach Absenden aus meinem Speicher, so dass ein
Dieb keine Chance hat

Die Aufladenummer brauch ich nicht umständlich löschen, da die
nur einmal gültig ist.

Außerdem ist die Auflade SMS kostenlos.


Und außerdem sind die SMS gute 30% günstiger.

Wenn du die SMS gleichmäßig in alle Netze schickst mag das zutreffen, aber wie viele SMS im Monat sind das die du "wild"
verschickst?. Oftmals sind aber die Leute denen man häufig schreibt im selben Netz, bzw man sorgt dafür ;-) (Freunde, Freundin, Familie) so daß hier die SMS nur noch 4ct kostet. Das
ist dann 60% günstiger als bei Blau.

Martin.

Sicher, aber die Annahme ist komplett falsch, dass meine Verwandten und Bekannten alle im gleichen Netz und erst recht nicht alle beim gleichen Anbieter sind. Das dürfte für die wenigsten der Fall sein, wenn man mal objektiv nachfragt. Wieviele deiner Freunde und Bekannte haben denn genau den gleichen Tarif wie du? Vielleicht 2 oder 3, mehr nicht.

Wenn ich dennoch mal sehr kurz von blau zu blau kommunizieren möchte, schreibe ich erst gar keine sms, sondern rufe kurz an.
Das ist dann mit 6 cent fast genauso günstig und in einer Minute kann ich sogar noch viel mehr Info austauschen als in einer sms.

Hey, das ist ja 50% teurer als ein Gespräch bei Aldi.


Dafür hat Aldi keine Bonusminuten und auch keine Online-Rechnung.

Mit irgendwas müssen sie ja die Kunden ködern. Und seien es nur nutzlose Bonusminuten die nur einmalig alle 30 Tage gewährt werden, nur anbieterintern gelten und ebensoschnell wieder verfallen. Und dank Pisa klappt das ja ganz gut ;-)

Ach. Auf einmal störst du dich daran, das die Bonusminuten nur netzintern gelten. Das SMS bei Aldi intern aber nur 4 cent kostet, findest du dagegen wieder gut. Irgendwie widersprichst du dich aber jetzt. Ich glaube eher, du kannst es nicht verknusen, daß Aldi doch wesentlich weniger Features anbietet als simyo und blau.
Tja, manche Kunden lassen sich halt nur vom günstigen Preis blenden und wenn es auch nur um einen lächerlichen Cent geht.
Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1.1] hafenbkl antwortet auf Handybär
22.03.2007 16:45
Benutzer Handybär schrieb:
Tja, manche Kunden lassen sich halt nur vom günstigen Preis blenden und wenn es auch nur um einen lächerlichen Cent geht.

Tja, bisher geht es aber um _2_ Cent_/min_ (16 Cent/min zu 14 Cent/min und 6 Cent/min zu 4 Cent/min).

Überlasse doch bitte jedem, ob ihm diese 2 Cent/min oder der EVN wichtiger ist.
Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1.1.1] Handybär antwortet auf hafenbkl
22.03.2007 16:48
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Tja, manche Kunden lassen sich halt nur vom günstigen Preis blenden und wenn es auch nur um einen lächerlichen Cent geht.

Tja, bisher geht es aber um _2_ Cent_/min_ (16 Cent/min zu 14
Cent/min und 6 Cent/min zu 4 Cent/min).

Überlasse doch bitte jedem, ob ihm diese 2 Cent/min oder der EVN wichtiger ist.

Ab nächste Woche aber nur noch 1 cent.
Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1.1.1.1] hafenbkl antwortet auf Handybär
22.03.2007 17:04
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Tja, manche Kunden lassen sich halt nur vom günstigen Preis blenden und wenn es auch nur um einen lächerlichen Cent geht.

Tja, bisher geht es aber um _2_ Cent_/min_ (16 Cent/min zu
14
Cent/min und 6 Cent/min zu 4 Cent/min).

Überlasse doch bitte jedem, ob ihm diese 2 Cent/min oder der EVN wichtiger ist.

Ab nächste Woche aber nur noch 1 cent.

Du hast aber nicht im Futur geschrieben.

Außerdem wird es nicht nur um 1 Cent gehen, sondern um 1 ct_/min_.
Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1] Handybär antwortet auf hafenbkl
22.03.2007 17:15
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Tja, manche Kunden lassen sich halt nur vom günstigen Preis blenden und wenn es auch nur um einen lächerlichen Cent geht.

Tja, bisher geht es aber um _2_ Cent_/min_ (16 Cent/min zu
14
Cent/min und 6 Cent/min zu 4 Cent/min).

Überlasse doch bitte jedem, ob ihm diese 2 Cent/min oder der EVN wichtiger ist.

Ab nächste Woche aber nur noch 1 cent.

Du hast aber nicht im Futur geschrieben.

Außerdem wird es nicht nur um 1 Cent gehen, sondern um 1 ct_/min_.

Meine Güte, man kann es auch übertreiben. Logisch pro Minute. Außerdem ging ich davon aus, daß du von der Preissenkung informiert bist.
Menü
[…2.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1] hafenbkl antwortet auf Handybär
22.03.2007 17:24
Benutzer Handybär schrieb:
... Logisch pro Minute.

Und warum schreibst du das dann nicht?
Auch wieder dein Alter?

Außerdem ging ich davon aus, daß du von der Preissenkung informiert bist.

Selbstverständlich war ich von der Preissenkung informiert. Trotzdem sind es bisher 2 und nicht 1 ct/min Differenz.

Das mit der Preissenkung ist ja erst seit ein paar Tagen bekannt.
Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1.1.2] Handybär antwortet auf hafenbkl
22.03.2007 17:00
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Tja, manche Kunden lassen sich halt nur vom günstigen Preis blenden und wenn es auch nur um einen lächerlichen Cent geht.

Tja, bisher geht es aber um _2_ Cent_/min_ (16 Cent/min zu 14
Cent/min und 6 Cent/min zu 4 Cent/min).

Überlasse doch bitte jedem, ob ihm diese 2 Cent/min oder der EVN wichtiger ist.

Wieso? Überlasse ich doch. Es ging ja hier auch nicht um dich, sondern um den Benutzer "gichtl". Lies doch bitte lieber erst mal alle Kommentare, bevor du jemanden antwortest.
Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1.1.2.1] hafenbkl antwortet auf Handybär
22.03.2007 17:13
Benutzer Handybär schrieb:
... Es ging ja hier auch nicht um dich, sondern um den Benutzer "gichtl". Lies doch bitte lieber erst mal alle Kommentare, bevor du jemanden antwortest.

Das habe ich.
Das ist der Beitrag von "gichtl", auf den du geantwortet hast:
Mit irgendwas müssen sie ja die Kunden ködern. Und seien es nur nutzlose Bonusminuten die nur einmalig alle 30 Tage gewährt werden, nur anbieterintern gelten und ebensoschnell wieder
verfallen. Und dank Pisa klappt das ja ganz gut ;-)
Menü
[1.2.1.1.1.2.1.1.1.2.1.1] Handybär antwortet auf hafenbkl
22.03.2007 17:33
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
... Es ging ja hier auch nicht um dich, sondern um den Benutzer "gichtl". Lies doch bitte lieber erst mal alle Kommentare, bevor du jemanden antwortest.

Das habe ich.
Das ist der Beitrag von "gichtl", auf den du geantwortet hast:
Mit irgendwas müssen sie ja die Kunden ködern. Und seien es nur nutzlose Bonusminuten die nur einmalig alle 30 Tage gewährt werden, nur anbieterintern gelten und ebensoschnell wieder verfallen. Und dank Pisa klappt das ja ganz gut ;-)

Richtig. Und warum schreibst du "gichtl" dann nicht, daß er es auch jedem überlassen möge, ob jemandem interne Bonusminuten wichtiger sind als interne 4 cent SMS?


Menü
[…2.1.1.1.2.1.1.1.2.1.1.1] hafenbkl antwortet auf Handybär
22.03.2007 17:43
Benutzer Handybär schrieb:
... Und warum schreibst du "gichtl" dann nicht, daß er es auch jedem überlassen möge, ob jemandem interne Bonusminuten wichtiger sind als interne 4 cent SMS?

Vielleicht weil ich seine Meinung teile?
Vielleicht weil du ihm ja schon geantwortet hast?
Vielleicht weil seine Schreibe "atmosphärisch" anders bei mir ankam als deine?
Menü
[1.2.1.1.1.2.2] hafenbkl antwortet auf Handybär
22.03.2007 00:23
Benutzer Handybär schrieb:
Dafür hat Aldi ... keine Online-Rechnung.

Wozu auch? ALDI verkauft ja auch nichts online.
Und an der ALDI-Kasse bekommst du immer einen Kassenbon.
Menü
[1.2.1.1.1.2.2.1] Handybär antwortet auf hafenbkl
22.03.2007 16:15
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Dafür hat Aldi ... keine Online-Rechnung.

Wozu auch? ALDI verkauft ja auch nichts online. Und an der ALDI-Kasse bekommst du immer einen Kassenbon.

Es geht doch nicht um den Kassenbon, sondern um den Einzelverbindungsnachweis. Der ist manchmal schon ganz praktisch und den hat Aldi nicht.
Menü
[1.2.1.1.1.2.2.1.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf Handybär
22.03.2007 16:27
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Dafür hat Aldi ... keine Online-Rechnung.

Wozu auch? ALDI verkauft ja auch nichts online. Und an der ALDI-Kasse bekommst du immer einen Kassenbon.

Es geht doch nicht um den Kassenbon, sondern um den Einzelverbindungsnachweis. Der ist manchmal schon ganz praktisch und den hat Aldi nicht.


Simyo hat beides EVN und eine Online-Rechnung.

Wenn das Guthaben aufgeladen wurde bekommt der Kunde per Mail eine Rechnung.
Menü
[1.2.1.1.1.2.2.1.2] hafenbkl antwortet auf Handybär
22.03.2007 16:33
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Dafür hat Aldi ... keine Online-Rechnung.

Wozu auch? ALDI verkauft ja auch nichts online. Und an der ALDI-Kasse bekommst du immer einen Kassenbon.

Es geht doch nicht um den Kassenbon, sondern um den Einzelverbindungsnachweis. Der ist manchmal schon ganz praktisch und den hat Aldi nicht.

Das stimmt. Aber warum schreibst du "Online-Rechnung", wenn du Einzelverbindungsnachweis meinst?
Menü
[1.2.1.1.1.2.2.1.2.1] Handybär antwortet auf hafenbkl
22.03.2007 16:38
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer Handybär schrieb:
Dafür hat Aldi ... keine Online-Rechnung.

Wozu auch? ALDI verkauft ja auch nichts online. Und an der ALDI-Kasse bekommst du immer einen Kassenbon.

Es geht doch nicht um den Kassenbon, sondern um den Einzelverbindungsnachweis. Der ist manchmal schon ganz praktisch und den hat Aldi nicht.

Das stimmt. Aber warum schreibst du "Online-Rechnung", wenn du Einzelverbindungsnachweis meinst?

Tut mir leid. Habe mich verschrieben. Bin halt auch nicht mehr der Jüngste. :-)
Menü
[1.2.1.1.1.2.2.1.2.1.1] hafenbkl antwortet auf Handybär
22.03.2007 17:18
Benutzer Handybär schrieb:
Tut mir leid. Habe mich verschrieben. Bin halt auch nicht mehr der Jüngste. :-)

Wie alt bist du denn?
Ich bin 51 Jahre alt und habe bisher nicht bemerkt, dass sich mein Alter auf meine Schreibe auswirkt.
Menü
[1.2.1.2] Handybär antwortet auf gichtl
21.03.2007 17:44
Benutzer gichtl schrieb:
>


Wenn du die SMS gleichmäßig in alle Netze schickst mag das zutreffen, aber wie viele SMS im Monat sind das die du "wild" verschickst?. Oftmals sind aber die Leute denen man häufig schreibt im selben Netz, bzw man sorgt dafür ;-) (Freunde, Freundin, Familie) so daß hier die SMS nur noch 4ct kostet. Das ist dann 60% günstiger als bei Blau.

Martin.

Also ich versende die meisten SMS schon noch in verschiedene Netze. Nur meine Freundin, ihre Schwester und ihre Mutter haben simyo. Zwei meiner Kumpels haben zwar auch eine simyo-Karte, trotzdem benutzen sie (zu meinem Unverständnis) immer noch ihre teuren D1-Xtra-Cards. Deshalb finde den SMS-Einheitspreis bei simyo besser.

Menü
[1.2.1.2.1] gichtl antwortet auf Handybär
21.03.2007 19:48
Benutzer Handybär schrieb:
Benutzer gichtl schrieb:
>


Wenn du die SMS gleichmäßig in alle Netze schickst mag das zutreffen, aber wie viele SMS im Monat sind das die du "wild"
verschickst?. Oftmals sind aber die Leute denen man häufig schreibt im selben Netz, bzw man sorgt dafür ;-) (Freunde, Freundin, Familie) so daß hier die SMS nur noch 4ct kostet. Das
ist dann 60% günstiger als bei Blau.

Martin.

Also ich versende die meisten SMS schon noch in verschiedene Netze. Nur meine Freundin, ihre Schwester und ihre Mutter haben simyo. Zwei meiner Kumpels haben zwar auch eine simyo-Karte, trotzdem benutzen sie (zu meinem Unverständnis) immer noch ihre teuren D1-Xtra-Cards. Deshalb finde den SMS-Einheitspreis bei simyo besser.

Warum soll ich den besser finden? Das ist dann noch eine Karte mehr.