Diskussionsforum
  • 14.06.2013 09:31
    CyVice schreibt

    Warum so viel Fußball ?

    Ich habe zwei DAB+ Empfänger und bin ziemlich enttäuscht von der Programmauswahl, es gibt zwar Sender wie Absolut, Impala oder sogar Lounge FM die es versuchen ein anderes Format anzubieten, aber der Rest bringt nicht viel neues in der doch ziemlich langweiligen deutschen Radiolandschaft.
    Wozu dann auch noch so viel Fußball, schon auf UKW hört man so viel davon, Samstags scheint es auch immer so als gebe es nichts anderes auf der Welt.
    Jetzt wo 90Elf so viele Kanäle freigegeben hat wäre Platz frei für ein paar innovative Projekte aber es scheint mal wieder so daß nur Geld zählt, schade.
  • 14.06.2013 10:37
    Beschder antwortet auf CyVice
    Hallo CyVice,

    willkommen im Forum!

    Benutzer CyVice schrieb:
    > Ich habe zwei DAB+ Empfänger und bin ziemlich enttäuscht von
    >
    der Programmauswahl, es gibt zwar Sender wie Absolut, Impala
    >
    oder sogar Lounge FM die es versuchen ein anderes Format
    >
    anzubieten, aber der Rest bringt nicht viel neues in der doch
    >
    ziemlich langweiligen deutschen Radiolandschaft.

    Na immerhin gibts Neues, wenngleich es dir nicht zu reichen scheint.

    > Wozu dann auch noch so viel Fußball, schon auf UKW hört man so
    >
    viel davon, Samstags scheint es auch immer so als gebe es
    >
    nichts anderes auf der Welt.

    Die Sender senden was der Hörer will, die breite Masse.

    > Jetzt wo 90Elf so viele Kanäle freigegeben hat wäre Platz frei
    >
    für ein paar innovative Projekte aber es scheint mal wieder so
    >
    daß nur Geld zählt, schade.

    Aus welchem anderen Grund sollte ein Sender "innovative Projekte" forcieren und nichts damit verdienen?!
    Falls du gerne ohne Entlohnung arbeitest oder sogar noch Geld mitbringen willst darfst du gerne einen Sender aufmachen oder melde dich bei mir ich hätte Arbeit genug - kann dir aber nichts dafür zahlen.

    Gruß
    Beschder

    NS: Vielleicht wirst du ja im Web fündig nach einem Sender der deinem Geschmack entspricht, kannst ihn gerne hier posten.
  • 14.06.2013 11:23
    paeffgen antwortet auf Beschder
    Benutzer Beschder schrieb:
    > (...)
    >
    NS: Vielleicht wirst du ja im Web fündig nach einem Sender der
    >
    deinem Geschmack entspricht, kannst ihn gerne hier posten.

    Hier ein Webradio, das anders ist:

    http://www.hoerbuchfm.de

    Viel Spaß!
  • 14.06.2013 11:30
    Beschder antwortet auf paeffgen
    Benutzer paeffgen schrieb:
    >
    > Hier ein Webradio, das anders ist:
    >
    > http://www.hoerbuchfm.de
    >
    > Viel Spaß!

    Danke! Hier ein Pendant:

    http://laut.fm/woelffchen#woelffchen

  • 17.06.2013 16:37
    CyVice antwortet auf Beschder
    Benutzer Beschder schrieb:
    > Hallo CyVice,
    >
    > willkommen im Forum!
    >
    > Benutzer CyVice schrieb:
    > > Ich habe zwei DAB+ Empfänger und bin ziemlich enttäuscht von
    > >
    der Programmauswahl, es gibt zwar Sender wie Absolut, Impala
    > >
    oder sogar Lounge FM die es versuchen ein anderes Format
    > >
    anzubieten, aber der Rest bringt nicht viel neues in der doch
    > >
    ziemlich langweiligen deutschen Radiolandschaft.
    >
    > Na immerhin gibts Neues, wenngleich es dir nicht zu reichen
    >
    scheint.
    >
    > > Wozu dann auch noch so viel Fußball, schon auf UKW hört man so
    > >
    viel davon, Samstags scheint es auch immer so als gebe es
    > >
    nichts anderes auf der Welt.
    >
    > Die Sender senden was der Hörer will, die breite Masse.
    >
    > > Jetzt wo 90Elf so viele Kanäle freigegeben hat wäre Platz frei
    > >
    für ein paar innovative Projekte aber es scheint mal wieder so
    > >
    daß nur Geld zählt, schade.
    >
    > Aus welchem anderen Grund sollte ein Sender "innovative
    >
    Projekte" forcieren und nichts damit verdienen?!
    >
    Falls du gerne ohne Entlohnung arbeitest oder sogar noch Geld
    >
    mitbringen willst darfst du gerne einen Sender aufmachen oder
    >
    melde dich bei mir ich hätte Arbeit genug - kann dir aber
    >
    nichts dafür zahlen.
    >
    > Gruß
    > Beschder
    >
    > NS: Vielleicht wirst du ja im Web fündig nach einem Sender der
    >
    deinem Geschmack entspricht, kannst ihn gerne hier posten.

    Naja die Liste wäre lang, aber zum Glück sind wir in Europa und man interessiert sich auch manchmal für andere Sprachen und Kulturen.
    Bedeutet Radio machen nur schlechte Qualität und nicht mal innovativ sein ? Immer nur die gleichen Formate wiederholen die es in Deutschland schon seit den 70ern gibt ? Es gibt selbst hier inzwischen ein paar interessante Radioprojekte die sich viel Mühe geben, aber keine finanzielle Hilfe bekommen, oder keine Lizenz bekommen, weil die alten Herren entscheiden. Die Zwangsrundfunkgebühren werd ja abgegeben an DLR und was weiss ich für altgebakckene Radiosender. (ich bin übrigens 52)
    Was jetzt Internet Radio anbetrifft, ja da gibt es ganz gute Alternativen, meine beliebesten sind oft von den staatlichen getragen, da handelt es sich nicht immer um Geld und Werbung
    Nur einige Beispiele
    Frankreich
    Le Mouv' , Nova Le Grand Mix, L'Eko (da hab ich mal früher gearbeitet, die leben immer noch ohne Mainstream), France Inter und Europe 1
    Österreich
    FM4, wirklich hervorragend
    Belgien
    Pure FM (ein Mix von staatlichen und privatem Rundfunk, sehr gut gemacht)
    Spanien
    RNE Radio 3, staatlich, trotz aller wirtschaftlichen Probleme dort gibt es dort ein excellentes kulturelles Programm was den ganzen Tag verschiedene Altersgruppen anspricht, one of my favoured
    England
    Immer ein Lieblingsland für Radio gewesen, wie toll war doch John Peel ! Immer auf der Suche nach etwas Neuem und unbekannten. Heute heissen die The Cure oder UB40, inzwischen auch Oldtimer.
    Es gibt seit einiger Zeit BBC Radio 6, nur über Internet, ich würde es das auch das John Peel Radio nennen, so abwechslungsreich !
    Im Moment ist für mich hier DAB+ rausgeschmissenes Geld, die Technik allein zählt nicht.
  • 05.07.2013 19:46
    industrieclub antwortet auf CyVice
    Ich stimme Dir zu, dass in Deutschland die Radiolandschaft INHALT-
    LICH-PROGRAMMLICH (im Vergleich zu vielen anderen Ländern) gerade-
    zu ERBÄRMLICH ist <wovon ich allerdings den DeutschlandFUNK aus-
    nehme>. Dafür kann aber die DAB+-Technologie nichts, denn z.B. auf
    UKW sieht es in dieser Hinsicht gleichermaßen finster aus (beson-
    ders natürlich seit eh und je in NRW!).
    Wenn hier übrigens (von einem anderen Kommentator) von "DAB+-Lob-
    by" die Rede ist, sollte man festhalten: Wenn wirklich irgendet-
    was auf dieser Welt eine starke LOBBY hat, dann UKW! (nämlich die
    etablierten und ganz gut verdienenden bekannten Privat-Medienkon-
    zerne, die eben gerade deshalb DAB+ so sehr fürchten, weil da
    vielleicht doch (eines Tages) mal Top-Programme kommen könnten,
    wie wir sie eben beide wollen (siehe z.B. Deine Liste). Und OHNE
    DAB+ können die kaum kommen, da die privaten und öffentlich-
    rechtlichen Mediengiganten die UKW-Frequenzen in DE flächendeckend
    betzt haben/halten (besonders "fleißig": WDR). Sie haben sie ja SO "fleißig" besetzt, dass z.B. nicht mal der (ebenfalls öff.-r.)
    Deutschlandfunk (ohne DAB+) seinen Versorgungsauftrag erfüllen
    könnte. So ist die tatsächliche (deprimierende) Situation gelagert. Und all das wird leider über das Gemeckere über die
    DAB+-Technologie vergessen
  • 06.07.2013 16:40
    MichaZ antwortet auf industrieclub
    Ich weine dem 90elf auch keine Träne nach. Mich hat es genervt das man 6x an dem Nervprogramm vorbei zappen musste. Ich bin mit der Vielfalt im Bundesmux ganz zufrieden. DAB+ wurde für mich erst mit der Aufschaltung von sunshine.live interessant, aber auch Absolut und lounge.fm sind hörenswert. Ich hoffe dass lounge.FM weiter senden kann, es wäre auf Grund des besonderen Programmschemas ein wesentlich größerer Verlust für DAB+ als 90elf.
  • 10.07.2013 16:26
    industrieclub antwortet auf MichaZ
    Seh`ich zu 100% genauso; aber die Menschen - und somit die Ge-
    schmäcker - sind halt verschieden. Tolerieren wir also die Fuß-
    ball-Freaks. <Das Vorbeiklicken an den vielen 90elf`s war/ist in
    der Tat extrem nervig (für unsereinen), Stationstasten (leider
    meist nur bei größeren Geräten) helfen da natürlich.>