Diskussionsforum
Menü

UKW für Mobilfunk unbrauchbar


17.07.2015 12:58 - Gestartet von Peterdoo
einmal geändert am 17.07.2015 13:13
Mit allem Respekt für Herr Dr. Bauer, aber so eine unsinnige Aussage hört man nicht oft. Hat sich der Herr schon mal die Stabantennen von UKW Radios angeschaut? Oder die UKW Dachantennen? Sollen wir jetzt wieder auf die Handys umsteigen, aus denen man vor dem Telefonieren/Surfen die 1m Antenne herausziehen wird? Oder die große UKW-Dachantenne aufstellen um zuhause den LTE-Router betreiben zu können? Vom großen Platzbedarf auf den schon jetzt überfüllten Mobilfunktürmen nicht zu reden. Ist DAB so schlecht, dass man jetzt schon mit solchen irreführenden Behauptungen versuchen muss die UKW-Konkurrenz still zu legen?

Obwohl, wenn man etwas nachdenkt, ist die Idee gar nicht so schlecht. Mit LTE-100 Broadcast kann man auch Radio senden. Dann ist DAB wirklich überflüssig ;)
Menü
[1] R o E s I antwortet auf Peterdoo
17.07.2015 15:58

einmal geändert am 17.07.2015 16:00
Benutzer Peterdoo schrieb:
Obwohl, wenn man etwas nachdenkt, ist die Idee gar nicht so schlecht. Mit LTE-100 Broadcast kann man auch Radio senden. Dann ist DAB wirklich überflüssig ;)
Die niedrige Frequenz hat nur den Nachteil gegenüber höheren, das die mögliche Bandbreite fürs mobile Internet auch weit niedriger ist und weniger Teilnehmer nutzen können. Ausserdem dürfen sich Basisstationen auch nicht gegenseitig stören oder überlagern bei solchen weitreichen Frequenzen.