Diskussionsforum
Menü

Digitales Fernsehen


23.11.2006 16:51 - Gestartet von Wyatt Earp
Ich möchte eventuell von Kabel auf Digitales Fernsehen per Antenne umstellen.
In den Versorgungskarten ist nicht klar ersichtlich, ob dies bei mir auch funktioniert. (Gebirge mit sehr wechselhaftem Empfang).
Gibt es irgend eine Möglichkeit herauszufinden, ob sich eine Investition in die benötigten Gerätschaften lohnt, ohne sich das volle Programm auszuleihen oder zu kaufen?
Menü
[1] hrassa antwortet auf Wyatt Earp
23.11.2006 17:18
Hi,

ich kann dir nur raten: Probieren statt studieren!

Hatte mich auch vorher schlau gemacht und gemerkt, das ich das alles ausprobieren muss.

Ich wollte mir dann ein Gerät besorgen und in diversen Foren gelesen, dass das Referenzmodel, der Digipal2 von Technisat starke probleme hätte, egal in welchen Gebieten.

Hab mir dann mal Testweise einen neuen besorgt und muss sagen die Quälität einmalig und kann auch in ländlichen Gebieten überzeugen!


MFG
hrassa
Menü
[1.1] Kirkage antwortet auf hrassa
23.11.2006 17:31
über Antenne wirst du aber kein Arena empfangen können.
Menü
[1.2] Wyatt Earp antwortet auf hrassa
23.11.2006 17:50
Benutzer hrassa schrieb:
Hi,

ich kann dir nur raten: Probieren statt studieren!

Hatte mich auch vorher schlau gemacht und gemerkt, das ich das alles ausprobieren muss.

Ich wollte mir dann ein Gerät besorgen und in diversen Foren gelesen, dass das Referenzmodel, der Digipal2 von Technisat starke probleme hätte, egal in welchen Gebieten.

Hab mir dann mal Testweise einen neuen besorgt und muss sagen die Quälität einmalig und kann auch in ländlichen Gebieten überzeugen!


MFG
hrassa

Gibt es denn nicht ein Gerät, welches die Empfangsstärke messen kann und das man sich im Fachhandel ausleiht?
Ansonsten werde ich mir vielleicht diesen portablen Fernseher von Aldi für 149 Euro kaufen.
Mit dem schnell im ganzen Haus hin- und herspringen!?