Diskussionsforum
Menü

Krokodilstränen


23.06.2012 11:48 - Gestartet von Solon
Die Konkurrenz schlechtreden, das eigene Produkt über den grünen Klee loben, diese Verhaltensweise ist so alt wie es Verkäufer gibt. DAB+ war und ist ein ungeliebtes Kind, welches zwar verbal notgedrungen und halbherzig unterstützt wird, die großen öffentlich-rechichen Programmanbieter aber - vom Deutschlandradio abgesehen - gerne wieder beerdigen würden. Eine besonders unrühmliche Rolle dabei spielt die größte deutsche Rundfunkanstalt, der WDR.

Und wo gibt es Werbung für das Digitalradio? Vor allem im Digitalradio. So erreicht man neue Käufer- und Hörerschichten. Ich jedenfalls möchte auf DAB+ nicht mehr verzichten!