Diskussionsforum
Menü

Monatliches Gesprächsguthaben auch weg?


07.03.2007 10:48 - Gestartet von grafkrolock
einmal geändert am 07.03.2007 10:48
Hallo Kollegen,

gerade fällt mir auf, daß mir seit Ende November Gespräche berechnet werden, auch wenn diese innerhalb meines 5 €-Limits liegen (also immer). Ich habe einen älteren "O2 Genion online ohne Handy"-Tarif mit 5 € Gesprächsguthaben pro Monat.
Bisher hat sich O2 zu meiner Anfrage noch nicht geäußert.

Könnte es sein, daß O2 das ebenfalls als "Nebenleistung" sieht bzw. hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gruß
Ich
Menü
[1] Zwei-Stein antwortet auf grafkrolock
15.03.2007 15:19
Hallo,
ich habe auch einen älteren Vertrag mit den genannten Konditionen.
Nach Beschwerde über die berechneten Gespräche wurde mir das monatlich Gesprächsguthaben wieder gewährt und die gezahlten Beträge wurden auch wieder gutgeschrieben.
Bei einigen Alt-Verträgen - wie meinem - gab es noch keine Einschränkungen bezüglich der Begrenzung des Gesprächsguthabens z.B. auf 24 Monate bzw Mindestvertragslaufzeit. O2 strich jedoch bei allen mir bekannten Alt-Verträgen erst einmal das Gesprächsguthaben.
Viele Grüße
Menü
[1.1] grafkrolock antwortet auf Zwei-Stein
15.03.2007 16:05
Benutzer Zwei-Stein schrieb:
Bei einigen Alt-Verträgen - wie meinem - gab es noch keine Einschränkungen bezüglich der Begrenzung des Gesprächsguthabens z.B. auf 24 Monate bzw Mindestvertragslaufzeit
Und genau diesen Umstand habe ich mir bereits vor einiger Zeit explizit schriftlich bestätigen lassen. Daß also 5 € Guthaben und 100 Frei-SMS auch bei Vertragsverlängerung bzw. Weiterlaufen erhalten bleiben.