Diskussionsforum
Menü

Super24-Handy: FALLE CITY-OPTION


12.10.2000 18:09 - Gestartet von primus
Hallo !

Achtung "Falle City-Option" !!!

Wer nicht gleich auf dem Antrag die City-Option
angekreuzt hat, zahlt später bei Telepassport 11.50 DM
fürs aktivieren. (Aussage der Hotline)

Einen Hinweis bei Super24 hätte ich eigentlich ganz gut gefunden.
Das war nicht super Super24 !

Gruß Primus
Menü
[1] Super24-Geschäftsführung antwortet auf primus
13.10.2000 02:57
Ich habe diese Frage soeben per Mail an Telepassort weitergeleitet. Ich werde sofort nach Erhalt der Antwort hier Bericht erstatten. Vorstellen kann ích es mir allerdings nicht, denn die ´nachträgliche Beantragung des 10Sek-Taktes (5,- mtl.) ist ja auch beim ersten Mal kostenlos. Ich will nicht hoffen, dass dies bei der City-Option anders ist.

Harald Gustyn
Super24 GmbH
------------------


Benutzer primus schrieb:

Hallo !

Achtung "Falle City-Option" !!!

Wer nicht gleich auf dem Antrag die City-Option angekreuzt hat, zahlt später bei Telepassport 11.50 DM fürs aktivieren. (Aussage der Hotline)

Einen Hinweis bei Super24 hätte ich eigentlich ganz gut gefunden.
Das war nicht super Super24 !

Gruß Primus
Menü
[1.1] Slytab antwortet auf Super24-Geschäftsführung
13.10.2000 10:00
Benutzer Super24-Geschäftsführung schrieb:

Ich habe diese Frage soeben per Mail an Telepassort weitergeleitet. Ich werde sofort nach Erhalt der Antwort hier Bericht erstatten. Vorstellen kann ích es mir allerdings nicht, denn die ´nachträgliche Beantragung des 10Sek-Taktes (5,- mtl.) ist ja auch beim ersten Mal kostenlos. Ich will nicht hoffen, dass dies bei der City-Option anders ist.

Ob man da mit Hoffen weiterkommt?

Auszug aus der PDF-Datei zu den Sondertarifen auf der IHS-Homepage. (Lt. Hr. Gustyn ist die PDF-Tabelle aktuell
und gilt für TPP, also sowohl für super24 als auch IHS [Nachricht vom 11.10. 2:45]).

- Wechsel der Taktung: Kostenlos [da steht nichts von kostenlos nur beim 1. Mal wie die Webseiten von IHS und super24 verkünden]
- Änderung der Tarifoptin Local, City, Weekend: 11,50 DM
[Wobei es Weekend nicht mehr als Option gibt]

Ich hatte vor ein paar Tagen die fehlenden Ausfüllhinweise zu den Optionen Local und City hier und als Email angemahnt. Daraufhin sind alle anderen Ausfüllhinweise komplett von der Webseite bei super24 verschwunden.

Ich hatte angemahnt, daß die PDF-Datei in einigen Punkten nicht mehr aktuell, in anderen verwirrend ist. Oder wie eben
gezeigt (Wechsel der Taktung stets kostenlos, nicht nur beim ersten Mal) stimmt sie nicht mit den Angaben auf den Webseiten überein.

Herr Gustyn hatte angekündigt, er würde sich drum kümmern. Aber wenn er nicht mal die Möglichkeit hat, sich über die eigenen Tarife im Netz zu informieren und erstmal eine Mail an Telepassport schicken muss...
Menü
[1.1.1] Super24-Geschäftsführung antwortet auf Slytab
13.10.2000 13:54
Noch einmal zum allgemeinen Verständnis. Ich bin der Geschäftsführer von Super24 und nicht vom Mutterunternehmen, der Telepassport AG. Ich habe keinerlei Weisungsbefugnis gegenüber TPP und bin genau wie Sie auf die Informationen angewiesen. Mein Vorteil Ihnen gegenüber besteht lediglich darin, dass wir in einem Gebäude sitzen und wenn ich in Erfurt bin, kann ich alle auf dem "kurzen Dienstweg" klären.

Sowie ich eine verbindliche Antwort auf meine Anfrage habe, stelle ich diese hier ins Forum.

Bitte versuchen Sie einfach mal, mir nicht immer und immer wieder irgendwelche betrügerischen Absichten zu unterstellen. Langsam habe ich das Gefühl, dass sich in diesem Forum sehr viele Menschen aufhalten, die in ihrem Leben nur schlechte Erfahrungen gemacht haben und/oder ständig betrogen worden sind. Selbst wenn dies so ist, kann man das doch nicht einfach auf alle Firmen übertragen. Ich würde es ja auch noch halbwegs nachvollziehen können, wenn Super24 oder der IHS sich schon mal etwas annähernd in dieser Richtung hätten zuschulden kommen lassen (siehe z.B. FAIRCOM), aber dies ist ja absolut nicht der Fall. Warum also ständig dieses Misstrauen und diese Hasstiraden ??? Wenn dem ersten Kunden ein tatsächlicher Schaden durch die Geschäftstätigkeit des IHS und der Super24 zugefügt worden ist, dann kann man derartige Misstrauensbekundungen evtl. aussprechen. Bis dahin ist dies aber nichts weiter als Rufschädigung, Verunglimpfung und ähnliches. Stellen Sie sich doch einmal vor, Sie würden in einer Firma arbeiten, bei der alles ganz sauber und ordentlich läuft und müßten dauernd irgendwo lesen, dass man vor dieser Firma gewarnt wird, weil angeblich unseriöse Geschäfte gemacht werden. Vielleicht können Sie sich jetzt in unsere Mitarbeiter hineinversetzen. Die Motivation, seit Monaten Überstunden zu machen, um alle Aufträge bearbeiten zu können, wird durch derartige Verleumdungen nicht gerade gesteigert.

Einfach mal drüber nachdenken.

Harald Gustyn
Christoph Schubert
Super24 und IHS
---------------------------

Benutzer Slytab schrieb:

Benutzer Super24-Geschäftsführung schrieb:

Ich habe diese Frage soeben per Mail an Telepassort weitergeleitet.
Ich
werde sofort nach Erhalt der Antwort hier Bericht erstatten. Vorstellen kann ích es mir allerdings nicht, denn die ´nachträgliche Beantragung
des
10Sek-Taktes (5,- mtl.) ist ja auch beim ersten Mal kostenlos. Ich
will
nicht hoffen, dass dies bei der City-Option anders ist.

Ob man da mit Hoffen weiterkommt?

Auszug aus der PDF-Datei zu den Sondertarifen auf der IHS-Homepage. (Lt.
Hr. Gustyn ist die PDF-Tabelle aktuell und gilt für TPP, also sowohl für super24 als auch IHS [Nachricht vom 11.10.
2:45]).

- Wechsel der Taktung: Kostenlos [da steht nichts von kostenlos nur beim 1. Mal wie die Webseiten von IHS und super24 verkünden]
- Änderung der Tarifoptin Local, City, Weekend: 11,50 DM [Wobei es Weekend nicht mehr als Option gibt]

Ich hatte vor ein paar Tagen die fehlenden Ausfüllhinweise zu den Optionen Local und City hier und als Email angemahnt. Daraufhin sind alle anderen Ausfüllhinweise komplett von der Webseite bei super24 verschwunden.

Ich hatte angemahnt, daß die PDF-Datei in einigen Punkten nicht mehr aktuell, in anderen verwirrend ist. Oder wie eben gezeigt (Wechsel der Taktung stets kostenlos, nicht nur beim ersten Mal) stimmt sie nicht mit den Angaben auf den Webseiten überein.

Herr Gustyn hatte angekündigt, er würde sich drum kümmern. Aber wenn er nicht mal die Möglichkeit hat, sich über die eigenen Tarife im Netz zu informieren und erstmal eine Mail an Telepassport schicken muss...
Menü
[1.1.1.1] Slytab antwortet auf Super24-Geschäftsführung
13.10.2000 15:13
Benutzer Super24-Geschäftsführung schrieb:

Noch einmal zum allgemeinen Verständnis. Ich bin der Geschäftsführer von Super24 und nicht vom Mutterunternehmen, der Telepassport AG. Ich habe keinerlei Weisungsbefugnis gegenüber TPP und bin genau wie Sie auf die Informationen angewiesen.
Eben! Mir ging es darum, klarzustellen, wenn nicht mal SIE (als Anbieter bzw. Vermittler des Tarifs) es schaffen, sich auf ihrer eigenen Webseite über die von Ihnen angebotenen Tarife zu informieren, wie soll das dann der Kunde tun?

Bitte versuchen Sie einfach mal, mir nicht immer und immer wieder irgendwelche betrügerischen Absichten zu unterstellen.
Tue ich ja nicht. Liegt mir auch fern. Ich weise lediglich auf Dinge hin, die unstimmig sind.

Warum also ständig dieses Misstrauen und diese Hasstiraden ???
Gesundes Mißtrauen ist in Ordnung, Hasstiraden sind von mir keine gekommen.
Es ist natürlich, daß man ein sogenanntes kostenloses Angebot, von dem klar ist, daß es mit Folgekosten verbunden sein kann, auf genau diese Folgekosten hin überprüfen möchte.
Dies ist im Falle des Vertrages von super24 nicht möglich.
Darauf hingewiesen, habe Sie zugesichert, daß dies geändert werden soll. Worte sind aber geduldig. Ein gängiges Mittel, Mißtrauen zu zerstreuen, ist, den Worten Taten folgen zu lassen. Dies geschah (noch) nicht. Stattdessen haben Sie bei wirklich der allnächstbesten Gelegenheit wieder versucht den Eindruck zu erwecken, man könne alle Tarife (auch die zu den potentiellen Folgekosten) auf der super24-Webseite einsehen. DAS ist nicht das geeignete Mittel, um Vertrauen aufzubauen. Ob dies nun von ihrer Seite aus aus Überlastung, Unabsicht oder sonstewas passiert ist, spielt für die Außenwirkung ihres Tuns keine große Rolle.

>Wenn dem ersten Kunden ein tatsächlicher Schaden durch
die Geschäftstätigkeit des IHS und der Super24 zugefügt worden ist, dann kann man derartige Misstrauensbekundungen evtl. aussprechen.
Gegen ihr "Aus Schaden wird man klug" setze ich "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste".
Mißtrauen ist gesund und normal in einem Fall, wo jemand etwas "kostenlos" abgibt. Dessen sollten Sie sich bewußt sein und darauf hätten Sie sich auch wesentlich besser (zum Beispiel durch stimmigen Webauftritt) einstellen können.

Bis dahin ist dies aber nichts weiter als Rufschädigung, Verunglimpfung und ähnliches.
Da Sie sich auf meine Nachricht bezogen: ICH habe lediglich Fakten aufgezeigt. Einige Fakten (fehlende bzw. falsche Tarife, Falschaussagen) sind nicht dazu angetan, Vertrauen aufzubauen. Dies zu konstatieren ist von Rufschädigung weit entfernt.
Sie sind sicher seit Jahren Mobilfunk-Profi. Aber mit ihrem "kostenlos"-Angebot richten sie sich auch an den Kreis derer, die davon überhaupt keine Ahnung haben. Die vorher noch nie einen Handy-Vertrag gesehen haben. Die schauen sich das halt genauer an und da gibt es einiges, das einen dann stutzig werden läßt.
Ich denke, es ist auch nicht jedem Neukunden klar, daß er gar keinen Vertrag mit dem IHS oder Super24 abschließt, sondern mit TPP. Für Sie, oder jeden erfahrenen Handybenutzer, ist das meinetwegen onnenklar. Deswegen wird das auch nirgendwo explizit erwähnt. Ich will aber nicht wissen, wieviele Kündigungen in zwei Jahren an den IHS oder an super24 geschickt werden, weil es eben doch nicht ALLEN klar war. (Was TPP dann vielleicht gar nicht ungelegen kommt).
Sie haben das fehlende Vertragsverhältnis zwischen IHS bzw. super24 zu deren Kunden vorhin in einer Nachricht nochmal sehr deutlich hervorgehoben. Warum aber kein Wort darüber auf Ihren Webseiten?

Wie gesagt, ich will niemanden an den Karren fahren, aber die Stirn runzeln muß ich trotzdem. Vor allem, wenn man kein Handy-Profi ist. Ich gebe gerne zu, daß ich verwirrt bin, wenn ich zusammen mit dem Handy zwei verschiedene Schreiben mit zwei verschiedenen (!) Tel.-Nummern erhalte, unter denen ich die Karte aktivieren soll, wenn sogar ich als Laie feststellen kann, daß die Karte bereits aktiviert ist. Da ist der este Eindruck dann halt einfach mal der, daß da was nicht stimmt. Diesen Eindruck und diesen zu äußern können Sie den Leuten doch nicht verübeln. Zumal es bis heute keine Erklärung dazu gibt, und auch immer noch unklar ist, ab wann denn nun eigentlich der Vertrag zwischen Kunde und TPP zu laufen beginnt.

Die Motivation, seit Monaten Überstunden zu machen, um alle Aufträge bearbeiten zu können, wird durch derartige Verleumdungen nicht gerade gesteigert.
Nun mal Pause, über Verleumdungen müssen Sie sich wirklich bei jemand anderem beschweren.

Ich glaube gerne, daß Sie und Ihre Mitarbeiter nach innen ordentlich und profihaft arbeiten. Aber manches in der Wirkung nach außen ist noch verbesserungsfähig. Da mag dieses Forum als Mittler geradezu prädestiniert sein.
Nutzen Sie das!

Und zu guter Letzt: ansonsten bin ich sehr zufrieden.
Sly
Menü
[1.1.1.1.1] Stephan antwortet auf Slytab
13.10.2000 15:58
Die Strategie von Super24 ist in Ordnung nur die Firma ist wiederum abh`nig von TPP. TPP war frher ein sehr guter Anbieter, nur seit dem ein gewisser Herr Schmid die F`den da spinnt ist TPP ein nicht ganz Optimaler Anbieter geworden ( keine kostenlose Hotline mehr). Ich bezglich hatte mal das Vergngen mit einem Mobilcom Handy tarif mit 1 Jahr ohne Grndgebhr. Es war ein reines Hick Hack mit Service optionen (City Regio). Desweiteren sollte wenn ich gnstigere Tarife kommen m
Menü
[1.2] primus antwortet auf Super24-Geschäftsführung
13.10.2000 12:33
moin !

so, ich habe heute morgen noch einmal bei der hotline
von telepassort angerufen und eine etwas nettere dame an der leitung gehabt. nach einigen netten worten und dem abfragen der kundennummer, bemerkte sie, das mit der karte ja noch nichts geschehen sei und das sie die city-option (vorwahl) im computer vermerkt. (hoffentlich kostenlos!)
es geht also doch ! es ist m.w. aber auch bei fast allen
mobil-providern üblich, das das erstmalige eintragen einer option kostenlos ist.
ich habe eher den eindruck, das einige damen im call-center von telepassport schulungsbedarf haben ...
eine genaue kosteninformation wäre aber natürlich beruhigend.

gruss primus



Benutzer Super24-Geschäftsführung schrieb:

Ich habe diese Frage soeben per Mail an Telepassort weitergeleitet. Ich werde sofort nach Erhalt der Antwort hier Bericht erstatten. Vorstellen kann ích es mir allerdings nicht, denn die ´nachträgliche Beantragung des 10Sek-Taktes (5,- mtl.) ist ja auch beim ersten Mal kostenlos. Ich will nicht hoffen, dass dies bei der City-Option anders ist.

Harald Gustyn
Super24 GmbH
------------------