Diskussionsforum
Menü

Unverschämte Zwangsbeglückung


22.06.2009 13:37 - Gestartet von fanlog
Da haben es ein paar Manager endlich kapiert: Fällt der Industrie kein Mehrwert mehr ein, zwingt man die Konsumenten per Gesetz zum Kauf! Ziel ist nicht der Nutzen, sondern der Konsum! Man ändert die Technik alle paar Jahre und zwingt so zum Kauf. Klasse, sollte man auch bei den Autos einführen: Ab 2015 kein Super-Benzin oder Diesel mehr. Alle müssen dann Gas fahren. Und ab 2020 nur noch Elektro. Das stimuliert die Industrie und die Wirtschaft floriert. Unsere Arbeitsplätze sind gesichert!

Mal ernst: Was bei DVB-T noch ging, ist bei UKW völliger Blödsinn: Die rasche Zwangsabschaltung. Kaum jemand hat mehr als zwei TV-Geräte zu Hause und die meisten sind wegen SAT oder Kabel vom terrestrischen Fernsehen sowieso unabhängig. Also vielleicht durschschnittlich 1-2 DVB-T Receiver pro Haushalt nötig. Kosten/Nutzen akzeptabel.

Beim Radio sieht das anders aus. Wir haben in unserem Haushalt insgesamt zwölf Radiogeräte. Und die sollen in sechs Jahren Schrott sein?? Sorry, nicht mit uns.

Ich sehe die Zukunft ausschließlich im Internetradio. Nur für mobil gibt es übergangsweise noch weiteren Bedarf. Den kann aber UKW auch bis zur flächendeckenden Einführung preiswerten UMTS o.ä. weiter abdecken.