Diskussionsforum
  • 15.10.2009 23:35
    the_conscience schreibt

    Nicht mehr als richtig!

    Erst gutes Werk in Bochum schließen,
    dann billigste, miese Qualität in Rumänien und China produzieren,
    und dann jammern *g*.

    Ein wenig Schadenfreude ist schon dabei *g*.

    Ne, im Ernst,
    die miese Qualität (z.b. N82 aus China, diverse E+N Serie aus Ungarn...) rächt sich.
    Billig produziert heißt nicht gleichzeitig günstig.
    Einige andere Hersteller haben das mittlerweile kapiert und kommen zurück nach Deutschland !!!
  • 16.10.2009 08:58
    pandoras antwortet auf the_conscience
    lol: mehr als richtig!
    Viele Firmen haben in dieser Zeit so Ihre Probleme. Das ist schade.

    NUr bei NOkia stellt sich eine gewissen Schadenfreude ein, weil die ein profitables (!) Werk schließen, wo es hochmotivierte Arbeiter gab. Ein Hoch auf den BEtriebsrat, der wenigstens noch einige Überbrückungsmaßnahmen heraus gehandelt hat!

    Die Jungs und Mädels in CLuj arbeiten nämlich nicht am Wochenende oder fahren mal ne Sonderschicht, weil es drängt.

    Jedes Nokia-Handy boykottiere ich und meine Kinder bekommen auch keins!

    (Ich habe übrigens nicht bei Nokia gearbeit)
  • 22.10.2009 18:14
    cahadras antwortet auf Tomekk
    Benutzer Tomekk schrieb:
    > Benutzer the_conscience schrieb:
    > > Einige andere Hersteller haben das mittlerweile kapiert und
    > >
    kommen zurück nach Deutschland !!!
    >
    > Wirklich? Welcher denn?

    Das würde mich auch mal interessieren :)

    Nokia produziert zumindest z.T. noch in Europa...
  • 23.10.2009 09:25
    kamischke antwortet auf Tomekk
    Benutzer Tomekk schrieb:
    > Benutzer the_conscience schrieb:
    > > Einige andere Hersteller haben das mittlerweile kapiert und
    > >
    kommen zurück nach Deutschland !!!
    >
    > Wirklich? Welcher denn?

    z.B. Stofftier-Hersteller Steiff
    http://www.dw-world.de/dw/article/0,,3468899,00.html

    z.B Süßwarenhersteller Katjes

    "Zudem komme jede vierte Auslandsverlagerung spätestens nach fünf Jahren wieder nach Deutschland zurück, weil sich ihre Verlagerung unterm Strich nicht ausgezahlt habe."
    http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article913814/Firmen-kehren-aus-dem-Ausland-zurueck.html

    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/meldung93162.html

    Gruß Kamischke
  • 12.12.2009 17:47
    einmal geändert am 12.12.2009 17:48
    mak1975 antwortet auf kamischke
    Da bin ich ja froh, daß die genannten Rückkehrer gute Handys bauen ;-) *nichtbösegemeint*

    Nokia war (neben der ausgeschlachteten Firma Siemens) der letzte Hersteller, der Deutschland verlassen hat. Die Politik der EU ist sicherlich nicht ganz unschuldig daran.