Diskussionsforum
Menü

zu doof zum kapieren


04.11.2006 13:35 - Gestartet von moinzen
Benutzer CyberAndi schrieb:
ich bin scheinbar zu doof den Artikel zu verstehen.... 3D-Inhalte für SIM-Karten ... "Nutzungsrechte an sechs Bildern, fünf MMS-Vorlagen und fünf kurzen 3D-Videoclips" ....

Hä?

Worum gehts?

Nix kapiert...

So gehts mir auch ... ich verstehe nur Bahnhof
Menü
[1] chrisseven antwortet auf moinzen
04.11.2006 16:03
ich hab auch keinen Plan???

laufen wir Handybesitzer bald alle mit "stylischen" 3D Brillen rum?
lol

Ich verstehe nicht mal ansatzweise was diese "News" mir sagen will.
Menü
[2] stprey antwortet auf moinzen
04.11.2006 16:26

einmal geändert am 04.11.2006 16:28
Benutzer moinzen schrieb:
Benutzer CyberAndi schrieb:
ich bin scheinbar zu doof den Artikel zu verstehen.... 3D-Inhalte für SIM-Karten ... "Nutzungsrechte an sechs Bildern, fünf MMS-Vorlagen und fünf kurzen 3D-Videoclips" ....

Hä?

Worum gehts?

Nix kapiert...

So gehts mir auch ... ich verstehe nur Bahnhof
Kann mich dem nur anschließen. Vielleicht könnte Steffen Prey ja den Artikel etwas überarbeiten und verständlicher ausdrücken. So ist es echt unschlüssig, was da vor sich geht.

Hallo zusammen,

Also: Ein Hersteller von SIM-Karten möchte sein modernes Produkt mit viel Speicherplatz aber natürlich auch höheren Kosten an den Mann bzw. an den Netzbetreiber bringen. Um die Kosten gegenüber dem Netzbetreiber zu rechtfertigen, zeigt er ihm, was man mit den neuen SIM-Karten und dem zusätzlichen Speicherplatz alles machen. 3D-Inhalte auf dem Handy sollen demnach einer der neuen Trends werden. Ob das wirklich passsiert, ich weiß es nicht.

Man braucht übrigens tatsächlich eine 3D-Brille.

Viele Grüße
Steffen Prey
Menü
[2.1] the_pir8 antwortet auf stprey
04.11.2006 17:24
Also das mit der Brille glaube ich nicht, würde auf einem Handy wohl wenig Sinn ergeben, außerdem steht auf der Herstellerseite www.ddd.com ganz groß am Anfang : 3D without glasses.

Über Sinn oder Unsinn solcher Sachen auf dem Handy enthalte ich mich jetzt auch mal ganz dezent.
Menü
[2.1.1] mgroeber antwortet auf the_pir8
05.11.2006 15:34
Benutzer the_pir8 schrieb:
Also das mit der Brille glaube ich nicht, würde auf einem Handy wohl wenig Sinn ergeben, außerdem steht auf der Herstellerseite www.ddd.com ganz groß am Anfang : 3D without glasses.

Ich denke, diese Seite löst das Problem:

http://www.ddd.com/technology/tech_displays.html

Dort werden ganz spezielle unterstützte Displays aufgelistet... das läßt darauf schließen, daß das ganze auf autostereoskopische Linsenraster-Displays optimiert ist, die es demnach auch irgendwann für mobile Geräte geben soll.

Die Spezialität von DDD ist offenbar vor allem die Ansteuerung dieser Anzeigen und die Produktion von geeignetem Content (mit Tiefeninformation).

Das ganze an einem Deal mit einem SIM-Karten-Hersteller aufzuhängen, ist wirklich ein bißchens schräg, da die kritische Frage wohl vor allem sein wird, ob (und wenn ja, wann) es Handys mit diesen Spezialdisplays gibt. Bestimmt zuerst in Südkorea. ;-)

ciao marcus