Diskussionsforum
Menü

Fehler EU-Datenroaming


13.08.2009 17:51 - Gestartet von cdg
viel schlimmer finde ich zur (Urlaubs)Zeit, dass ich von Simyo im Ausland einmal pro Tag eine SMS erhalte, mein Datenroaming würde in 2cent pro 10KB abgerechnet werden.
Simyo sagt, dass diese Angabe falsch ist, kann scheinbar diese SMS nicht ändern. Für mich ist so etwas grobe Täuschung.

Es macht einen Unterschied, ob 2 Cent oder 19 Cent ca fünf Mal am Tag abgerechnet werden.
Die ersten Urlaubstage waren so (zum Glück nur Simyo-abrechnungtechnisch) verdorben.

Was stimmt eigentlich bei Simyo nicht, dass so etwas immer wieder vorkommt?
Menü
[1] interessierter_Laie antwortet auf cdg
13.08.2009 18:38
Benutzer cdg schrieb:
viel schlimmer finde ich zur (Urlaubs)Zeit, dass ich von Simyo im Ausland einmal pro Tag eine SMS erhalte, mein Datenroaming würde in 2cent pro 10KB abgerechnet werden.
Simyo sagt, dass diese Angabe falsch ist, kann scheinbar diese SMS nicht ändern. Für mich ist so etwas grobe Täuschung.

Es macht einen Unterschied, ob 2 Cent oder 19 Cent ca fünf Mal am Tag abgerechnet werden.

Meines Wissens sind es 19 Cent pro 100KB im EU Ausland, bei großen Datenmengen sogar einen Tick günstiger als 2Cent/10KB vermutlich versaut der schlechtere Takt aber die Abrechnung und macht die Datennutzung teurer.
Menü
[1.1] Sebbit antwortet auf interessierter_Laie
13.08.2009 22:40

einmal geändert am 13.08.2009 22:40
Ein Freund von mir befindet sich gerade in Spanien. Interessanterweise werden manche Datensessions im 100KB-Takt und einige andere im 10KB-Takt abgerechnet - ich habe mit seiner Erlaubnis Zugriff auf die Verbindungsübersicht.
Ich kann mir das nur so erklären, dass es auch Roamingparter gibt, die so wie in der Info-SMS angegeben abrechnen.

Die Angabe 2 Ct/10 KB ist ja nicht falsch. Nur kann man schnell annehmen, dass es sich dabei auch um die Taktung handelt, was meistens nicht der Fall ist.
Menü
[1.2] cdg antwortet auf interessierter_Laie
14.08.2009 00:41
das ist leider defacto so, denn Unterbrechungen der Datenleitung (z.B. Imap Idle) gibt es immer wieder.

Gruselig ist vor allem, dass Simyo zugibt, dass die SMS falsch ist, sich selbst aber ausser Stande sieht, dass diese korrigiert wird, bzw die Bandansagen ebenso falsch läßt.

10KB Schritte wären schon angemessen im Jahre 2009.
Andernfalls wird die Eu sogar die Größe der Datenblöcke regulieren.
Aber die Anbieter wollen es ja so.